1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

worte aus dem nichts

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von grasessa, 15. Januar 2006.

  1. grasessa

    grasessa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    zwischen Braunschweig und Wolfsburg
    Werbung:
    nichts, oder um es vielleicht aufzuwerten nenne ich es verwirrung.
    das ist was ich bin und schon immer war.
    nichts ist das was ich beizutragen habe oder um es aufzuwerten auswendiggelerntes wie eine puppe zum
    wo bleibt "mein Ich" , was ich immer schon bei den anderen, glücklichen, vermute.
    mir ist als währe das was die anderen "ich" nennen ein Körper und eine Seele ohne Verstand, die es nicht versteht ihr bedürfnis nach leben in den rahmen des möglichen umzusetzten und endlich "ich" zu leben.
    Habe ich vielleicht zuviel ferngesehen und somit das naheliegende übersehen?
    oder das berühmte "loch im herzen"?
    könnt ihr mich verstehen?
    vielleicht sogar helfen?
     
  2. rosim

    rosim Guest

    ...und würde es begrüßen, wenn Du es verständlich sagst, damit ich es als Mann auch verstehen kann !

    Hi Hi !

    ...Rosim
     

Diese Seite empfehlen