1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wort, licht und wahl

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von kona, 6. September 2014.

  1. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    Werbung:
    wer bin ich wohl am ehesten?

    das schöpferische wort, welches ich denke, auf welches dann gefühle und taten folgen?
    das licht des undenkenden bewusstseins, aus welchem worte aufsteigen?

    oder bin ich die immerneue wahl, eine reine zeit-erscheinung?

    ...was definiert mich in der zeit, wenn nicht die wahl, die ich treffe? ich erkenn mich doch an meinen entscheidungen... wie ist das bei euch?

    grüsse

    kona
     
  2. maiila

    maiila Guest


    Treffen wir wirklich die Wahl?

    Oder trifft die Wahl uns?

    Und wenn letzteres der Fall ist, ist es mit der Definition von *sich selbst* noch schwieriger....aber vielleicht auch gar nicht mehr nötig?

    Liebe Grüße
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    dunkelheit gebiert das licht
    und umgekehrt
    ying yang
    kling klang
    und du spielst mit den elementen und sie mit dir...ein grosses fest
     
  4. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    ah, das klingt an hier :D

    witziger weise (auf deine wortwahl bezogen) hab ich heut abend grad mein wöchentliches grosses pentagrammritual gemacht, wo's um die ausbalancierung der vier elemente geht;
    und dabei gedacht/gespürt "was mach ich da eigentlich genau?" war alles sehr raumtief.
    ja, neue räume öffnen sich dieser tage, räume in welche ich irgendwie nur ohne definition hinzugelangen scheine - uuuuungewohnt...

    dankeschön.

    maiila hat ja ähnlich geantwortet. dankeschön auch dir, maiila :)
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    danke fürs lesen:)
     
  6. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Werbung:
    Dann bist du auch alle anderen, das Universum usw.
    Wenn du in deinem Leben mal Gedanken anderer Menschen wahrnehmen konntest.
    Oder wenn du meinst, Gespräche mit Gott zu führen und ihn 'hören' zu können.

    Du handelst in dem Sinne auch nach Worten/Gedanken anderer, wenn dich jemand vermisst oder wütend auf dich ist usw.

    Was erkennst du denn da dann?

    Wen oder was will man denn sehen oder 'erkennen'?
     
  7. maiila

    maiila Guest

    :)

    Es ist immer wieder ne Kunst, das auszuhalten
    Der Kopf greift immer nach Erklärungen
    und dieses Nichtdefinierte wird (noch) schnell unbehaglich
    Aber ich glaub es lohnt, da weiter in diesen Raum einzutauchen :)
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    l-ich-t
    wieso ist das wichtig?
    da bin ich nicht...
    ja und dann...?
    hat sich was gewandelt...
    und dunkelheit fixiert es..
    so kann ich die nächste stufe gehen
    bis sich auch die wieder auflöst--
    werde ich getragen...:)
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    je mehr du auf dich zugehst desto weniger sinds deine! gedanken
    gedanken
    danken
    ge-danke
    es wird ein reines ge-danke:)
    du bist verloren...und wirst durch gedanken auserkoren
    die dich wieder mit der erde verbinden
    bist du wieder fliegen willst:)
     
  10. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    Werbung:
    ja, den eindruck hab ich auch :)
    der zensor hat sich tatsächlich grad nach dem beim ersten element sich ereignenden "öffnenden raum-element-und-ich?-kontakt" eingeschaltet, weil mein system ein wenig erschrocken ist. danach war das erleben zwar immernoch neu in seiner tiefe, aber ein wenig zugedeckter als ganz zu beginn.
    aber ich bin ihm (dem zensor) auch nicht bös, so alles in allem gesehen muss ich sagen, er dosiert mir das neue recht weise...

    :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen