1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Workshop: Walking in your shoes- 16.3.12 in Baden

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Angel_Leolas, 5. März 2012.

  1. Angel_Leolas

    Angel_Leolas Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    529
    Werbung:
    Workshop: Walking in your shoes
    mit Martina Hudecsek


    Diese neue Methode wurde die aus dem Schauspielunterricht entwickelt. Der amerikanische Schauspieler Joseph Culp ließ seine Schüler/innen Rollen gehen und erkannte bald, dass auch reale Personen und Themen gegangen werden können. Gemeinsam mit dem Psychologen John Cogswell entwickelte er das „WALKING IN YOUR SHOES“ (WIYS).

    Der Name ist abgeleitet von dem indianischen Sprichwort, in dem es sinngemäß heißt, dass man einen anderen Menschen erst verstehen kann, wenn man eine Weile in seinen Schuhen gegangen ist. Beim WIYS geht es darum, eine Person, eine Situation oder ein Problem zu verstehen.

    In einem „Walk“ wählen Sie als Klient/in eine Stellvertreterin bzw. einen Stellvertreter für das Thema das Sie verstehen möchten. Die Stellvertreterin/der Stellvertreter geht aktiv in das Thema, übernimmt sozusagen die Rolle und berichtet während des Gehens, was sie/er wahrnimmt.
    Während dieser „Walks“ treten oft erstaunliche Dinge zu Tage, bisher Unbekanntes oder Unsichtbares kann sich zeigen. Man gelangt manchmal sehr schnell an den Ursprung eines Problems.

    Mit WALKING IN YOUR SHOES sind tiefe Erkenntnisprozesse möglich. Das Verstehen führt zu innerer Klarheit und kann Erleichterung verschaffen.

    In einer Gruppe von maximal 5 Teilnehmer/innen hat jede/r die Gelegenheit ein eigenes Thema gehen zu lassen. Falls genügend Zeit bleibt sind auch Gruppenwalks möglich, d.h. alle gehen gleichzeitig ein bestimmtes, allgemeines Thema.

    Termine
    Fr 16.03.12, 16.00 bis 21.00 Uhr
    So 15.04.12, 13.00 bis 18.00 Uhr
    Fr 25.05.12, 16.00 bis 21.00 Uhr
    So 03.06.12, 13.00 bis 18.00 Uhr
    Sa 09.06.12, 13.00 bis 18.00 Uhr



    Kosten € 60
    Sonderpreis zur Einführung € 32,00 am Fr 16.03.12



    Anmeldung
    Aus organisatorischen Gründen bitten wir Dich um eine rechtzeitige Anmeldung.
     

Diese Seite empfehlen