1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

WORKSHOP:Auf den Punkt gebracht, Kommunikation strategisch anwgewandt.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 21. November 2005.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namasté
    In diesem Workshop soll in Kürze eine Methode/Technik vermittelt werden, argumentativ überzeugend Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Diese Technik beruht auf 5 Säulen.
     
  2. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    aha, welcher mächtiger guru, der im geld schwimmt macht das??? *lach*
     
    Engelslicht gefällt das.
  3. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Es ist unmöglich nicht zu kommunizieren. Im Volksmund sagt man, auch keine Amtwort ist eine Antwort. Wir kommunizieren ständig ob bewusst oder unbewusst. Dies geschieht durch unsere Körperhaltung, unsere Miemik und Gestik.
    Es gibt Schätzungen die sagen das
    35 % Verbale Kommunikation ist, dies so sagt man ist aber nur die Spitze des Eisberges, der rest
    65 % ist nonverbale Kommunikation und befindet sich unter Wasser dh. geschieht unbewusst.

    Bei der Kommunikation sind diese Dinge wichtig.

    Senden - Verpackung der Information - Empfangen

    Dies kann man Beeinflussen durch:

    - Persönlichkeit
    Bei der kommunikation ist eine starke persönlichkeit gefragt und starkes selbstwergefühl. Seien Sie von sich selbst überzeugt. Nehmen wir an, sie haben einen Fleck auf der Bluse, entschuldigen Sie sich nicht dafür, sondern sehen Sie drüber hinweg. Dadurch das Sie sich entschuldigen, machen Sie sich für Ihren Gesprächspartner nur klein und verletztbar.

    - Umgebung
    Es ist wichtig wo man Diskutiert. Nehmen wir an Sie haben ein Date, dann werden Sie sich irgendwo treffen wio es Romantisch ist und wo Sie ungestört sind. Oder aus aktuellem Anlass, als der Koalitionsvertrag begossen wurde, so wurde dies mit Wasser getan, die wahrheit ist, man hat es daher getan weil man dem Volk zeigen will, wir leben auch nicht mehr ausgiebig sondern bescheiden. Achten Sie auch Signale die Sie aussenden während der Dislkussion, Sie können sehr sehr wichtig sein.

    - Stimmung
    Wie innen so auch außen oder wie im Himmel so auf Erden. Lassen Sie sich Ihre schlechte laune oder Ihre Partnerschaftlichen probleme nicht anmerken. Wisse das wir alles ausstrahlen, lächeln Sie immer wenn Sie kommunizieren, so sind sie Glaubhafter und der Kommunikationspartner hat Lust weiter Ihnen zu zuhören. Stellen Sie sich doch einmal vor Sie würden von jemanden angequatsch werden der die ganze zeit schräg schaut und total wütend ist, sie würden denken es hätte was mit Ihnen zu tun.
    Wichtig ist auch vor jedem Telefonat sich abzureagieren wenn man wütend ist und immer während des gespräches zu lächeln und gerade sitzten glauben Sie mir Ihr Partner auf der anderen Seite wird ihnen danken denn er merkt es :).

    - Haltung
    Wenn Sie mit mehreren Leuten gleichzeitig Kommunizieren dann behandeln sie alle gleich, sie dürfen nie jemanden bevorzugen nur weil er auch ihrer meinung ist, persönliche meinung bleibt im geschäfftlichen leben ausenvor. Achten Sie immer auf ihre Körperhaltung. Wenn Politiker wie z.B. Slobodan Miloseviq beim Kriegsverbrecher Tribunal auftritt und dies so tut als wäre er nicht mehr in der Lage sich auf den Beinen zu halten, dann denkt jeder ,,Oh Gott der hat es nicht mehr so lange." aber wenn er so auftritt wie er es tut, selbstbewusst und stark aufgerichtet mit gutem blick und einer miene von selbstsicherheit dann zeigen sie ihren parntern, wer der Boss ist und wichtiger das man sie nicht verarschen kann.
    Es kommt aber auch auf eine starke und laute stimme an, man muss sie hören. Da fällt mir eine geschichte ein, ich habe eine sehr sehr starke stimme ein freund eine sehr sanfte wenn er was sagt, dann unterbrechen alle, spreche ich oder jemand anderes mit einer lauten stimme das gleiche hören alle zu. Die stimme sollte nicht nur laut sondern auch deutlich und stark sowie überzeigend klingen.

    - Sprache
    Die Sprache im Gespräch ist sehr wichtig, sie sollten auf ihren Wortschatz achten, vermeiden sie die ähhms und die umgangssprache. Sie sollten auch immer gut gelaunt und selbstüberzeugt sprechen.

    !!!WICHTIG!!! Der 1. Eindruck ist super wichtig. Er ist nicht für alles prägend und er kann sich zum positiven und zum negativen hinwenden, aber versuchen sie diesen Punkt vorallem für sich zu gewinnen.
     
  4. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namasté

    Ich gebe dieses Workshop habt spaß daran :)
    auf eure Antworten freu ich mich und auf eure erfahrungen damit,.
     
  5. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Was ist weiterhin wichtig für erfolgreiches Kommunizieren?

    Gesamterscheinung
    Sie sollten Optimistisch und von Ihrem Thema überzeugt auftreten, sagen Sie niemals "Ich weiss nicht" sagen Sie lieber "Zu diesem Zeitpunkt ist es mir nicht möglich auf diese frage einzugehen, das würde den Rahmen sprengen."

    Kontaktfreudigkeit
    Sie sollten lernen gerne Leute zu treffen und das auch viele und unbekannte. Seien sie nicht schüchtern siondern gehen sie auf eine person zu und erzählen sie, aber achten sie immer auf den Augenblick

    Einfühlungsvermögen
    Seien sie sehr soft, gehen sie nicht zu weit. Fühlen Sie wie weit es für den Gesprächsparnter ok ist.

    Glaubwürdigkeit
    Alles was sie erzählen muss glaubhaft klingen. Sie können nicht selber zweifeln und dann hoffen das Ihnen jemand glaubt.



    Weitere wichtige Punkte:
    - Selbstwergefühl
    - Optimismus
     
  6. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Werbung:
    Hallo Pranic,

    wenn Du in Deinem Seminar vermitteln willst, wie man eine Dienstleistung überzeugend präsentiert, solltest Du zunächst glaubhaft demonstrieren, dass Du selbst hierzu in der Lage bist. Dein Text strotzt nur so vor Rechtschreib- und Interpunktionsfehlern, womit Du leider Deine Behauptung, über die erforderliche Kompetenz zu verfügen, ad absurdum führst.
     
  7. Stephan

    Stephan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    1.693
    Sag mal Eduard,

    du willst uns doch hier und jetzt komplett verarschen!!?!

    Du? willst einen Workshop geben? über "Kommunikation strategisch angewandt"???

    und anderen was vermiteln über: "Selbstwertgefühl" und "Glaubwürdigkeit" ?

    :bwaah:

    nichts für ungut, aber:

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    :escape: :escape: :escape:


    liebe Grüße
    Stephan
     
    Lunah gefällt das.
  8. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    sorry eduard, ich mein das jetzt echt nicht böse, aber ich muss irgendwie lachen, wenn ich das so lese......kommunikation strategisch angewandt....aus was besteht das??? in andere persönlichkeiten zu schlüpfen, sich wie diese zu artikulieren, um dann ganzheitlich zu erfahren wie es bei der masse ankommt???

    ich will das ganze nicht madig machen, oder schlecht reden. es ist wirklich toll das du das alles macht, aber nach einigen deiner threads zeugt es leider von wenig ernsthaftigkeit...zumindest geht es mir dabei so.

    liebe grüße
    hamied :kiss4:
     
  9. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Auf was sollte man achten?
    Wenn du was erzählst, so halte dich so kurz wie möglich heute gibt es nur noch sehr wenige Leute die Zeit haben alles genau hören wollen und können.

    In Kurzform eine Kure Geschichte

    Nehmen wir an Sie sind beim Arzt der nette Herr fragt sie was sie denn haben. Glauben Sie mir er will keine 30 minütige Erzählung er hat auch nicht die Zeit dazu, er will nur wissen das sie vielleicht Gelenkschmerzen haben.
    Oder im Businessleben haben die Leute auch keine Zeit, wenn Sie also einen überzeugen wollen dann sollte es kurz und knapp geschehen, die meisten Businessleute machen es so, das sie sich eh am meistenn nur im fahrstuhl treffen :) oder kurz in Konferenzräumen.
    Fassen sie ihren Businessplan sehr knapp zusammen in 5-6 Sätzten mehr brauchen Sie nicht dafür.

    Wichtig dabei ist das Sie sich daraufeinstellen wem Sie was erzählen. Einen Laien sollten Sie nicht mit Fach Latain alles erklären wohl aber einem profi. Gehen sie vorallem auf die Probleme ihres gegenübers ein und finden sie eine lösung die SIE anbieten können.

    Sie sollten ihre Kompetenzen kennen denn nur so können sie sich gut und glaubhaft verkaufen.

    Treten Sie Selbstbewusst aus und umgehen Sie Ihre schwächen oder formulieren sie diese sanft.
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Was fürn Nix-Checker :lachen: :lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen