1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Woran erknennt man das Alter einer Seele ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von deepblue12, 14. Oktober 2008.

  1. deepblue12

    deepblue12 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    Hallo erstmal :)

    Ich bin neu hier und habe mich angemeldet weil es mich interessiert das wahre alter meiner Seele zu bestimmen.

    Mein Problem ist wohl das ich mich in sämtlichen Epochen der Menschheitsgeschichte eher zuhause fühle als im hier und jetzt. Schon als Kind ging es mir so. Manchmal glaube ich, das ich hier nichts verloren habe. Ich finde mich irgendwie nicht zurecht in dieser Zeit. Der Sinn des Lebens erschloss sich mir bereits in jungen Jahren, hinter den Begriff Universum bin ich schon mit 16 gestiegen. Ich kann Gedanken lesen und hab oft Flashbacks, das alte Rom, Griechenland, Ägypten.... Die Bibel macht mich eher wütend als fromm :)

    Jemand den ich mal kannte und der wohl Esoterisch sehr begabt war, sagte mir mal ich wohl bereits im alten Ägypten gelebt hatte, als Priester oder so etwas. Auch in Späteren Epochen war ich wohl so etwas wie ein Mönch.

    Was wohl auch erklärt warum es mir so leicht fällt die Weltreligionen auf einen Nenner zu bringen, in diesen Bereichen besitzte ich viel intuitives Wissen.

    Aber auch Kriege und Schlachten scheinen mir nicht völlig Fremd zu sein ... ich sehe mich oft als römischer Legat am Waldesrand stehen und meinen Truppen ins weite Land nachblicken. Auch kann ich wohl mit Schwertern umgehen, zumindest machte ich diesbezüglich auf einer mittelalterlichen Veranstaltung eine interessante Entdeckung. Nach einem Showkampf steckte einer der Ritter sein Replikschwert in die Erde, ich zog es heraus und hatte sofort ein Gefühl dafür, es war sehr schwer, aber es bereitete mir keinerlei Probleme es Auszubalancieren. Der Mittelalterfan war erstaunt und meinte dafür bräuchte man ein gewisses Training. Ich hab damit nix am Hut und gehe auch nicht auf solche Veranstaltungen, das war eher Zufall.

    Darüber hinaus habe ich ein tiefes angeborenes Verständniss für das Wesen der Menschen.

    Leider mache ich nichts daraus und dieses Leben kotzt mich eher an als das es mich erfreut :)

    Als Kind hatte ich oft Situationen in den mein Leben auf der Kippe stand, aber mir ist nie was passiert, irgendjemand hielt immer die Hand über mich und flüsterte mir zu "Nein, jetzt noch nicht" so das sich mir irgendwann der Glaube aufgedrängt hat ich hätte hier wohl noch was wichtiges zu erledigen.
    Die Frage ist nur Was ? Ich krieg ja nichtmal mein eigenes Leben auf die Reihe ...

    Irgendwie verspühre ich eine Sehnsucht nach meinem Anam Cara ... womöglich habe ich ihn sogar gefunden, aber die gute lebt in ner Beziehung und mein Geständniss würde wohl mehr Fragen aufwerfen als beantworten, deswegen verharre ich in Untätigkeit.

    So, ich wollte jetzt aber nicht all zu weit abschweifen, die Frage war, ob es möglich ist das alter eine Seele zu bestimmen ?

    Jemand ne Idee ?
     
  2. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.647
    Ort:
    Deutschland, ländlich
    ...hört sich nach einem Mann

    was für ein Sternzeichen??

    Du beschreibst dich als ein Gott/Göttin- deine Fähigkeiten sind es eines Übermenschen
    und du behauptest, dass sowohl du als sonstwer davon irgendetws hat???


    (ja, ich habe viele Ideen)

    Menschen, die über diese Fähigkeiten verfügen sind auserwählt.
    Normalerweise kommen sie selber drauf, was für eine Aufgabe oder Berufung für sie vorgesehen ist.
    Die Männer sind oft "blind"

    Wie hoch ist deine eigene Spiritualität??
    Nimmst du auch eigene Wesen wahr, oder bist du überzeugt davon, dass alles was um dich passiert- irgendwie dein eigenes verdienst ist...

    - wie kommst du darauf, dass die Seele Alter hat??
    - weißt du überhaupt, was eine Seele ist??

    usw

    du kannst, wenn du möchtest mir am PN schreiben
    Ich weiß einige Antworten

    Juna
     
  3. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Hallo!

    Bei allem Respekt, ich habe nur den Anfang gelesen und dann war mir klar, dass DU den Sinn des Universums noch lange nicht verstanden hast. Du magst viel erkannt haben, aber die Bibel ist ein extrem wichtiger Teil in diesem "Laden". Wenn Du ihren Sinn noch nicht erkannt hast, fehlt noch ein ziemliches Stück.

    Nichts desto trotz kann es schon sein, dass Du Dich hier nicht Zuhause fühlst, aber der Grund dafür dürfte eher in Deiner Familie zu suchen sein. Zu Inkarnieren bedeutet, hier im Jetzt in seinem Körper anzukommen und sich nicht mehr in anderen Epochen "rumtreiben". Die Verbindung dorthin könnte noch vorhanden sein, damit Du eine Verbindung zum hier und heute herstellen kannst. Stichwort Karma oder Ursache und Wirkung, wie Du möchtest...

    Bis dahin...

    Lieben Gruß
    Andreas
     
  4. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Hallo!


    Also irgendwie wirft sich jetzt auch für mich die Frage auf, ob eine Seele ein Alter hat.

    Denn es gibt doch auch Kinder, die ziemlich erwachsen und altklug wirken. Ok, man sagt, es sei die Erziehung, das Erlebte.....aber wissen wir es???


    lg Felice
     
  5. deepblue12

    deepblue12 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    41
    was für ein Sternzeichen??

    Ist das den wichtig ? :) ich bin Jungfrau/Waage

    Du beschreibst dich als ein Gott/Göttin- deine Fähigkeiten sind es eines Übermenschen
    und du behauptest, dass sowohl du als sonstwer davon irgendetws hat???

    (ja, ich habe viele Ideen)

    Menschen, die über diese Fähigkeiten verfügen sind auserwählt.
    Normalerweise kommen sie selber drauf, was für eine Aufgabe oder Berufung für sie vorgesehen ist.
    Die Männer sind oft "blind"

    Blind bin ich sicher nicht, aber gehemmt und irgendwie gelähmt ...

    Wie hoch ist deine eigene Spiritualität??
    Nimmst du auch eigene Wesen wahr, oder bist du überzeugt davon, dass alles was um dich passiert- irgendwie dein eigenes verdienst ist...

    Natürlich nehme ich die Wesen wahr, wenn auch nur selten bewusst, aber gesehen habe ich sie schon, ein neongrünes wabberndes Licht das den ganzen Raum ausfüllt und um mich herum tanzt, müssen wohl ziemlich viele sein :) Die bereits erwähnte Person die ich einst kannte, meinte mal das sie dieser Gürtel aus Energie wohl magisch anzieht.

    - wie kommst du darauf, dass die Seele Alter hat??
    - weißt du überhaupt, was eine Seele ist??

    Wenn du mich so fragst, weiss ich es nicht, wie ich darauf komme ... vielleicht sollte ich die Frage umformulieren. Wie finde ich mehr über die Menschen heraus deren Weisheit sich zum heutigen Tage in mir befindet ?

    Die Seele ist für mich eine Art feinstoffliche Energie die meinem Körper wohnt, sie besteht zu Teilen aus kosmischer Energie und dem darin gespeicherten Wissen des Universums, zu weiteren Teilen besteht sie aus den Erfahrungen der Menschen die einst dieses Leben gelebt haben. Natürlich spielt mein aktuelles ICH auch eine Rolle dabei.

    du kannst, wenn du möchtest mir am PN schreiben
    Ich weiß einige Antworten
     
  6. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Werbung:
    Seele ist ohnehin nur ein Bild, damit wir den Vorgang vom Kopf her irgendwie nachvollziehen können. Am Ende wird es alles noch ganz anders laufen, aber das würde viele sicher in Verlegenheit bringen, vielleicht sogar in Angst. Also sprechen wir lieber von einer Seele und davon, dass es uns immer gibt...
     
  7. deepblue12

    deepblue12 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    41
    Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt .... ich hab ein Problem mit den mittelalterlichen Übersetzungen der Bibel, ich habe ein Problem mit den ganzen Evangelien die wohl eher auf die blühende Fantasie irgendwelcher Schreiberlinge zurück zu führen sind. Ich habe ein Problem mit den Hass und Hetz Tyraden im alten Testament und der Instrumentalisierung dieses Werkes durch machthungrige Menschen. Mit der Septuaginta kann ich schon mehr anfangen, auch wenn diese selbst noch vom jeweiligen Leser entschlüsselt werden muss. Es geht nicht darum was in der Bibel steht sondern was das geschriebene bedeutet. Letztlich ist es in seiner reinen Form nur der Versuch einer alten Zivilisation sein Wissen zu bewahren, dazu wurden manche lehren umformuliert und verpackt. Das was der Normalsterbliche heute als Bibel kennt, hat nicht mehr viel mit den ursprünglischen Schriften gemeinsam.

    Es steckten viele hermetische Weisheiten in den Texten, die durch den untergang des Ägyptischen Reiches ihren Weg in dieses Sammelsurium aus Schriften gefunden haben.

    Aber letztlich kann heute keine mehr Sagen welche Abschrift zu welcher Zeit einen höheren Wahrheitsgehalt als andere hatten, der geneigte Leser sollte vielleicht gleich zum kyballion greifen. Wobei es hier natürlich ungleich schwerer ist eine adequate Version zu finden, mal abgesehen davon das kein Mensch mehr diese Sprache spricht.
     
  8. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    hallo deepblue

    wenn du so begabt bist, solltest du doch spüren können, was an dem aufstieg der erde etc. dran ist...

    tja. ansonsten: ich bin nicht besonders "begabt".

    das mit dem weg hat sich für mich halbwegs geklärt, als ich das buch "der weg des derwisch gelesen habe". wir sind alle auf demselben weg. daher begegnen wir uns immer öfter. die suche IST der weg... doch manchmal fehlt mir die orientierung. ich möchte endlich etwas tun, das mich mehr erfüllt. doch sobald ich dies feststelle, stelle ich in mir einen mangel her. und das ist falsch.

    mehr mag ich dazu nicht sagen...

    LG
    Schama...
     
  9. deepblue12

    deepblue12 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    41
    wenn du so begabt bist, solltest du doch spüren können, was an dem aufstieg der erde etc. dran ist...

    Wenn du damit meinst, das die Menschen immer hektischer werden, die Krisenherde auf der Welt zunehmen, die Zeit immer schneller vergeht, dann merke ich das natürlich. Viele Menschen sind verunsichert und können nicht mehr Schritt halten. Sicherlich wird das in einer neuen Weltordnung enden, weil eine Notwendigkeit besteht. Gut möglich das dass ein beabsichtigter Zyklus ist.

    tja. ansonsten: ich bin nicht besonders "begabt".

    das mit dem weg hat sich für mich halbwegs geklärt, als ich das buch "der weg des derwisch gelesen habe". wir sind alle auf demselben weg. daher begegnen wir uns immer öfter. die suche IST der weg... doch manchmal fehlt mir die orientierung. ich möchte endlich etwas tun, das mich mehr erfüllt. doch sobald ich dies feststelle, stelle ich in mir einen mangel her. und das ist falsch.

    mehr mag ich dazu nicht sagen...

    LG


    Aber hier geht es nicht darum ob ich begabt bin oder nicht *lach* ich wollte einfach ein bischen was über meine Vergangenheit erfahren.
     
  10. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.290
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Überhaupt nicht, weil die Seele kein Alter hat.

    Sie ist ewig jung. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen