1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Woran erkennt man Seher....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Lightdreamer, 26. Juli 2014.

  1. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Werbung:
    Mir ist aufgefallen, dass Seher(innen) oftmals eine sehr hohe Stirn haben, also mindestens 1/3 Ihres Gesichtes....

    Bei Sehern die über die Kunst gehen ist oftmals eine runde Stirn vorhanden, also diese typisch weibliche runde schöne Stirn :)
    Meine Stirn ist ca 1/4 von meinem Gesicht, ich bin klassicher Denker...

    Große Augen = Intuitive
    kleine Augen = schlaue Rechner (metaphorisch gesprochen)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juli 2014
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.866
    an Haltung und Attitüde

    [​IMG]
     
  3. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    ... man kann auch Glatze dazu sagen :rolleyes:
     
  4. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT
    sie prahlen nicht herum.... wollen auch kein Geld damit verdienen
     
  5. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Coburg
    Dafür lassen sie andere prahlen, ohne darauf Einfluss zu nehmen.

    Durch das Geldverdienen werden sie bekannt.

    Einen Seher erkennt man übrigens am Namen (Vor- und Zuname), aber das ist Esoterik.
     
  6. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Werbung:
    Ich hab auch eine ziemlich hohe Stirn, und deshalb einen Pony ... :tomate::D
    So wie auch die Natascha Ochsenknecht, falls du die kennst:
    http://img.morgenpost.de/img/stars-...24405-ci3x2l-w620/mkl-pix-DW-Heimat-Koeln.jpg

    Mich hat das Thema "hohe Stirn" auch mal beschäftigt.
    Hab aber noch nie in Verbindung mit "Sehen" davon gelesen.
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Optische Kennzeichen gibt es sicherlich nicht, weil das eine mit dem anderen nichts zu tun hat. Allerdings sollte man Magier/Telepathen (zumindest wenn sie wollen) am Blick erkennen können. Der ist dann quasi eindringlich/ausstrahlend.

    LG PsiSnake
     
  8. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hm ..., eine Seherin oder Seher muss nicht zwangsweise ein Magier sein. Bedeutende Seherinnen, wie Veleda, Gambera oder Albruna, die sogar einen heiligen Status hatten, verstanden sich nicht als Magier, auch wenn sie sich gelegentlich dieser Kräfte bedienten. Gerade durch die Historie der Seherinnen wird deutlich, dass sie einer anderen Tradition folgen, als der Magie.

    Seherin zu sein, ist eine Lebenseinstellung, deshalb kann man sie auch nur an ihrem Wesen und ihrer Aura erkennen. Eindringlichkeit halte ich für keinen guten Aspekt einer Seherin, denn damit verschließt sich allzuleicht die Seele eines Menschen. Sich selbst zurücknehmen und dem Gegenüber das Gefühl geben, dass man ihm zuhört und ihn achtet, dürften da eher der Schlüssel zu einer Seele sein. Sehen ist in erster Line das passive Tun eines Beobachters.

    Sehen beschränkt sich zudem nicht nur auf die Menschen, sondern auf alle Dinge dieser und der anderen Welt. Nur wer das Ganze sieht, wird auch das Kleine verstehen können. Anderseits muss eine gute Seherin ständig um ihre Achtsamkeit besorgt sein, denn sonst geht im Ganzen das Kleine allzuleicht verloren.



    Merlin
     
  9. TheDaysEye

    TheDaysEye Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2014
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Kiel
    glaube auch nicht, dass es optische Kennzeichen dafür gibt...
     
  10. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Werbung:
    Ist dir schon mal aufgefallen, dass viele Götter eine sehr ähnliche Nase haben?

    Poseidon: http://static.cosmiq.de/data/question/de/314/46/314463f5030e8e3a0655abbd901c0afd_1_orig.jpg

    ... oft seh ich diese Form.

    Warum ist das eigentlich so? Hm.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen