Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Woran erkenne ich einen "Lichtarbeiter" ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SammyJo, 3. März 2008.

  1. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:

    Ist doch gach kein Thema! Und gilt immer noch .....

    Hi, Lichtbrücke,

    so habe mal reingeschaut. Ja, was soll ich sagen, ist ein wenig etwas dran, also daran, daß wir uns in Angst verstrickt haben (ich sage generell in Emotionen, Altern und Sterben) und, und, und.

    Allerdings, mhm sehe ich weder eine Kaste, die es sich zur Aufgabe gemacht haben soll, die Menschheit da herauszuführen, noch sehe ich die Aufgabe ausschliesslich in Jesus Christus zu finden, der einzig und allein die Erlösung für die Menschheit herbeiführen kann.

    "Aufstieg" ist ein individueller Prozeß, kein kollektiver und Jesus Christus möchte ganz sicher von all dem, was man ihm andichtet und zu Füssen legt, verschont bleiben.

    Das sag ich jetzt mal so.

    :)

    Dennoch, so wie du es persönlich siehst, oder auch believe gerade, das ist doch okay. Und wie man´s nennt, who cares?

    In diesem Sinne, fröhliches Weitermarschieren .....

    :schnl:
     
  2. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856
    Diese Definition kann ich voll und ganz teilen.

    Mehr Licht in die Welt zu bringen hat nix zu tun ständig die "Schwingung seines Herzchakras" als Masstab aller Dinge zu sehen...

    Grüssle,

    Petra
     
  3. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.424
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Freut mich, Petra! Übrigens habe ich gar keine Ahnung wie mein Herzchakra schwingt! :confused:

    LG

    believe
     
  4. jan68

    jan68 Guest

    Hallo Josepha,

    ?

    Wieso liest der eine die Bildzeitung und jemand anders die Welt? Wenn du ernsthafte Informationen finden möchtest, dann such sie bitte nicht in der Bildzeitung. In so einem Forum wie diesem ist es ein bissel komplizierter, weil sich hier die Bild in die Welt vermischt.

    Der Begriff 'Lichtarbeiter' hat sich in dem Sinne gebildet, das es Leute gibt die ihre Berufung darin sehen, etwas mehr Licht in die Welt zu bringen - in die Bildzeitung auch, wobei das sich das wohl noch ein bissel hinziehen wird.

    Also Josepha, mach dir erst mal klar, was du wirklich wissen möchtest. Möchtest du bewerten können, wer dir das Licht zeigen kann? Dann solltest du bedenken, das du immer und überall deinem Spiegel begegnest. Also wenn du dich, mit deinem vollem willen, dem Licht öffnest, triffst du sicher auch auf entsprechende Lichtarbeiter, die dich dabei unterstürzend begleiten. Möchtest du die Leute beurteilen, ob sie wahre Lichtarbeiter sind, wirst du es schwer haben. Weil, mit dieser Absicht öffnest du dich nicht dem Licht, sondern öffnest dich der Dualität von Licht und Schatten. Und dann wirst du nie beurteilen können, ob dein Gegenüber kein Lichtarbeiter ist, oder er/sie dir nur deine Schatten spiegelt und du darüber unfähig bist, dessen Licht zu sehen.

    Was meinst du, warum im Osten üblich ist, sich einem Meister unter zu ordnen? weil man damit erst mal dem Lcih vertraut, ohne es in seiner Gänze erlebt zu haben. Und dann wird man selbst zum Meister, indem man sich übt meisterlichen Fußstapfen zu folgen.

    Das 'Problem', warum die Unterschiedbarkeit hierzulande überhaupt ein Thema ist, liegt daran, das jeder Meister sein will und dafür jedoch nicht üben mag. Wenn man jedoch willens ist, sich ernsthaft zu üben, dann verliert dieses Problem schnell an Gewicht. Denn dann klärt sich mit einem Selbst auch der Spiegel.

    Dei Spiegelgesetzte sind nun wirklich nicht all zu schwer. Und sie bringen einen so viel Erkenntnis. Da braucht man sich auch nicht mehr zu fragen, warum es Dumpfsinn auf der Welt gibt - es berührt einen nicht mehr, außer man gibt sich selbst dem Dumpfsinn hin. *gggg* So ist es bereits!

    Kläre dich selbst! Such nicht, Klärung in dem zu finden, was Adere tun. Das ist das offene Geheimnis des Lichts.

    Alles Liebe
    Jan
     
  5. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.134
    Liebste Peppi,

    welche Sorte Lichtarbeiter moanstn jatza ?


    Also jene, die sich selbst so definieren, sind leicht auszumachen an einigen hervorstechenden Merkmalen:

    - der verklärt grienende Blick, säuselnde Stimme, wallende Gewänder
    kurz: die Konturlosigkeit pur.

    - der zwanghaften Ritualisierung auch alltäglicher Dinge
    zumeist angstbehaftet: den PC ausräuchern gegen negative Energien, das Kissen ausräuchern gegen negative Energien, den Löffel ausräuchern gegen negative Energien, die Zahnbürste ausräuchern gegen.... etc etc etc

    - ihrer homepage!
    meist mehrfarbig pastelltöniges template mit animierten Zuckergußbildchen oder/und kitschigen Fotos, die die allerpeinlichsten Klischees bedienen. Dazu wirft sich Lichtarbeiter schon auch mal in fremde Outfits wie zB Indianerkostüme - der trendy Exotischlook, verstehst?
    Fremde Kultur ist immer besser, selbst wenn sie Menschenopfer darbrachte.

    - das wissende Gehabe
    vor allem was die verpönte Dualität anbelangt. "Was du willst beurteilen?? bist du aber noch staaaaaaaaark dual! tztztz gleich mach ich für dich ein Besserungsritual um deine Schwinnngunnng zu erhöhen!"; Lichtarbeiter ist dabei der größte Diener des Dualismus, da er ja soviel Aufmerksamkeit darauf richtet.

    - persönliches Feedback ist ein Spiegelgesetzproblem des Kritikers
    denn nicht wie es in den Wald hineinruft, nein, wie es der Rufer/Lichtarbeiter verstanden haben will hat es daraus zurückzuschallen.

    <to be continued>
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    :lachen:
     
  7. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Bin ich froh, dass ich keine Lichtarbeiterin bin... :clown:

    :escape:

    lichtbrücke
     
  8. Werbung:

    jessahs meih hast du mich erschreckt!
    und du willst das fortsetzen? Das ist deine Sicht

    Weihrauch ist doch etwas wunderbares, ich musste zwar schon die Wände streichen weil ich so gerne Weihrauch nehme - und das ist doch irgendwie so
    was unheimliches diese Rauchschwaden und ich als Lichtarbeiter da mitten drin und am OM brummen. Verstehst du so was nicht, dass ich das einfach brauche um in diese Wansinnstimmung zu kommen? Wahnsinn sag ih da!

    Du meinst, du bist der Beste gell? Das spiegelte so was von intensiv herüber
    dass ich ganz hibbelig wurde. Ich fühl mich auch immer so doll und so, eben voller Licht.
    Jedenfalls lichte Grüsse und sieh zu dass du mich nicht wieder so aufschreckst
    ich steck mitten im Prozess und da will ih gerne meih Ruh ham

    P.S. ich poste nur weil Porto gegen Schalke spielt:party02:

    Aphrodite:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden