1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wollte ein Hund vom beissen abhalten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Gluecksstern, 24. Februar 2014.

  1. Gluecksstern

    Gluecksstern Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    342
    Werbung:
    Hallo

    ich hatte heute ein komischen Traum, wo ich mir Gedanken mache was er bedeuten könnte:

    Ein grösserer Hund hatte versucht mich zu beissen, spührte schon seine Zähne. Ich versuchte den Hund davon abzuhalten indem versuchte ihn zu beruhigen, in dem ich zu ihm sagte das er ein ganz lieber Hund sei und ich nicht gebissen werden will.

    Was könnte das bedeuten?
     
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.864
    Hunde, die beissen sind nicht per se unlieb.

    Mir scheint Zähne haben da eine Hauptaussage in der Erinnerung an deine Traumbilder.

    Es gibt so eine Schweizer Website zu Traumsymboliken. Kannst ja mal forschen, wenn du meinst, dass die Bilder im Hirn über eine Aneinanderreihung von Erlebnissen und Eindrücken des Wachlebens hinausgehen.
     
  3. Gluecksstern

    Gluecksstern Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    342
    In der schweizer Traumdeuter Seite habe ich schon nachgeschaut, bin aber leider zu keinem Entschluss gekommen was mir der Traum sagen wollte.
     
  4. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.864
    Wenn die Symboliken dich nicht ansprechen, dann vielleicht die Erinnerungen an Begriffe/Bilder/Eindrücke aus dem oder den Vortagen. So ganz banal halt, ein Hund, oder Zähne innem Werbespot /Film oder so... Muss ja nicht immer ne Aussage haben, die Bilder im Gehirn. Inhalte beschließen wir eh erst in der Interpretation im Wachzustand. Und die Interpretation kann man auch getrost weglassen, imho, wenns nicht hinhauen mag.
     
  5. johsa

    johsa Guest

    Hallo @Gluecksstern

    Das heißt, du verbeißt dich ins Fleisch.
    Deine Sinnlichkeit (der Hund) nimmt aggressive Züge an und will unbedingt Fleisch, Sex.
    Bist du grad Single?
     
  6. Werbung:
    Du nimmst etwas wahr, und zwar, will jemand extrem scharf auf dich aufpassen, dich im positiven bewachen, das ist dir zu viel, du nimmst es mit Humor und sagst der Person das diese eh ganz nett ist.
     
  7. Gluecksstern

    Gluecksstern Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    342
    Ich habe nicht das Gefühl das jemand auf mich aufpassen bzw. bewachen will, hatte auch noch nie so ein Fall erlebt.

    In meinem Traum war es ja so, dass ich den Hund davon abhalten wollte. Ich bin kein Single.
     
  8. johsa

    johsa Guest

    Das 'ich' im Traum ist deine Seele. Klar wollte sie den Hund abwehren.
    Der Hund ist deine Sinnlichkeit, deine Sexgier.

    Nicht nur Angst fressen Seele auf, auch die Wollust. ;)
     
  9. Kartenlegerin

    Kartenlegerin Guest

    Registriert seit:
    25. Februar 2014
    Beiträge:
    198

    Kontakt mit einem Mann, der zum aggressiven-cholerischen Verhalten neigt? Vor dem Du Angst hast?
     
  10. Gluecksstern

    Gluecksstern Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    342
    Werbung:
    Ich habe vor niemanden Angst, wenn mir jemand unangenehm ist gehe ich ihm aus dem Weg.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen