1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wollläuse

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Kessy, 21. Juli 2008.

  1. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich hoffe, ich bin hier richtig mit meiner Frage?

    Habe gestern auf meiner wunderschönen, blühenen Orchidee Wollläuse entdeckt - pfuiiiii! Und ich hab mich schon gewundert, warum das Fensterbrett immer so pickig ist - hab jetzt mal nach den Tierchen gegoogelt und hab gelesen, dass die Honigtau ausscheiden.

    Wie kommen die überhaupt an meine Orchidee... ich schätze mal, dass ich mir die schon vom Geschäft miteingeschleppt hab.

    Gehen die auch auf andere Blumen über?

    Hab sie jetzt mal raus auf die Terrasse gestellt. Mein Mann hat sie gestern mit Blattlaus-Spray eingesprüht.

    Habt Ihr eine Idee, wie ich die weg bekomme??

    Liebe Grüße
    Kessy :daisy:
     
  2. Laneta

    Laneta Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Kärnten
    Hallo Kessy, aufpassen die gehen auch auf andere Pflanzen. Blattlaus-Spray ist nicht gerade umweltfreundlich, sogar giftig, auch für Haustiere.
    Ich behandle meine Pflanzen mit einer Mischung aus Schmierseife und Lavendelöl. Dauert ein bisschen länger bis die ekligen Vieher wegsind,aber es schadet weder der Pflanze noch Mensch und Tier. Rezept kann ich dir geben, wenns dich interessiert.
    Alles Liebe
     
  3. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Hallo Laneta,

    ja bitte!! Das wär sehr lieb von dir!

    Hatte gestern echt mal die Panik, die Stengel der Orchidee waren voll mit den Viechern und unter den Blüten waren sie auch... sooo eklig!!

    Das mit dem Spray - ich habs mir eh gedacht, aber in der ersten Panik musste einfach was geschehen :)

    Liebe Grüße
    Kessy
     
  4. Laneta

    Laneta Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Kärnten
    Hallo, also das Rezept: Man nehme...
    Am besten nimmst du eine leere Sprühflasche, dann füllst warmes Wasser hinein, gibst so ca. 2 Essl. Schmierseife dazu und ca. 50 Tropfen Lavendelöl, so genau ist das nicht.
    Alles gut schütteln, und am besten einmal täglich die Pflanze besprühen.
    Wenn du noch andere Pflanzen in der Nähe hattest untersuche sie mal genau.
    Alles Liebe
     
  5. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Sorry. Gegen Wolläuse hilft nur die brutale Chemiekeule oder die Pflanze wegschmeissen....

    Hab da meine Erfahrungen gemacht...

    Ich würde sie auch draussen stehen lassen weil der Natur ausgesetzt haben die Läuse weniger Chancen als im Zimmer..
     
  6. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Werbung:
    Hallo Ihr beiden,

    danke für eure Beiträge.

    Ich hab die Orchidee jetzt mal draußen auf der Terrasse stehen, ich fürchte nur, dass - sollte mal wieder die Sonne scheinen - die Blätter verbrannt werden... es hocken noch immer Läuse auf den Stengeln - trotz Blattlausspray...

    Die anderen Pflanzen in dem Raum hab ich mir schon angeschaut, die dürften nix haben...

    Das mit der Schmierseife und dem Lavendelöl werd ich auf jeden Fall ausprobieren! Kann das Lavendelöl auch aus einem Drogeriemarkt sein oder soll es 100 % ätherisch sein?

    Liebe Grüße
    Kessy
     
  7. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Wenns nur eine Pflanze ist, kriegst du die Wollis am besten manuell weg: Abwischen. Am besten mit z.B. der empfohlenen Schmierseifenmischung.
    Raussterllen ist auch ne gute Idee, kannst ja versuchen sie zu schattieren.

    ciao, :blume: Delphinium

    PS: Schildläuse sind schlimmer ;)
     
  8. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Guten Morgen Delphinium!

    Ich hatte solche Tierchen ja noch nie... ich hab mich nur immer gewundert, warum das Fensterbrett immer so pickig war - dann hab ich ein paar verwelkte Blüten abgezupft, hatte das in der Hand gehalten und irgendwann hab ich so ein Kribbeln gespürt auf meiner Hand - dann hab ich die Viecher erst gesehen *igitt*.

    Schau ma mal, ich hoffe, sie verschwinden, denn sonst gibts Saures :)

    Liebe Grüße
    Kessy
     
  9. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Hallo Kessy

    Raucht bei dir jemand in der Familie oder Bekanntschaft? Wenn ja, dann Kippen sammeln und mit Wasser ansetzen. Etwa ein Tag ziehen lassen und dann damit gießen. Ist aber eine längerfristige Angelegenheit. Ansonsten hilft da eher nur die Chemie. Ich würde da eher die Sticks bevorzugen, die man in die Erde steckt, denn dann geht es den Läusen auch vom Pflanzeninneren an den Kragen. Akut würde ich auch das Spray nutzen. Es gibt ein hochwirksames aber ich weiß beim besten Willen nicht mehr wie das heißt.

    Ich wünsch dir viel Glück im Kampf gegen diese ungebetenen Gäste und das Deine Orchidee überlebt.
     
  10. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Werbung:
    Dankeschön!! :umarmen:

    Kessy
     

Diese Seite empfehlen