1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wolke aus licht

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von VeRrUEcKTa, 7. August 2005.

  1. VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    274
    Werbung:
    ich schreib dass hier rein, weil es für mich eine neue erfahrung ist. ich höre meditative music, und lass mich in gedanken in eine wolke aus licht fallen, ich gebe mich dieser wolke hin weil ich weiß dass sie gott gehört und ich öffne mich ihr, besser gesagt gott, auf einmal spüre ich wellen durch meinen ganzen körper fließen, dass ist ein kribbeln, begleitet von wärme, wow, kennt dass jemand? :winken5:
     
  2. VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    274
    hui, gerade habe ich wieder mit music meditiert, auf einmal spür ich richtig viel energie in meinen herzen, wow, dass ist wie ostern und weihnachten auf einen schlag, aber irgendwie kann ich dass nicht so gut halten, weis auch nicht warum
     
  3. Foglocker

    Foglocker Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    141
    Ort:
    In der Nähe von Hameln
    Du musst mal weiter gehen und dir vor augen halten das du in ein weißes lichtfeld eigehüllt wirst und es dich komplett durchdringt. Das hab ich so mal letzten donnerstag probiert. Es war recht irritierend, weil die energie in meinem körper derart angewachsen ist, das sie mich aus der meditation geschleudert hat, weil ich sie nihct halten konnte. Es war fast wie eine explosion. Aber durchaus positiv. Unglaublich.
     
  4. VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    274
    genauso wars bei mir auch, ich konnte es nicht halten. ich denke wenn man nicht bereit ist sich vollkommen diesen gefühl hinzugeben, kann mans auch nicht halten, man darf nicht mit den kopf versuchen irgendwas zu beeinflussen, man muss sich vollkommen öffnen
     
  5. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Darf ich fragen, bei welcher Meditationsmusik ihr meditiert?

    Will es nämlich auch versuchen, doch hab zur Zeit noch keine passende Musik.

    Alles liebe von Goldi!

    Ich freu mich für Euch, dass ihr euch schon so öffnen könnt!
     
  6. VeRrUEcKTa

    VeRrUEcKTa Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    274
    Werbung:
    mit der meditationsmusic ist dass schon so ne sache, zumindest bei mir. sie muss dir gefallen, sie muss dich zum schlafen bringen können. ich hab mir meine selber zusammengemixt und auf eine cd gebrannt, weil ich mit herkörmlichen meditationsmusicen nix anfangen kann. es ist sehr abstrakte music und gefällt warscheinlich nicht jedermann oder frau
     
  7. Irene

    Irene Guest

    Warum es halten? Es kommt und es geht, aber es kommt wieder. :)
    Einfach entspannen, alles geht seinen Gang.
     
  8. Foglocker

    Foglocker Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    141
    Ort:
    In der Nähe von Hameln
    Werbung:
    Mir fällt gerade ein dass ich noch ne tierisch geile meditations CD rumliegen habe. Muss ich allerdings vor warnen. Das zeug is etwas älter und mein vadder hat sich das früher auch schon reingezogen, hat sogar die original schallplatte. Das Album heißt: UFO 2.
    Is alles Psychodelic Rock mit unglaublichen gitarrensolos. Alles richtig ruhig und entspannend. Absolut GODLIKE! Hab ich zu meiner schande aber schon knapp 2 jahre nicht mehr gehört.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen