1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wohung/räumliche veränderung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von seinfeld, 18. Mai 2010.

  1. seinfeld

    seinfeld Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    171
    Werbung:
    hallo,

    ich habe seit ein paar monaten totale innerliche unruhe und zwar im bereich wohnung/umgestaltung/erneuerung

    wir sind jetzt schon fast ein jahr bei einer genossenschaft gemeldet , aber es tut sich einfach nichts...

    jetzt bin ich soweit unsere alte wohnung neu zu gestalten, habe aber angst, dass dann aufeinmal eine neue, größere wohnung zur verfügung stehen würde :)

    sieht man zufällig bei mir etwas, dass auf räumliche veränderung schließen lässt? sonst würde ich auch noch abwarten :)

    auf die kartenlegerei habe ich einfach keine lust mehr, da ich immer falsche prognosen erhalten habe....

    daten:
    16.06.1980 /weiblich
    21:20 linz /österreich

    Vielleicht erbarmt sich einer, und kann mir mal nachschauen? ich würde mich echt sehr sehr freuen!!!!!

    wenn man sowas nicht im horroskop erkennt, ist es auch ok, aber ich nütze jetzt mal meine chance und hoffe, dass das wer kann? :)

    danke und lg
    seinfeld
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Hallo Seinfeld,

    das ist eine gute Frage für die Stundenastrologie.

    Ich habe mal auf diese Frage ein Stundenhoroskop erstellt, vielleicht möchte ja noch jemand seine Gedanken zu dem Horoskop für diese Frage mitteilen.

    [​IMG]

    Die Frage spiegelt sich im Horoskop wider, das ist wichtig, denn wenn die Frage sich widerspiegelt, ist auch die Antwort im Horoskop zu finden.
    Die Frage wurde unter einem Krebs-AC gestellt, da geht es in der Regel um Wohnsituationen, Gefühlssituationen, Fragen die um die Familie, Mutterschaft u.s.w. drehen.
    Der Mond symbolisiert hier den Fragesteller. Er steht im Krebs in seinem Domizil und ist damit sehr stark und handlungsfähig. Daher glaube ich, dass du bereits sehr aktiv alles unternommen hast, um eine neue Wohnung zu bekommen. Der Signifikator im 1. Haus weist darauf hin, dass es bei dem Wunsch nach einer neuen Wohnung um ein vorherrschendes Bedürfnis geht.
    Die jetztige Wohnung wird durch das 4.Haus und den Herrscher von 4 dargestellt, d.h. dass die Venus in 12 die jetzige Wohnung symbolisiert. Die Venus steht auf 27°59 am Ende des Zeichens. Für mich ist das ein ziemlich klares Bild, dass sich die Wohnsituation bald ändern wird, dass etwas dem Ende zugeht. Dafür sprechen auch die Aspekte des Mondes der ein zulaufendes Trigon zu Jupiter und ein zulaufendes Sextil zu Saturn und Sonne bildet.
    Der letzt Aspekt des Mondes, ist oft entscheidend für den Ausgang der Angelegenheit, ist ein Trigon zu Uranus. Ein starker Hinweis für plötzliche positive Veränderungen.
    Die zukünftige Wohnung (4.Haus vom 4.) wird durch Saturn symbolisiert und der ist zur Zeit leider rückläufig. Die Rückläufigkeit drückt m.E. die Tatsache aus, dass sich die Wohnungssuche so zäh und schleppend gestaltet.
    Ich denke, wenn Saturn wieder direktläufig ist, werdet ihr recht plötzlich eine Wohnung angeboten bekommen. Ich tippe jetzt mal ganz wagemutig innerhalb eines Zeitraums vom 2 - 5 Wochen.

    lg
    Gabi
     
  3. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo seinfeld,

    ich sehe die Angelegenheit leider nicht so positiv wie Gabi.
    (Gabi, bitte nicht böse sein :winken5: . Von Stundenastrologie habe ich nämlich keine Ahnung. :nudelwalk )

    Seinfeld, wenn es sich um eine Mietwohnung handelt, in der Du Umbaumaßnahmen vornehmen willst,
    brauchst Du dazu die Zustimmung des Vermieters.

    Dein Chiron im 4. Haus steht im Quadrat zum Mond (Hv7).
    Beide stehen im Spannungsaspekt zum AC / DC.
    Transit-Saturn und Transit-Uranus stehen im Quadrat zu Deinem AC / DC
    und bilden Spannungsaspekte zu Deinem Mond/Chiron-Quadrat.

    Der Mond in 8 im Quadrat zu Chiron im Stier könnte in diesem Fall nicht nur
    auf Unbehagen der Räumlichkeiten, schwierige Vertragsverhandlungen
    sondern auch eine Fehlinvestion bedeuten.

    Außerdem steht die progressive Venus (Hv4) exakt im Quadrat zum Radix-Mars
    und der progressive Saturn bildet ein Quadrat zur Radix-Venus (Hv4)

    Das ist eine verzwickte Lage, in der Du Dich befindest.
    An Deiner Stelle würde ich nichts überstürzen oder erzwingen.

    LG Christel
     
  4. seinfeld

    seinfeld Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    171
    hi,
    danke vielmals, dass ihr euch überhaupt die zeit nehmt, um nachzusehen....

    ich baue die mietwohnung ja nicht um ;) , ausser unser nachbar würde aus der 25 qum wohnung ausziehen... dann hätten wir die möglichkeit zu vergrößeren.

    ich möchte einfach auch neue möbel usw ein schönes bad, darum hätte ich mich auf etwas größeres gefreut.... bzw wir möchten vielleicht auch in ein paar jahren mal ein kind :) man trifft halt in zeiten der wirschaftskrise jetzt schon vorkehrungen, nicht dass aufeinmal das geld (was man jahrelang angespart hat) nichts mehr wert ist....

    lg
    seinfeld
     
  5. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Die Möbel einer kleinen Wohnung lassen sich doch jederzeit in einer größeren unterbringen.
    Umgekehrt hättest Du ein Problem, oder?
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Werbung:
     
  7. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    na, da bin ich aber erleichtert, liebe Gabi :lachen:


    Ja, das interessiert mich auch.

    LG Christel
     
  8. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Huhu Ihr Süßen:umarmen:

    Christel Du bist mal wieder zu köstlich:D
    ...praktisch denken..Särge schenken..braucht man irgendwann immer mal..*giggel*

    Aber zurück zur Stundenhoroskopie...schöön da is ja eine Grafik..(klasse Gabi)also mich hat hier der der Uranus auf der Grenze Widder/Fische angepiekt und das in Haus neun..also die große weite Welt...und die Sonne in Haus elf aber Stier..alo schon sesshaft werden,aber etwas Anderes.

    Richtig greifbar werden die Kollegen Neptun,Lilith und Chiron in Haus acht nicht..aber vielleicht bezieht sich das ja auf mögliche Wermutstropfen die es noch zu schlucken gilt was die Menschen der Umgebung dieser Wohnung angeht..oder man muss sich von liebgewonnenem verabschieden?War nur so ein Gedanke der mir dabei kam.

    Ich wünsche Dir dass Du bald hast was Du Dir wünscht Seinfeld:)

    Liebe Grüße
    Fluse
     
  9. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    :lachen: Den Spruch kannte ich noch nicht. :lachen:

    So sind se meine 3 Stiere - quadratisch, praktisch, gut -
    und oh Wunder, ich werde dabei immer runder. :D

    Gute Nacht :umarmen:

    Christel
     
  10. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656
    Werbung:
    Geh mal zur Genossenschaft, dann kannst du das Gefühl beruhigen.
    :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen