1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wohnungen mit quadr. Grundriss selten - immer irgendein Fehlbereich

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Shalimara, 26. Juli 2005.

  1. Shalimara

    Shalimara Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    170
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Hallo :)

    ich bin auf Wohnungssuche und habe festgestellt, das es kaum Wohnungen gibt, die einen quadratischen bzw. rechteckigen Grundriß haben, sodaß eigentlich immer ein oder manchmal mehrere Fehlbereiche entstehen.

    Jetzt möchte ich natürlich das kleinste Übel bei der Wohnungsauswahl treffen.

    Aber wonach richte ich mich da? Ist es nicht immer von der persönlichen Entwicklung abhängig?

    Kann mir jemand was dazu sagen?
     
  2. CHI Feng SHUI

    CHI Feng SHUI Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Wien
    Hi !

    Wenn man die Möglichkeit auszuwählen sollte man natürlich die Wohnung mit dem gleichmaßigen Grundriß nehmen, d.h. ohne Fehlbereiche.

    Man muß sich aber den Grundriß genau anschauen, weil manche sogenannte. Fehlbereiche ergeben Zusätze - und das ist eigentlich ok !

    Piro. 1 hat aber die Aussicht , d.h. wohin der Eingang schaut !

    lg
    Andreas
    Your personal chi feng shui consultant
     
  3. Xuan Kong

    Xuan Kong Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Österreich
    Hallo,

    ein Fehlbereich muss nicht unbedingt heißen das dies negativ zu sehen ist, es kann ohne weiters auch positiv sein das die Wohnung/Haus usw. einen Fehlbereich hat.
    Hängt von der Situation vor Ort zusammen und man müsste sich das genau ansehen und analysieren. Was ich damit sagen möchte ist, das man vor Fehlbereichen nicht unbedingt Angst haben muss - manchesmal stellen sich vermeintliche Fehlbereiche ja auch als Erweiterungen heraus.
    Für die Wohnugsauswahl, höre einfach auch auf dein Gefühl, hier liegt man sehr oft bereist sehr richtig :)). Wichtig ist u.a. auch, dass dir die Wohnung und das herum gefällt.

    Lg
    Roman
     
  4. CHI Feng SHUI

    CHI Feng SHUI Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Wien
    ...wie gesagt, diese Zusätze oder auch Erweiterungen unterstützen dann den Bereich!
    Prio 1 hat aber immer noch der Energiefluss, im Haus, oder in der Wohnung!
    Da die richtige Anordnung oder Gestaltung finden bringt enorm viel !

    lg
    Andreas
    Your personal chi feng shui consultant
     
  5. Shalimara

    Shalimara Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    170
    Ort:
    SH
    Hallo Andreas und Roman,

    ab wann ist ein "Fehlbereich" denn ein Zusatzbereich? Kann man das in % ableiten oder irgendwie ablesen, errechnen?
     
  6. Xuan Kong

    Xuan Kong Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo,

    man müsste sich das ganze Objekt ansehen ob ein Bereich eine Erweiterung oder ein Fehlbereich ist. Die Grenze zwischen beiden ist oft nur schwer zu erkennen.
    Eine Standartregel gibt es nicht wirklich - es gibt Empfehlungen an welche man sich halten kann. Es hängt u.a von der Größe des ganzen Objektes ab sowie von der Größe des Bereiches, wie ist das Verhältnis. Mann kann nicht als Standart sagen ab diesen % Anteil ist es das eine oder das andere

    Lg
    Roman
     
  7. rocket_soft

    rocket_soft Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    585
    Ich hatte EIN mal eine solche Wohnung mit (fast) quadratischer Grundfläche.

    Und ich muss sagen, ich denke heut noch dran.

    (Diese Wohnung hatte nichts offensichtlich besonderes. Sie war klein, an der Straße, im Sommer viel zu heiß, und und und.
    Aber sie fühlte sich einfach toll an. Vor allem im Nachhinein ;-)



    Also, was ich auch sagen will:
    Ich war dort nicht unbedingt glücklicher. Sie hat mein Leben nicht automatisch positiv beeinflusst.
    Das sollte man bedenken.

    Und diesen Dingen nicht allzuviel Aufmerksamkeit beimessen.



    (my opinion)
     
  8. Shalimara

    Shalimara Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    170
    Ort:
    SH
    Danke für Eure Auskünfte,

    vielleicht darf ich Euch dann ja mal den zukünftigen Grundriss zeigen und ihr helft mir herausufinden, ob die was für mich ist oder nicht.

    Bis dahin
    liebe Grüsse
     
  9. Blumenwind05

    Blumenwind05 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    zu Füssen den Bergen des Taunus
    Werbung:
    Jede Wohung die zu uns "findet" spiegelt ein energetisches Muster, welches mit unserer Lebenssituation in Resonanz steht. Die Wohnung die du wählst/hast spiegelt über den Grundriß deine Situation deine Stärken ünd Prüfungen wider und kann somit herangezogen werden, um über sich und sein Leben etwas zu erfahren.. es gibt keine zufällige Wohnung sondern es wird immer der Grundriß gefunden der der Situation entspricht , deshalb lehnen wir manche Wohnungen ab, auch hier lehnen wir unbewußt das energet. Muster/ welches im Grundriß abzulesen ist ab ,nehmen die Wohnug die sich gut anfühlt da sie mit unserem Lebensmuster korrespondiert, eine ideale Grundriß Wohnung gibt es nicht , und überall gibt es Fehlbereich und Abzüge ( Bad Wc) die Kunst ist es mit dem Bewußtsein diesen Fehlbereich auszugleichen ...
     

Diese Seite empfehlen