1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Wohnung/Umzug/Gemeinschaft

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von shiva74, 27. November 2018.

  1. shiva74

    shiva74 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Ihr Lieben,

    ich habe in letzter Zeit hier einige Themen mitgelesen, wo es um den Wunsch nach einer neuen Wohnung, einem Heim ging. Bei mir geht es auch um dieses Thema, und ist mittlerweile auch schon mit einem Leidensdruck verknüpft.

    Es braucht für einen Umzug eine Auslösung des Herrschers vom 4. Haus, habe ich mitbekommen. Das ist bei mir der Mond. Ist es dann egal, welcher Planet einen Aspekt zum Mond macht? Und gilt da nur die Konjunktion oder harmonische Aspekte?
    Ich habe versucht, das nachzuvollziehen, da ich in den letzten Jahren leider schon mehrmals umgezogen bin. Aber welcher Zeitpunkt würde da mit einer Auslösung korrespondieren? Die Unterzeichnung eines Mietvertrags oder der Umzug selbst? Da liegen ja zum Teil einige Wochen dazwischen.

    Mein Partner und ich hatten in den letzten 3 Monaten 3 Wohnungen ins Auge gefasst, die wir gerne für uns wollten und jetzt zum dritten Mal eine Absage bekommen. Das ist zermürbend, weil ein Umzug wegen verschiedener Lebensumstände wirklich dringend notwendig ist und auch kurzfristig erfolgen könnte. Dabei geht es nun auch endlich um ein gemeinsames Heim nach 4 Jahren Partnerschaft. Bei unserem Combin habe ich gesehen, daß da Sonne, Merkur und Jupiter kurz vor dem Überlauf des Herrschers von 4 sind. Das wäre doch eigentlich ein gutes Zeichen, oder?

    Ich freue mich auf hilfreiche und erhellende Antworten.

    Herzensgrüße
    Shiva
     
  2. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    9.881
    Hallo @shiva74

    Bei Auslösungen gelten alle Aspekte- und die Planeten und Aspekte zeigen dann inhaltlich das wie an- ob harmonisch fliessend oder eher stressig im Verlauf.

    1 astro_2at_shiva_hp.31839.377390.png

    Bei dir ist es was Wohnung und Zuhause betrifft- mit dem Saturn verbunden, der auch auf der
    Spitze des 4. Hauses sitzt- damit ein Leben lang verbunden ist. Auch mit deinem Mond dort.

    Saturn selbst wird deinen Mond als Herrscher von Haus 4 noch genau auslösen über Opposition von Haus 10 aus. Damit wird auch die aktuelle öffentlich Wohnungsmarkt-Lage mit angezeigt- und da mmit einem Mangel derzeit und auch schwierig. Und mit Schwierigkeiten verbunden. Also als eine Art Herausforderung (Opposition) an dich persönlich.

    Saturn hatte im Transit Ende 2017 schon deinen Saturn auf Spitze Haus 4 ausgelöst - war da schon ein erster Gedanke bei dir an Umzug ? Da war es ja auf dem Wohnungsmarkt noch etwas besser.

    .
     
    Auralya gefällt das.
  3. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    9.881
    Aber du hast aktuell Venus im Transit auf deinem Uranus in Haus 7 sitzen die ein Trigon auf deinen Saturn macht- da könnnte sich unerwartet und überraschend etwas über Beziehungen und Bekannte ergeben. Auch durch ungewöhnliche Wege- wie mal in die Fenster bei Häusern schauen- wo da Schilder drin hängen.

    Der laufende Mars ist im 12 Haus- also "da draussen" in Quinkunx zu deinem Pluto in Haus 7 - auch
    da könnte etwas unvermutet eingefädelt werden. Pluto ist bei dir Herrscher der Verträge - Haus 8. Und einen Miet-Vertrag willst du ja auch haben ;)

    Und über Mars im Transit auf deinen Pluto wird der Mond per Quadrat mitausgelöst. Also halte dein Gefühl, dass es doch noch gelingt- mal ruhig hoch und daran fest. Und ein "es steht dir zu" Mond/Saturn und es ist nötig (Radix-Mars im Stier)

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2018
    Auralya gefällt das.
  4. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    9.881
    Jetzt müsste dann ja auch bei deinem Partner Umzug ausgelöst sein- wenn ihr zusammenziehen
    wollt. Das ist dann ja mal interessant dies auch mal gegenzuprüfen. Daten hast du ja drin.

    Inwieweit ist sich denn dein Partner innerlich wirklich sicher - hat er vorher schonmal in häuslicher Gemeinschaft mit jemandem gelebt ? Aktuell ist Pluto im Transit in Oppostion zu seinem Pluto in
    Haus 7 - der ein Quadrat zu seiner Sonne als Herrscher von Haus 7 /Partnerschaft in Haus 4 hat.

    Herrscher von Haus 4 steht bei ihm zwar generell auf dem klassischen Umzugs-Grad - ist aber nicht
    ausgelöst. Könnte es da ein Problem mit Kindern geben- sein Herrscher von Haus 4 steht in Haus 5 -
    da ist er vllt. lieber selbst mal das Kind. Und braucht da sehr viel Aufmerksamkeit für sich selbst. Mit
    Sextil zum Jupiter. Herrscher von Haus 4 ist auch Mitherrscher in Haus 7 /Partnerschaft.

    .
     
  5. shiva74

    shiva74 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Liebe @Red Eireen,

    vielen Dank für Deine Antwort und Hinweise.

    An den derzeitigen Ort bin ich Mitte August 2017 gezogen. Es sollte hier eine Gemeinschaft entstehen. Zum Winter hin war ich mit Kind hier auf einmal größtenteils allein, was ich echt hart fand, weil es hier eher campingplatzartig ist und noch nix richtig fertig. Da habe ich mich durch gekämpft, aber glücklich war ich mit der Situation nicht.
    Der jetzige Impuls, hier unbedingt weg zu wollen, ist so seit Mitte/Ende August 2018. Und seit gestern/heute, daß es zum Januar 2019 einfach was Neues geben muß. Ich halte das echt nicht mehr aus.

    Angefangen hat es Sept/Okt. 2016 als die Familie in die Brüche ging und ich mir eine Wohnung suchen mußte. Das war damals schon echt schwierig mit geringem Einkommen. Aber wenn es gehen muß, haut es dann doch irgendwie mit Glück/Fügung hin. Da hast Du ja gute Hinweise, aus welcher Richtung da was kommen kann.
     
    Red Eireen gefällt das.
  6. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    9.881
    Werbung:
    Das ist ja wirklich eine miese Situation - in der du steckst.
    Das kann ich wirklich gut verstehen. Für dich allein/Kind würde ich auch eher nicht so das Problem sehen- aber was ist mit deinem Partner ?

    Seid ihr euch da ganz klar und er auch innerlich einig ?
    .
     
  7. shiva74

    shiva74 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Stimmt. Ein Hinweis kam von einer Freundin. Und die hört sich nun noch weiter um. Auch eine Bekannte, die selber sucht, schaut schon für mich mit. :)
    Aber das Meiste leiert mein Partner an. Er ist der kontaktfreudigere von uns.


    Daß es mir zusteht, ist ein echt guter Hinweis. Und wie nötig es ist, ist mir heute klar geworden.
     
    Red Eireen gefällt das.
  8. shiva74

    shiva74 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Echt tricky das Zitieren am Handy. Du bist schneller. ;-)
     
    Red Eireen gefällt das.
  9. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    9.881
    Mond Saturn - braucht gerne die "innere 'Erlaubnis" für etwas.
    Und dass etwas nötig ist- bringt deinen Stiermars auf Touren- der sonst nicht generell so agil von sich aus ist-
    was Veränderung und Bewegung angeht.
     
  10. shiva74

    shiva74 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Also was Du ansprichst wegen meines Partners:
    Im Grunde sind wir uns einig und freuen uns auf ein gemeinsames Heim. Er hat das bereits zig Jahre mit Kind und Kegel durch. Das war lange auch ein Problem, weil er das unterbewußt nicht abgeschlossen und auf mich projiziert hat.

    Wir sind uns bewußt, daß wir beide unseren Freiraum brauchen.

    Er ist generell im Gegensatz zu mir der eher Wankelmütige und auch Unzuverlässige. Und daß er noch nicht so richtig erwachsen ist, war lange ein Problem, ist zuletzt aber besser geworden. Er reift nach. :)
    Da sind wir halt auch sehr gegensätzlich. Ich bin mit Mond/Saturn vermutlich schon erwachsen/streng auf die Welt gekommen. ;-)
     
    Red Eireen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden