1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wohnung - Räucherung

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von *-Hexlein-*, 19. August 2005.

  1. *-Hexlein-*

    *-Hexlein-* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Linz - OÖ
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich war heute in einem Shop und hab' mir Sandelholz-Räucherstäbchen geholt und meine Wohnung mal grundlegend zu reinigen.

    Kann mir jemand von Euch sagen, wie ich das am besten angehen soll?
    Gibt es eine bestimmte Tageszeit bzw. Zeit im Monat (Vollmond?) bei der die Räucherung am besten funktioniert?
    Ich kenn' selber nur die typischen katholischen Räucherungen mit Weihrauch zB. beim Jahreswechsel.

    Danke, Carola
     
  2. gwynnie

    gwynnie Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    49
    Ort:
    mühlviertel
    hallo caro,

    wenn ich richtig gründlich reinigen möchte, geh ich mit dem räucherwerk jeden einzelnen raum im kreis ab. die ecken vertragen eine extra-portion rauch, weil gestaute energie sichs dort gut bequem machen kann.

    gut ist es, wenn du deine räucherungsabsicht auch laut kundtust, etwa: "ich reinige diesen raum von allen negativen energien" oder sowas. einige kurze worte zu deiner handlung eben, was du mit der räucherung bezweckst.

    während ich das mache, stelle ich mir bildlich vor, was "rein" bedeutet (negative energien werden transformiert oder verziehen sich, etc.) und wie der raum nach dem räuchern sein wird (hell, klar, ausgewogen, harmonisch, etc).

    tageszeitlich bietet sich wohl die blue hour an: also wenns nicht ganz hell, aber auch noch nicht dunkel ist (oder umgekehrt). das passt allerdings oft nicht in den allgemeinen tagesrhythmus - und ich hab auch schon unter tags und nachts mit guten erfolgen geräuchert.

    mondstand: mit fokus aufs reinigen und unangenehmes hinaus kriegen ist sicher der abnehmende mond ideal. mit fokus darauf, alte energien zu entlassen und neue, harmonische energien in den raum zu bringen ist zunehmender mond geeignet.

    ideal für beides sind fischetage, die verdoppeln nämlich, das heisst: du erreichst viel mehr mit dem gleichen aufwand.


    viel spass beim räuchern!
     
  3. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Hallo Caro 0407,
    vielleicht magst du dir folgendes Buch holen:
    Heilige Räume schaffen (mit Feng Shiu) von Karen Kingston, dabei geht es um space clearing.
    Ich mache sowas professionell und habe mich daran grob orientiert. Mit einer sehr hochwertigen Priesterglocke kannst du genau hören, ob die "Ecken schon rein" sind, oder ob du weitermachen musst. Ansonsten kannst du sowas auch fühlen.
    Gruß
    Möhrchen
     
  4. fengari

    fengari Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    wien
    guten Morgen

    was auch noch wichtig ist, die Wohnung , das Zimmer muß vollkommen sauber sein...auch in den Ecken oder an schwer zugänglichen Stellen.
    Danach gönnst du dir selber ein gutes Bad oder Dusche einschließlich der Haare...und dann kannst Du an's "Werk" gehen...
    Räuchermischungen bitte immer sparsam verwenden (weniger ist mehr!!) wie bei einer Teezubereitung , auch da wird leicht zuviel für einen guten Aufguß verwendet.

    Das Buch von Karen Kingston, welches kurz angesprochen wurde kann ich ebenfalls wärmstens empfehlen!!!

    liebe Grüße
    Fengari
     
  5. Azrael*

    Azrael* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Planet Erde
    ....durch die Reinigung beim Räuchern kommen sehr viele Gedanken und Bilder die sich dann in Bewegung setzen werden. Auch die energetische Säuberung setzt viel Schwingung frei. Wenn dir das "Knacksen" oder andere eher ungewöhnliche Geräusche zu viel wird, dann kannst du ja auch die Wohnung verlassen. Du solltest nicht in eine Stimmung kommen, die dir nicht ganz wohl ist.

    Liebe Grüße
    Azrael
     
  6. CelticKnot

    CelticKnot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    10
    Ort:
    "Tierra Magica" (Galizien)
    Werbung:
    hallo :zauberer2

    ein tipp für die räucherer unter euch: ich verwende seit längerem palo santo für die reinigung meiner wohnung. das ist ein sehr hochwertiges räucherholz und reinigt spürbar (für diejenigen unter euch, die feinstoffliches wahrnehmen :zauberer1 )...

    liebe grüsse
    CelticKnot
     
  7. japanfan

    japanfan Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Burgenland, Eisenstadt
    Karen Kingston verkauft auch auf ihrer Website Space-Clearing-Glocken um 130€, ich habe eine tibetische Ritualglocke um 30€ und die ist genau so gut, wenn nicht besser,man hört wirklich ob man nochmal nach-reinigen muss oder ob es passt.

    Jedem der sich eine echte "balinesische Priesterglocke" von Bali, wie sie im Buch beschrieben wird holen will, muss ich davon abraten, Bali ist längst nicht mehr so "heilig" wie vor 20 Jahren(die Zeit wo das Buch geschrieben worden ist), ich war selbst schon oft in Bali, keiner stellt sein Bett zum Mount Agung(jeder, der das Buch gelesen hat, wird verstehen was ich meine),
    Priester verwenden weniger hochwertigere Rohstoffe für GLocken, welche von TOuristen geordert worden sind, sie verlangen auch unendlich viel Geld, obwohl sie kein Geld annehmen dürfen.
    Ich freu mich auf Karens neues Buch, sie schrieb mir es kommt am 1.Januar-Mai heraus und ist die aktualisierte Version von "Heilige Räume erschaffen mit FEng Shui"
     
  8. Laiya

    Laiya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2011
    Beiträge:
    24
    Ort:
    ca am arsch der welt...
    sry wenn es falsch ist, ich bitte den geist dieser reinigung ob er mein haus reinigen mag und präsentiere ihm dem besten platz ( am tag auf der terrassse bei sonmne, am abend beim ofen...) ich fühle mich rein in meinem haus und fühle mich rein nach meinem ritual, ich tue dies übrigens öfters... ich bin der gewissheit das es hilft!
     
  9. mystikengel

    mystikengel Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    284
    Ort:
    im heiligen Land Tirol
    Hallo Hexlein, ich räuchere meine Wohnung immer mit weissen Salbei und danach das wieder gute Energie rein kommt mit Sweetgras!
    Habe damit das beste Ergebniss erreicht.
    Am besten ist die Zeit bei Vollmond,aber da ich es öfters machen muss schau ich nicht auf den Mond.
    Wenn du noch fragen hast bitte melden, helfe dir gerne weiter!!
    Lg Eveline
     
  10. Kassiopeia

    Kassiopeia Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    ich räuchere jeden raum einzeln mit weissen salbei, hab da im internet nachgelesen das man die ecken und die fenster/ türen auch nachfahren soll weil da die negativen energien hängen bleiben.dann stell ich die schüssel mit weihrauch in den raum und danach lüften.
    bei uns in österreich räuchert man in den rauhnächten :)
    aber ich mach es wenn ich lust dazu haben und das gefühl es wäre wieder zeit
    ich glaube nicht das man sich da an bestimmten tageszeiten halten muss.
    räucherstäbchen brennen bei mir meistens abends :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen