1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wohnort der Liebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Silesia, 20. Juni 2007.

?

Für die Liebe umziehen?

  1. Ja, ich ziehe gerne überall hin für die Liebe

    9 Stimme(n)
    69,2%
  2. Nein, ich hänge an meiner Heimat

    3 Stimme(n)
    23,1%
  3. Ja, wenn Kinder im Spiel sind

    1 Stimme(n)
    7,7%
  4. Wir reisen sowieso in der Weltgeschichte herum

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Was haltet ihr davon, für die Liebe umzuziehen?
    Wie weit würdet ihr für eine Partnerschaft wegziehen?
    Ändert sich etwas, wenn Kinder im Spiel sind?

    .
    .
    .
    .
    .

    Meine große Liebe möchte, dass wir wieder Familie sind. :engel:
    Diesmal allerdings bei seinem Zuhause!

    ...
    Ich bin die Grazer Stadtzicke..
    Er ist die Welser Landliebe, für uns nach Graz gezogen, als ich schwanger wurde..

    Was meint ihr?
    :liebe1:
     
  2. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Silesia

    Seine Liebe war gross genug, für euch nach Graz zu ziehen. Jetzt liegt es an dir zu prüfen, ob deine Liebe zu ihm gross genug ist, nach Wels bzw. auf's Land zu ziehen. Zwischen diesen beiden Gegenden liegen keine Welten. Mit dem Zug zu fahren ist es wohl ein bisschen umständlich, aber auch machbar. Mit dem Auto bist du relativ schnell und problemlos in Graz, wenn dich mal die Sehnsucht packt.

    Wenn es für mich darum ginge, in ein anderes Land oder gar Kontinent zu ziehen und ich die dortige Landessprache ich nicht beherrsche, würde ich auch genauestens überlegen. Aber so..... kein Thema.

    Grüsse

    lichtbrücke
     
  3. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Hallo Lichtbrücke
    Bist ja auch eine Oberösterreicherin :)

    Ja stimmt, es ist nicht aus der Welt.
    Es ist nur ein Umgebungs-Unterschied: Ich mitten in Graz Stadt, er in Wels Land. Und eben nicht zuhause im ursprünglichen Sinn.

    Ich hätte es vor einiger Zeit niemals für ihn getan. Diese Einstellung hat sich geändert. Diese Trennung hat mich einiges gelehrt!
    Da ist ein Band, ein wahnsinniges Band. Ich kenne ihn seit ich 13 bin.

    Alles Liebe
    Susi
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Liebe Silesia,

    ich würde überall hinziehen für die Liebe, weshalb sonst sollte ich an einem Ort festhalten? Job, Haus, Freunde?

    Es ist einfach eine Frage der Wertigkeiten, mir ist das alles im Außen ziemlich egal und Freundschaften, wenn sie alt und echt sind, gehen nicht kaputt.
    Mein Seelenfrieden ist mir wichtig, und wenn ich mich für einen Menschen entschieden habe, und der sich für mich, dann ist es mir vollkommen gleichgültig wo ich mit ihm lebe.

    Was du mit "Kinder im Spiel" meinst verstehe ich leider nicht so ganz, klar ist es schwierig sie aus der Schule rauszureißen etc., aber von einer unglücklichen Mutter haben sie auch nichts.

    Es gibt für alles eine Lösung!

    Liebe Grüße
    Ruhepol
     
  5. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Hallo Ruhepol

    Ich halte vor allem an meiner ursprünglichen Familie fest.
    Umgebung,Freunde,... ist auf Platz 2.
    Meine Familie ist mir sehr heilig, aber ich sehe sie sowieso nur am Wochenende, auch wenn ich jetzt 3min von ihnen "entfernt" wohne :)
    Meine Eltern sind voll eingespannt, berufstätig und beschäftigt.

    Meine Schwester ist ein Kugelfisch, sie bekommt bald einen Buben :liebe1: Ich liebe meine Sister, hab Angst irgendwas zu versäumen. Meine Schwester will ihren Buben dann auch zu mir in Betreuung geben, minimal.
    Ich hab einfach hier meine Wurzeln.
    Ja ich weiss, er hat für mich damals auch sein Nest aufgegeben...

    Liebe Grüße
    Susi
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Tja liebe Susi, dann musst du für dich entscheiden was dir wichtiger ist, was der Inhalt und Platz deines Lebens sein soll.

    Einerseits denke ich ... abnabeln steht wohl an! Klar hängst du an deiner Ursprungsfamilie, aber vielleicht ist es an der Zeit, dass du deinen eigenen Weg gehst.

    Andereseits, wenn der Mann dir so wichtig nicht ist, der sonntägliche Kontakt zu deinen Eltern und Geschwistern, und die Aussicht auf die Betreuung deines Neffen, mehr Erfüllung bringen, als das Leben mit ihm, dann musst du eigentlich gar nicht überlegen.

    Ich weiß nicht wie weit das kilometermäßig auseinanderliegt, Graz und Wels, aber die Welt wird es wohl nicht sein.

    Ich wünsch dir viel Glück bei deiner Entscheidung und dass du sie niemals bereuen magst.

    Liebe Grüße
    Ruhepol
     
  7. papacha

    papacha Guest

    ich habe auch meine ursprüngliche "Heimat" verlassen und habe den Neuanfang niemals bereut..........ich fühle mich hier wohl, habe Neues und neue Menschen kennengelernt.....meine Familie besucht mich so oft sie kann und ich sie auch.........und auch wenn mein Mann jetzt beruflich ins Ausland ziehen würde, ich würde überall mit ihm hingehen und "neuanfangen":liebe1:
     
  8. bineken

    bineken Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    Lünen, Nähe Dortmund/NRW
    Liebe Silesia,

    das ist eine Entscheidung, die Dir niemand abnehmen kann. Wie wir uns hier entscheiden würden kann Dich höchstens verwirren...

    Achte auf die Worte, die Du selbst benutzt...

    ...an meiner Familie festhalten.

    ...er hat ja für mich auch sein Nest verlassen.

    ...

    Beobachte einfach mal ganz bewußt, was Du selbst über die Situation denkst und vor allem in Worten ausdrückst, das sagt Dir ganz viel über Dein wirkliches Wollen.

    Vielleicht sind Deine Bedenken schwerwiegender als Du denkst, andererseits - vielleicht erkennst Du durch Selbstbeobachtung aber auch, dass Du Dich leichter entscheiden kannst, wenn Du nur auf "Dich" hörst und nicht auf die anderen.

    Und noch eine Frage, gibt es für Dich auch Vorteile, wenn Du wegziehst? Vielleicht mehr Eigenständigkeit, Unabhängigkeit, vielleicht weniger Verpflichtungen, als da, wo Du jetzt bist...?

    "The answer, my friend, is blowing in the wind..." oder in Deinem Herzen.

    Liebe Grüße Bineken :liebe1:
     
  9. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Liebe Bineken

    Danke für deine Anregungen
    Ich gestehe, dass ich die meiste Zeit eigenwillig bin. Das ist nicht immer ein Nachteil, meistens ist mein starker Wille ein Glücksbringer!
    Jemand hat zu mir einmal gesagt ich bin eine Löwin und alles was mir lieb ist sind meine Löwenkinder. Ich umzingel und schütze und halte fest.
    Wenn das jemand dann aber mit mir versucht such ich mir gleich ein neues Revier. ;)

    Ich liebe ihn wie meine Tochter.
    Er hat viel weggesteckt und runtergeschluckt für mich, ich möchte ihn glücklich und zufrieden machen, nach den Wünschen die er hat.
    Ich brauche ihn nicht unbedingt, aber ich will ihn unbedingt bei mir haben!

    Alles Liebe
    Susi
     
  10. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    200km..
    Mit dem Zug schreckliche ~5h sitzend wartend langweilend
    Mit dem Auto erträgliche 2h.

    Mein Vater erträgt den möglichen Umzug übrigens am schlechtesten :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen