1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wohlstand auf allen drei Ebenen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 27. April 2005.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namasté,
    Ich habe da so ein Symbol zusammen geschaffen das Wohlstand und Glück anziehen soll.
    Allerdings merke ich doch was, das nur so ein Symbol nicht ausreicht man muss auch an sich selber arbeiten. Man muss viel spenden, den leuten helfen, ein Geldbewusstsein aufbauen, die alten Muster zu Geld beseitigen. Man muss viel an sich arbeiten. Wie macht ihr das???
     
  2. SepherEen

    SepherEen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Karlsruhe
    ... anders
     
  3. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namasté
    wass meinst du mit anders`?????
     
  4. Joy73

    Joy73 Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    70
    Hallo Prana!

    Das mit den Spenden ist gut, aber nur, wenn du gerne gibst. Nicht, wenn du nur gibst um wieder zu erhalten. Spende zum Beispiel in einer Sache, die du gut findest und für die du gerne gibst. Früher hieß es das 10te geben. Da gaben die Menschen ein Zehntel von ihrem Lohn oder ihrer Ernte.

    Alles Gute
    Joy
     
  5. Palo Santo

    Palo Santo Guest

    Ich denke mal, Spenden sollte man dann geben, wenn man selber die Möglichkeit hat, etwas zu spenden. Spenden sind nicht sinnvoll, wenn dir hinterher selber die Lebensgrundlage fehlt, nur damit du sagen kannst, ich war wieder ein guter Mensch, denn ich habe gespendet. Das ist auch nicht der Sinn der Sache.

    Sich Glück zu wünschen, hm was bedeutet Glück. Jeder definiert das Wort anders. Und so sieht es auch mit dem Wort Wohlstand aus.
    Ich muss nicht Unmengen an Kohle haben, mir reicht es, wenn ich meine Familie und mich mit den Dingen ausstatten kann, die gebraucht werden. Wenn dann noch etwas Geld für nen Urlaub oder mal nen etwas besseres Auto, Klamotten oder sonstiges übrig bleibt, dann freu ich mich.

    Glück kann in ganz vielen kleinen Dingen liegen.

    LG
    Palo
     
  6. SepherEen

    SepherEen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Karlsruhe
    Werbung:
    Prana:

    Wenn du Geld willst, dann willst du Geld. Du willst eine recht niedere Sache haben die deinem Ego frönt. Also wirst du da mit Engeln und Chi und sonst was nicht weiterkommen.

    Benutz Dämonen, die können dir recht viel Geld geben. Oder benutz die Geister. Lass dich auf die Stufe herab auf der der Wunsch nach Geld entsprungen ist und du wirst Geld bekommen. Wenn nicht... dann nicht ;)


    Du kannst natürlich auch Sigille benutzen, aber nach meiner Erfahrung helfen Dämonen da besser ;P



    Wenn du dich weiter entwickeln willst, dann nur weil du nach höherem strebst, nicht weil du nach Geld strebst, sonst sind alle Bemühungen umsonst ;p



    Grüße, Sepher
     
  7. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.306
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Wenn man Geld will, was ja wohl den meisten so geht, ist es sehr ratsam erst mal sein Denken zu überprüfen. Hält man Geld für "nieder", unmoralisch und insgesamt schlecht, wird man nicht viel machen können, um reich zu werden. Und das kann beides durchaus parallel laufen. Denn es ist doch so, dass eigentlich so gut wie jeder gerne mehr Geld hätte. Aber gleichzeitig halten viele Geld für schlecht, aber man sollte sich vielleicht mal fragen warum...

    Ich persönlich finde an Geld gar nichts schlecht und ich hoffe möglichst schnell möglichst viel zu haben. Geld bedeutet für mich Freiheit, weil man wenn man wirklich viel hätte sich mit dem beschäftigen kann was einem wirklich wichtig ist, wie z.B. Studium esoterischer Wissenschaften, oder auch einfach viel Zeit mit der Familie verbringen.

    Sigillen sind schwer zu kontrollieren, zumindest ist das meine Erfahrung. Mit Geld weiß ich nicht so genau, aber gerade da würde ich sie nicht verwenden. Habe Angst vor einer Erbschaft ;-)
    Ich würde vielleicht eher versuchen irgendwie die Wahrscheinlichkeiten zu beeinflussen das mir irgendwas über den Weg läuft, was mir Geld bringt. Aber das Wichtigste ist meiner Meinung nach wirklich die eigene Einstellung dazu. Und die kann man ja ändern wenn man sie erst kennt.

    Viele Grüße,
    C.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen