1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wohin mit Masken

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von anifay, 20. Januar 2009.

  1. anifay

    anifay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Guten Abend Allerseits,
    kommt selten vor, daß ich mal schreibe, aber heute ist es soweit. Ich hoffe, daß mir trotz meiner Schreibfaulheit jemand antwortet und bedanke mich schon mal im Voraus dafür.
    Also: Meine Tochter ist nach der Scheidung mit ihren zwei kleinen Jungen umgezogen, sie hat ein großes Wohn-Eßzimmer, die zwei Fenster gehen nach Süden und die Wand dazwischen ist laut dem drei Türen - Bagua dieses Raumes dem Ruhm zugeordnet. Meine Tochter hat nun einige schöne Keramikmasken, in der Art wie auf dem Bild, welche man oft auf Märkten zu kaufen bekommt, ich hätte nun gerne gewußt, ob sie diese Masken an diese Wand hängen kann, oder spricht vom Feng Shui her etwas dagegen?
    Meine zweite Frage: Wenn meine Tochter zur Wohnungstüre reinkommt, hat sie fast genau gegenüber die Küche, falls sie die Küchentüre schließt bevor sie die Wohnung verläßt, ist das Nachhausekommen auch kein so freundlicher Anblick, da der Flur ist sehr klein ist und sie zwei Schritte weiter schon vor der Türe steht. Wäre da möglicherweise ein Poster, das einen Garten durch ein Fenster sehen läßt das richtige?
    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten,
    Liebe Grüße, Anna
     

    Anhänge:

  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo Anna,
    leider kann man solch einzelne Dinge einfach so nicht wirklich beantworten.
    Eigentlich mus man die Wohnung und deren Bereiche im Zusammenhang sehen.
    Zum Vorteil wäre ebenso immer ein Wohnungsgrundriss .

    Allgemein kann man zu den Masken sagen, das sie denjenigen der in der Wohnung lebt zentrieren aber das Insichkehren der Person fördern.
    In diesem Raum /Bereich könnte es sein das er sowie alle anderen, Verhalten anderer annehmen, aber dessen Charaktere verborgen bleiben.So könnte die freie ausgelassene Stimmung sich verschlechtern. Es würde ein Ort der Projektionen.
    Im Bereich Ruhm kommt es natürlich auch darauf an, was deine Tochter erreichen will und wo sie und mit was sie erfolgreich ist.
    Als Beispiel, wären Masken für einen Schauspieler natürlich auch förderlich, so kann er die spielenden Rollen Charakterlich besser übernehmen und sich selbst besser zurücknehmen.
    Du siehst man kann das sicher nur im Einzelfall entscheiden.
    Wenn deine Tochter sich wohl damit fühlt, muss man sie aber nicht gleich als negativ werten.
    Vielleicht ist sie einfach ein Mensch der etwas schüchtern ist und sie passen in ihre Entwicklungsphase. Dann wären sie angebracht.
    Hilfreich sind sie auch um sich selbst zu finden.
    Du siehst, es gibt hier viele Ansatzpunkte.

    Jetzt zu deinem Eingang und die Enge.
    Wenn du in die Wohnung kommst und die Tür weniger als 1,5 Meter entfernt ist, wäre als Öffnung der Enge ein Bild auf der anderen Seite der Tür möglich. Die sollte vielleicht einen sanft fließenden Fluss , eine Landschaft, Blumen beinhalten.(Also leicht räumlich)
    Jetzt muss man natürlich die Küche auch noch dazu betrachten.
    Ein Bild mit dieser räumlichen Kraft, wie du es beschreibst, da würdest du glatt gegen die Tür rennen.
    Das zieht einfach zu schnell rein und lässt das Schwingen in der Diele nicht mehr zu. Alles was gutes hineinfliesst, würde sofort durch dein Bild wieder hinausfliessen. Ist halt genauso wie mit einem Fenster gegenüber der Tür.
    Ebenso müsste man auch hier wissen wie der Flur aussieht.
    Aber das Offenlassen der Küchentür halte ich auch für nicht empfehlenswert.

    Nur einfach mal als Gedankengänge an dich.

    LG
    flimm
     
  3. anifay

    anifay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo flimm,
    vielen Dank erst mal für deine Erklärungen, das ist einigermaßen verständlich für mich. ;)Ich beschäftige mich schon einige Zeit mit Feng Shui, aber eben nicht sehr intensiv und was Masken in diesem Zusammenhang betrifft, habe ich noch in keinem Feng Shui-Buch was darüber gelesen. Die Angaben, die ich bezüglich Vorraum-Küche aus dem Gedächtnis gemacht habe, waren nicht ganz korrekt. :confused:Ich habe einen Grundriß der Wohnung angehängt, da stimmen die Angaben und laut Kompaß gehen die Fenster nach Süd-Südost.
    Was meine Tochter betrifft, ist sie dabei, sich nach einer Ehe, in der sie ständig unterdrückt wurde und es für ihren Mann nie genug war, was sie ist und kann, dabei, sich wieder zu finden. Sie war gerade gut genug, zu gebären, zu bedienen und und zu arbeiten. Selbstverantwortlichkeit gestand er ihr nicht zu.Von Natur aus ist sie ein fröhlicher, freundlicher und hilfsbereiter Mensch, intelligent und aufgeschlossen. Das alles wird sich wieder finden, sie ist dabei, ihr Selbstvertrauen wieder aufzubauen, es braucht halt seine Zeit.
    Ich wünsche ein schönes Wochenende,
    LG. Anna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen