1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wohin mit den ungeklärten Fragen?

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Silberkatze, 14. Dezember 2009.

  1. Silberkatze

    Silberkatze Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Wie findet man einen Abschluss, wenn jemand, den man sein Leben lang sehr geliebt hat, unerwartet gestorben ist und man sich über viele Dinge nie richtig ausgesprochen hat?

    Ich trage nun schon seit 3 Jahren viele unbeantwortete Fragen mit mir herum, auf die ich in diesem Leben nie eine Antwort erhalten werde.

    Wie würdet ihr mit sowas umgehen?

    lg

    Katze
     
  2. Liebe Katze,

    gute Frage!

    Du hast Dir die Antwort ja schon selbst gegeben: Du wirst in diesem Leben keine Antwort mehr bekommen auf deine Fragen.

    Ich kenn dieses Gefühl, mein Mann starb nach 28 Jahren Ehe auch ganz plötzlich.

    Ich habe ihm einen Brief geschrieben, in dem ich alles niederschrieb, was mich bewegte und beschäftigte, und diesen Brief hab ich ihm ins Grab mitgegeben.

    Nun, dafür ists bei Dir ja nun zu spät, aber den Brief kannst Du ja dennoch schreiben....Antwort wirst Du auch jetzt keine bekommen, aber allein das Niederschreiben hilft schon ungemein und wirkt befreiend.

    Ich hab z.B. in der Sparte "Aufgeschrieben" hier im Forum einen Thread "Brief an meinen Mann", wo ich immer wieder meine Gedanken niedergeschrieben habe. Am Anfang waren es noch sehr viele, jetzt werden sie schon sehr viel weniger.

    Dasselbe mache ich für meinen Sohn. Auch er starb unerwartet und ganz plötzlich. Da schreibe ich noch jetzt sehr häufig.

    Wenn Du es nicht öffentlich machen möchtest, Du kannst es ja auch für Dich selbst am PC oder in einem Buch niederschreiben. Im Forum hast Du halt den Vorteil, dass Mitbetroffene sich dazu äußern können.

    Alles Liebe
    Sunny
     
  3. Silberkatze

    Silberkatze Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    38
    Es tut mir sehr leid, dass deine Lieben gestorben sind. *drückdichganzlieb*

    Das mit dem Aufschreiben habe ich am Anfang auch versucht (nicht öffentlich, sondern nur für mich), es hilft tatsächlich ein wenig. Vielleicht braucht das ganze viel mehr Zeit.

    Danke dir für die schnelle Antwort

    lg Katze
     
  4. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Liebe Silberkatze,

    es ist möglich Antworten zu erhalten, eine Seele in der Geistigen Welt zu treffen, sie zu hören, zu fühlen, oft auch zu sehen. Wenn die Fragen nicht deinem Ego dienen, kannst du das alles selbst erleben und erfahren, in diesem Leben.

    Es wissen nicht sehr viele wie das funktioniert, aber wenn deine Fragen für dich eine Weiterentwicklung bedeuten, werden sie beantwortet.

    Du selbst erlebst und fühlst alles, es ist kein Medium notwendig, mit der richtigen Begleitung und Führung ist ein Besuch in der geistigen Welt möglich.

    Alles liebe :)
    omnitak
     
  5. Silberkatze

    Silberkatze Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    38
    Kannst du das denn? Woher weißt du, dass die Antwort, die du erhältst nicht nur etwas ist, dass du dir einbildest, weil du wünschst diese Seele würde dir antworten?

    lg

    Katze
     
  6. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    Haben wir jemals Sicherheit?
     
  7. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Liebe Silberkatze,

    natürlich, sonst würde ich nicht darüber schreiben.
    Wer diese Erfahrung erlebt und gefühlt hat, wer von einer lieben Seele in den Arm genommen wurde vieles noch mehr, der stellt sich diese Frage nicht mehr.

    Solche Fragen werden vorher gestellt, nachher sind sie überflüssig.
    Das Erlebnis ist so tief, dass kein Platz mehr für Zweifel besteht.

    Liebe Grüße :)
    omnitak
     
  8. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    Hast du eine Ahnung wie viele Leute über wie viele Dinge schreiben - - und......




    Daran zweifle ich nicht. Aber was sagt das
     

Diese Seite empfehlen