1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wohin gehören Engel?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von wolky, 19. November 2005.

  1. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    Werbung:
    hi,
    ich habe da mal eine Frage, religös gesehen, wohin gehören Engel?
    wolky
     
  2. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Wie meinst du das genau ?
    Wo sie eingeordnet werden oder wo sie sich befinden ?
    Oder zu welcher Religion sie gehören ?


    Liebe grüße
    Astralengel
     
  3. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    Jep alles was du geschrieben hast,
    im katholischen Glauben sind sie da, im alten Testament auch , das neuen Testament sowieso...im Islam und im Judentum bin ich mir nicht sicher, dh die Frage..
    wolky
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hugh

    Religiös gesehen gehören die Engel zum Monotheismus - hauptsächlich aber zum Judentum, Christentum und dem Islam. Ursprünglich stammt der Begriff und die Idee von Zoroaster (zarathustra)

    mfg by FIST
     
  5. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Sieht man Engel als Boten, gehören sie sicherlich zum Monotheismus. Wobei auch der Götterbote Hermes Flügel an den Füßen besaß (eine Form von Engel?)

    Was mich immer wieder interessiert ist der etymnologische Zusammenhang zwischen "Engel" und "Angel". Ableitung von lat. angelus.

    Auf englisch bedeutet "Angel" - "Engel". Die Angelsachsen und die Engländer tragen diesen Wortstamm jedoch auch im Namen.
     
  6. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    Werbung:
    laut Lexikon Monotheismus =die Verehrung nur eines von der Welt gertennt existierenden Gottes .
    das bedeutet aber dass Engel überregional arbeiten und keiner einzelnen Religion zuordenbar sind...Verbindungsglied zwischen den Menschen und Gott...unabhängig welcher Relgion...
    wow
    wolky
     
  7. Rait

    Rait Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Franken
    Mit viiiieeeelll Gewürzen ab in den Kochtopf... :firedevil :escape:


    Aber ernsthaft:
    Boten gibt es in der einen oder anderen Form ja nicht allein im Christentum.
    Es ist, denke ich, eine Frage, wie man Engel definiert.
    Ich persönlich denke, dass die kursierenden Vorstellungen von Engeln eine Erfindung der Kirche und zum Teil (real) doch von dem abweichen.

    Liebe Grüße
    Rait
     

    Anhänge:

  8. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    Werbung:
    Okay das mit den Gewürzen verstehe ich nicht :doof: weiter im Text, dann versuchen wir es mal mit der Definition :Was sind Engel?
    wolky
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen