1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Woher "wissen" die Karten was passiert?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von lilaorchide, 3. April 2008.

  1. lilaorchide

    lilaorchide Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    vermutlich steht es schon irgendwo nur ich finde es nicht...

    Woher "wissen" die Karten meine/die Zukunft?

    Wie kann das sein? Und können wir denn, wenn alles schon fest steht, unser Leben überhaupt selbst beeinflussen?

    Ich grüße Euch:escape:

    lila Orchide
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    weil nicht die Karten die treibende Kraft sind sondern du...

    Die Karten sind nur Bilder auf pappe.

    Du bist ein Mensch mit Bewusstsein und dein Bewusstsein reagiert auf die Bilder.
    Wenn du die Karten mischt weiß dein Unterbewusstsein genau welche Karte wo ist und gibt dir dann ein Signal damit du die richtige Karte ziehst.

    Wir sind alle miteinander verbunden und deswegen können wir auch für andere Kartenlegen.

    LG,
    Anakra
     
  3. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    Hallo lilaorichde,

    schließe mich Anakra an. Das Wissen ist bereits in dir vorhanden, nur kriegst du normalerweise nicht so leicht Zugang. Tarot ist eines von vielen Hilfsmitteln, die dieses Wissen "begreifbar"machen können.

    Die Karten zeigen übrigens auch nicht eine unausweichliche Zukunft, es gibt Hinweise und Tendenzen, wie es weitergeht, wenn du dich zu einem bestimmten Thema so verhältst wie jetzt und und keine Veränderung anstrebst. Den größten Teil deines Schicksals kannst du selbst bestimmen, das Meiste liegt in deiner Hand. Nur ein bestimmter Teil ist schon vorgegeben.

    VG Undine
     
  4. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    die Karten wissen gar nichts, aber du weißt und das unbewusst. Die Karten zeigen dir dein Unterbewusstsein. alles was du tagtäglich wahrnimmst, wird im Unterbewusstsein gespeichert und verwertet, daraus ergeben sich Erfahrungen und nach einer bestimmten Situation befragt, zeigen dir die Karten, was lt. deiner Erfahrung am wahrscheinlichsten passiert *g*

    LG Merope

    edit: stimme den anderen auch noch zu ;)
     
  5. lilaorchide

    lilaorchide Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    21
    Also mein Unterbewußtsein steuert das Ganze...
    es ist für mich schwer vorstellbar.

    Mir wurden schon öfter mal die Karten gelegt. Das erste Mal ist schon über 10 Jahre her. Beim Mischen fielen mir 2 Karten aus dem Spiel. Die Frau fragte mich daraufhin, ob es in meinem Leben einen blonden Mann gibt. Natürlich kannte ich blonde Männer, aber keiner davon war mir wichtig. Jetzt bin ich mit einem blonden Mann verheiratet, den ich damals schon im Bekanntenkreis hatte.
    Zur 2. Karte meinte sie, daß ich Glück im Spiel habe und mal was gewinnen werde. Habe zwar mal im Kasino einen Abend lang Glück gehabt, aber nicht so, daß ich glaube, daß sie das gemeint hat.
    Vielleicht kann ja jemand von euch mal spicken, ob da noch was aussteht?:move1:

    Jedenfalls ist fast alles was mir jemals aus den Karten gelesen wurde ist so gekommen, obwohl ich nicht mein Leben danach ausrichte.

    Und deshalb frage ich mich, ob denn dann schon alles fest steht in unserem Leben?:confused4
     
  6. Halastjarna

    Halastjarna Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    217
    Werbung:
    Hi,

    ich bin noch ganz neu auf dem Gebiet des Kartenlegens (außer Engelkarten, die ziehe ich mir manchmal selbst).

    Wenn ich das konsequent weiterdenke, würde das allerdings bedeuten, mein Unterbewusstsein weiß genau wo nicht nur die passenden Karten für mich, sondern auch für die Personen liegen, für die ich dann die Karten legen möchte? Wenn dem so wäre, fände ich das äußerst überwältigend.

    Grüßle
    Sandra
     
  7. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    jaja, *ggg* es gibt so viele Dinge zwischen Himmel und Erde, die man sich so nicht vorstellen kann ;) :weihna1
     
  8. lilaorchide

    lilaorchide Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    21
    Ich finde es auch überwältigend, gleichzeitig wächst mein "Respekt" vor dem Ganzen. Es würde mich nämlich schon aus der Bahn werfen, wenn ich "erfahre", daß sich im Bereich Partner oder Familie etwas verändert, wenn z.B. die Karten eine Trennung oder ähnliches andeuten würden.

    LG
    Lila ordchide
     
  9. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Wie mischt man Karten richtig ?
    Wie mischt das Unterbewußtsein das Bewußtsein auf ?
     
  10. Gaia

    Gaia Guest

    Werbung:

    Bitte um Entschuldigung, jedem ja seines, Herr cultbuster, und im Wort "Aufmischen" ist schon eine schöne Sichtweise vorhanden, finden Sie nicht auch??

    In diesem Sinne einen schmunzelnden Gruß!

    Gaia:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen