1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Woher nehmt Ihr Euer Wissen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von MichaelaEngel, 18. Februar 2006.

  1. MichaelaEngel

    MichaelaEngel Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    601
    Werbung:
    Mich würde sehr interessieren, woher Ihr Dinge, die Ihr aus Büchern, Foren oder der Bibel entnehmt, auch wirklich wissen könnt?
    Ich möchte niemandem hier zunahe treten, sondern frage lediglich aus meinem "Wissen" und meiner Skepsis heraus, da es für mich kein Buch, keinen einzigen Channel und auch keine Bibel usw. gibt, die ich für mich akzeptieren kann, da ich nicht weiß, wer wann was unter welchen Umständen festhielt.
    Woher nehmt Ihr die Sicherheit dass dort nicht sehr viel gemogelt wurde?
    Warum berufen sich so viele auf Texte aus Büchern, deren Ursprung noch nicht einmal eindeutig geklärt ist?
    Wissen bedeutet doch dass ich etwas definitiv für mich weiß – wie kann ich also etwas wissen was ein anderer als seine Wahrheit niederschrieb?
    Ich kann es doch nur glauben, oder?

    Herzlichst, Micha
     
  2. 1) vieles glaub ich einfach mal so. es erscheint logisch und schlüssig zu sein.
    Falls nicht, hol ich mir andere Bücher, Meinungen ein um alles zu überprüfen
    und die Sichtweise/Ansicht zu überdenken, jedoch nur, wenn ich Intersse
    daran hab.

    2) Aber meistens glaub und weiss ich vieles einfach nur, weil ich es selbst
    erfahren habe. und das ist mir mehr wert als nur die Buchstaben aus Büchern
    abzuschreiben ;)
     
  3. MichaelaEngel

    MichaelaEngel Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    601
    Hmmm, also wie überprüft man zum Beispiel die Bibel? Die Verfasser sind längst tot und dieses Buch wurde eh x mal gekürzt und getürkt.

    Jepp, sehe ich auch so.
    Hinzu kommen bei mir allerdings Dinge, die ich einfach weiß und die ich auch niemadem begründen oder gar beweisen kann.

    Herzlichst, Micha
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Ich meine in erster Linie zählt doch die Erfahrungen und Erlebnisse die wir in unserem Leben machen, das bringt auch eine Überzeugung mit sich oder.?:)

    Natürlich kann man durch Bücher, sich auch viel Wissen aneignen, aber dieses muss man ja zuerst einmal glauben, oder ein Bauchgefühl sagt da könnte etwas wahres daran sein.
    Also greift man zum wiklichem Leben zurück und dieses kann sehr lehrreich sein , mehr als in Büchern steht.

    LG Tigermaus
     
  5. MichaelaEngel

    MichaelaEngel Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    601
    Hallo Tigermaus,

    Jo, stimmt, was ich mich allerdings frage, wie kann es sein das so wahnsinnig viele zum Beispiel auf die shaumbras schwören?
    Da wird ihnen dieses und jenes übermittelt, und sie glauben selbiges um es als Wissende weiterzugeben?
    Ich für mich habe ein gutes Jahr dort verbracht und habe am Ende dem ganzen den Rücken zugekehrt, weil es nicht passte.
    OK, jeder von uns hat seine eigene Wahrheit, bei vielen stimmt die Schwingung überein - vermutlich klappt es deshalb - aber manchmal frage ich mich wo die gesunde Skepsis bleibt?

    Grüssle, Micha
     
  6. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    Werbung:
    hallo,

    was geschieht denn mit dem... was dir gegeben ist, wenn du daran glaubst ? kannst du wirklich daran glauben... was dir gegeben ist ?

    cu
     
  7. MichaelaEngel

    MichaelaEngel Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    601
    Lächel, ich handhabe es für mich etwas anders:

    entweder weiß ich etwas, oder eben nicht.
    Das Wissen ist entweder in mir oder nicht.

    Grüssle, Micha:)
     
  8. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    so wie das meer (voller wissen) ;-)

    cu
     
  9. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Menschliches Wissen (also nicht reines göttliches Wissen) halte ich für relativ. Wissen ist eine unwiderlegbare Sicht auf etwas, aber gebunden an den Moment, die Situation, sogar den Ort. Was für mich jetzt hier Wahrheit und Wissen ist, kann für jemand andren in andrer Situation unzutreffend sein... In den letzten drei, vier Jahren hab ich an die 200 Bücher gelesen, einige enthielten wirklich Offenbarungen. Aber es zeigt sich immer wieder, dass es um Teilwissen geht, welches auf Erfahrungen oder wissenschaftliche Untersuchungen beruht. Aber die Wissenschaft überholt sich immer wieder selbst und auch Erfahrungen werden unter immer wieder andren Voraussetzungen gemacht. Aber wohin die tiefen Erfahrungen weisen... das stellt sich als erstaunlich einheitlich heraus. Der Weg zum Nordpol kann von Ägypten, Russland, Mexico... von überall auf der Welt aus anvisiert und erreicht werden und die Wege unterscheiden sich gewaltig... die Erfahrungen sind nur sehr begrenzt vergleichbar. Aber macht irgend jemand der Pilger unechte Erfahrungen?

    lg Kalihan
     
    Salaya Ayjanda Rii gefällt das.
  10. MichaelaEngel

    MichaelaEngel Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    601
    Werbung:
    Genau das meine ich ja unter anderem!
    Aber was ist mit Menschen, die in Buch XYZ gelesen haben das Jesus mit 3 Nägeln festgenagelt wurde? Woher wissen die das? Weil irgendwer genau das mal aufschrieb?
    Derartiges zweifel ich an!

    Micha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen