1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Woher kommen eigentlich die Behinderungen, Allergien und anderen schlimmen Sachen?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Sascha81, 11. September 2005.

  1. Sascha81

    Sascha81 Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Siegburg
    Werbung:
    Sind Behinderungen, Allergien und Krankheiten bleibende schäden aus einer früheren Inkarnation? Behinderungen, Allergien und Krankheiten könnten auch daher kommen wenn man in einer früheren Inkarnation durch irgendetwas gestorben ist. Wenn ein Mensch z.B. in einem brennenden Wohnhaus stirbt und die Leiche liegt in Feuer, kann es sein das er dann in seinen nächsten Leben Behindert ist und z.B. zusammengewachsene Finger hat? Wenn man beim Autounfall stirbt, dann müßte man in nächsten Leben in Rollstuhl sitzen oder so.
     
  2. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K
    Woher hast du diese Gedanken, mein lieber Junge ?????!!!! :eek:


    Lg, blackpink
     
  3. joelei

    joelei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    987
    also ich kann dazu nichts weiter sagen, ausser das ich mal in einer sendung
    gesehen habe... wo sie kinder interviewt haben, die sich angeblich an
    ihr früheren leben erinnern... man hatte ihre geschichte verfolgt und sie hatten gestimmt.

    wenn ich mich recht erinner war dort ein junge oder mädchen halt... das
    seit geburt am bein irgendwas hatte und als man ihre geschichte verfolgte
    hatte sie glaube ich ein autounfall gehabt wo das bein durchtrennt wurde oder so...

    kann mich leider halt nicht mehr genau daran erinnern... deswegen stimmt
    es jetzt nicht genau überhein, aber so in der art war es halt...
     
  4. wutzbaer

    wutzbaer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Fahndorf - Österreich
    Hallo, Ihr Lieben!

    Ich würde mal sagen, Behinderungen, Allergien und Krankheiten sind jedes einzelnen Menschen Karma, welches er aus seinen vorherigen Leben abzutragen hat.
    Ich, als Reiki-Meister habe schon vielen Menschen helfen können bei diversen Krankheiten; aber, wenn es das Karma ist, daß z.B. jemand sein Leben im Rollstuhl verbringen muß, dann kann ich meine Hände auflegen, bis sie abfallen, ohne irgendeinen Erfolg zu erzielen.

    Möge das Licht mit Euch sein - wutzbaer
     
  5. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Naja. So einfach schnurgerade aus funktioniert das nicht mit Ursache und Wirkung. Bei allem, was geschieht, treffen immer mehrere Faktoren zusammen.
    Es kann eine Erkrankung die Folge irgendeiner Sache aus einer vergangenen Existenz sein, wenn es sonst keine Möglichkeit gab, auf andere Art eine Ausgleich herbeizuführen. Das muß aber nicht immer sein. Es kann zum Beispiel auch geschehen, daß eine Allergie entsteht, weil in der Schwangerschaft für die Mutter die Situation schwierig war und das Kind sich eben nicht richtig auf die Verknüpfung zu seinem Körper "konzentrieren" konnte. Wenn die Seele des Kindes um das Risiko wußte und es in Kauf genommen hat, so ist in diesem Fall die Krankheit nicht eine Folge einer eigenen belastenden Handlung, sondern die Folge einer bewußten Entscheidung.
    Und manchmal macht das Karma auf Grund seiner Komplexität einfach Bocksprünge. So wie ein Tennisball hin und wieder an der Netzkante hängenbleibt.
     
  6. Tarraco

    Tarraco Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    80
    Werbung:
    Was das Thema Allergien anbetrifft, sage ich Dir aus eigener Erfahrung: bestimmt nicht. Bis vor kurzem hatte ich nie ernsthafte Hautprobleme und plötzlich: Kortisonallergie. Hab das Zeug vorher schon einmal genommen und beim zweiten Mal hat's meine Haut in Brand gesetzt. Meine Schwester hat vor ein paar Monaten ebenfalls ziemlich böse Hautreaktionen bekommen, ebenfalls aus heiterem Himmel. Aktuell erkranken immer mehr Menschen an Allergien und das liegt sicher nicht nur am Karma (obwohl das sicher für diverse Probleme verantwortlich sein kann), sondern an den zunehmenden Umweltproblemen.
    Man kann nicht immer alles auf frühere Inkarnationen schieben. ;-)
    Gruß, Tarraco
     
  7. EvelynS

    EvelynS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Rheinland, zwischen Köln und der Eifel
    Hallo Sascha81,

    alles kann, nichts muß.

    Körperliche Gebrechen (sogenannte Behinderungen) können ihre Ursache in früheren Leben haben aber auch in zukünftigen.
    Außerdem: was heißt "schlimme Erkrankung"? Woher willst du wissen, wie sich ein Mensch fühlt, der eine "schlimme" Behinderung hat? Irgend ein schlauer Mensch sagte einmal: der ruht sich für die nächste Inkarnation aus.

    Allergien sind überwiegend Impfschäden, bzw. darauf zurück zu führen, dass heutzutage (spätestens seit dem 2. Weltkrieg) wie verrückt gegen alles mögliche geimpft wird und die Kinder keine Abwehrkräfte entwickeln können.

    Ich möchte dir 2 Bücher empfehlen:

    1. Grahl, Hören auf den Grund des Lebens, Verlag Freies Geistesleben
    2. Meurois-Givaudan, Karmische Krankheiten
    erkennen - verstehen - überwinden

    Solltest du sie im Handel nicht bekommen ***Werbung entfernt, bitte an die Forumsregeln halten***

    LG
    Evelyn S
     
  8. Victoria

    Victoria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    14
    Allergien und Krankheiten kommen vom gekochten Essen!
     
  9. nirak

    nirak Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Wo Ich Einst Niederfiel
    Hallo Sascha,

    also nachdem was ich bis jetzt gelesen habe zählen Krankheiten,Behinderungen zu den Eckpunkten des Lebensplanes.....welcher bereits vor der Inkarnation festgelegt wird.
    Wenn es auch kaum zu verstehen ist.....es dient dazu in unserem Inneren durch diesen erlebten Schmerz eine Änderung hervorzurufen.
    Bei Behinderungen ist der Grund das dies die Seele *gewählt* hat....... das ERleben eines emotionalen Höhepunktes,.........ALLE die beteiligt sind lernen etwas.
    Wer bereits mit Behinderten......körperlich oder geistig gearbeitet hat ...hat sicherlich schon gemerkt dass diese Menschen *anders* sind.......ehrlicher im Verhalten....direkter.
    In einem kleinen Rahmen spiegeln uns diese Menschen wider was Seelen im Prinzip ausmachen.

    lg
     
  10. Advena

    Advena Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Was ist daran schlimm sich an eines seiner früheren Leben zu erinnern? Das tue ich auch...

    Aber zurück zum Thema, hier würde ich ja gerne wieder das Buch
    Hermann Meyer ~ Gesetze des Schicksals empfehlen.

    Da steht es drin wie eines zum anderen kommt. Natürlich nur im Ansatz.
    Wenn man nicht auf das hört was man WIRKLICH will können zum Beispiel solche "kleinen Krankheiten" entstehen.

    Wenn man z.B. nicht auf seinen Solarplexus hört (dessen Sitz im Hals ist, zwischen den beiden Enden der Schlüsselbeine) kann man Halsschmerzen bekommen.
    Wenn man Herzprobleme hat (Stechen etc.), sollte man mehr auf sein Herz hören und nicht auf das von aussen. Oder sich Vorschriften machen oder sich von Zwängen umgeben lassen. Selbstverwirklichung!

    Wenn man glücklich lebt, seinen Zielen folgt etc. ist man weitaus weniger krank.

    LG,
    Advena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen