1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wofür steht ein Haus im Traum?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von stella cadente, 24. November 2008.

  1. stella cadente

    stella cadente Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Münsterland
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    jetzt möchte ich es doch mal wissen,warum ich in meinen Träumen immer drinnen bin.In großen alten gemütlichen Häusern.IN kleinen Räumen die mir nicht so vertraut erscheinen.Ich weiß das meine Lieben irgendwo da mit mir sind aber ich begegne in der Regel niemanden.Es ist immer ein wenig als ob ich etwas suche,etwas wichtiges aber ich kann es nicht benennen.Hm,ich könnte jetzt viele Frakmente von einzelnen Episoden erzählen,aber ich glaube da weiß ich selbst worum es geht.Aber warum bin ich immer in einem Haus?Was symbolisiert das Haus?Danke!:) Ela
     
  2. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Hallo Ela,

    für mich bedeutet ein Haus immer mein Körper also quasi mein eigenes Zuhause! ;)

    Alles Liebe,
    Eve
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.539
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Wenn ich das noch ein wenig präzisieren darf. Das Haus verkörpert genauer gesagt deine gesamte Persönlichkeit und die Zimmer die verschieden Bereiche deiner Seele. So ist auch die Perspektive zu verstehen. Wenn du zum Beispiel von außen auf die Fassade blickst, siehst du, wie du dich nach außen gibst. In deinen Träumen bewegst du dich also in deiner inneren Befindlichkeit (im Haus).

    So stellen die kleinen Räume Bereiche dar, welche dir nicht so recht vertraut sind und darin bist du auch auf der Suche nach etwas, was dir noch nicht bewusst ist, aber zu fehlen scheint. Dass hier keine Menschen anzutreffen sind, braucht dich nicht weiter zu beunruhigen, denn diese sind in den Träumen meist nur von symbolischer Natur. Das bedeutet, dass die Werte, die du mit deinen Lieben verbindest allgegenwärtig sind, aber für die Suche ohne Bedeutung ist.

    Man könnte in deinen Träumen sicherlich noch etwas über die Dinge erfahren, nach welchen du zu suchen scheinst.

    Ein Prise Erkenntnis für deine Seele
    Merlin :zauberer2
     
  4. stella cadente

    stella cadente Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Münsterland
    Werbung:
    Danke für eure Antworten,
    was kann ich denn wohl versuchenum herauszu finden was ich da suche.Wenn mir Menschen begegnen,ist es z.B. mal eine alte frau gewesen die die treppe zu mir runter kam,als ich ihre Hand berührte und ihr in die Augen sah,strahlte mir ein helles blaues Licht entgegen.Oder ich befinde mich in einem raum von dem ich weiß das er mir gehört und ich nehme Knochen in die Hand die auf einem Schrank liegen.Dann spüre ich das jemand hinter mir ist aber als ich mich umdrehe ist da niemand.Ich werde wach.Ich weiß aus Erfahrung das träume so lange zu mir kommen bis ich die Botschaft versteh...ich träume nun schon lange von meinen Wanderungen durch Häuser.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen