1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wo steht der Mensch in der Hierarchie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Lord Lloyd, 14. Dezember 2005.

?

Wo steht der Mensch in der Hierarchie?

  1. Er kommt direkt nach Gott

    26,1%
  2. Zuerst kommen die Engel und dann erst der Mensch

    21,7%
  3. Der Mensch steht in der Hierarchie nur über den Negativen Wesen, alle anderen sind über ihm

    30,4%
  4. Weiß ich nicht!

    21,7%
  1. Lord Lloyd

    Lord Lloyd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    341
    Werbung:
    Hallo,
    Mich würde mal Interessieren, was ihr glaubt wie die Hierarchie aussieht (z.B. Gott-Engel-Dämonen-Mensch,usw)
    Vor allem Intreressiert es mich wo ihr glaubt, dass der Mensch steht.

    MfG Lord Lloyd
     
  2. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    ich glaube nicht an eine Hierarchie und nu ? ;D
     
  3. Lord Lloyd

    Lord Lloyd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    341
    Was glaubst du denn dann?
     
  4. Devas

    Devas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    223
    Ich glaube auch nicht unbedingt an eine Hierarchie, die die einen bevorzugt, während andere in der Rangordnung hinter den Herrschaften kommen.
    Hierarchie bedeutet gleichzeitig, dass es auch Rivalitäten gibt. So hätten wir aber wiederum gleich die Weltenordnung. Wozu entschied sich dann aber die Seele für eine Weltenordnung, die sie bereits kennt? Das ergibt keinen Sinn.

    Liebe Grüße
    Devas
     
  5. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Lord Loyd - Hierarchie hat natürlich immer einen schlechten Klang - Es drückt für uns immer aus "einer ist besser als der andere" - aber man könnte das auch als "Ordnung" oder "Systematik" oder ähnliches bezeichnen - und da würde ich schon sagen daß es sowas gibt - wir Menschen stehen hier auf der Erde an einer anderen Stelle der Entwicklung als Pflanzen oder andere Tiere - und im geistig-seelischen Raum wird es nicht anders ein.

    Liebe Grüße inti
     
  6. Neeonie

    Neeonie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    ffm
    Werbung:
    hey, es fehlt der punkt, dass er Gott ist..menno
     
  7. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich denke, zuerst kommt gott, dann die steine, dann die pflanzen, die tiere und dann sind wir.............
     
  8. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    entschuldigt, aber mein text kann jetzt ziemlich bescheuertklingen...
    aber ich schreib mal eben auf, was mir gerade so durch den kopf gegangen ist, als ich den thread gesehen habe...

    Wann werdet ihr Menschen endlich verstehen, das ihr selbst ein teil des ganzen seid, ein teil der einst alles war, die quelle selbst aus der alles entstand, abgespalten hab ihr euch und in die trennung begeben, welche nur eine eurer vielen illusionen ist, an denen ihr jeden tag verhaftet....

    ja klingt schon ziemlich seltsam, aber sagt meine Meinung aus...

    Diese hierachie ist nur eine Illusion, die durch die eigene Realitätsdefinition geschaffen wird...ich hab da oben echt den ein oder anderen punkt vermisst!

    Alle sind gleich wichtig, denn alle sind ein teil des ganzen, welche dann zusammen auch wieder das ganze ergeben...

    Wann wirst du verstehen, das du Gott bist?.....

    (nur keine sorgen, ich bin im moment etwas seltsam drauf)
     
  9. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Anakra
    Könnte es sein, daß alle Wesen gleich wichtig sind, aber sich doch unterscheiden?
    wenn Bewusstheit eintritt und das kann man erreichen indem man Fragen stellt.

    Liebe Grüße Inti
     
  10. Lord Lloyd

    Lord Lloyd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    341
    Werbung:
    Wenn alle gleich wichtig wären, und jeder Gleichberechtigt, dann wäre das ein Unglaubliches Chaos. Noch dazu sin wir nicht Gott, sondern sein Ebenbild, weswegen meiner Meinung nach, der Mensch direkt nach ihm in der Hierarchie kommt.
    Ich will aber nicht, das hier ein riesenstreit losbricht, sondern nur hören, was ihr glaubt.

    MfG Lord Lloyd
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen