1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wo soll ich hin?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sonnenbrille, 18. Juli 2012.

  1. Sonnenbrille

    Sonnenbrille Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    96
    Werbung:
    Ich weiß nicht wohin mit dem Thema, wem ich das erzählen soll, aber hoffe auf etwas Hilfe. In letzter Zeit komme ich gar nicht mehr klar, Arbeit verloren, Trennung mit Ex und verschuldet wegen so einem scheiß Penner, weil ich aus Nettigkeit Verträge für ihn unterschrieben habe, er aber später nicht mehr zahlen konnte...manchmal bin ich so unendlich traurig, dass es aus mir herausbricht.

    Manchmal bin ich einfach nur da, nehme nicht mehr am Leben teil und wenn ich es dann nicht mehr aushalte, versuche ich mich künstlich happy zu machen. Ich weiß, dass es falsch ist und bin deswegen auch von Schuldgefühlen und Gewissensbissen geplagt...Irgendwie habe ich mich von meinem inneren Gleichgewicht so weit entfernt, dass ich hier auch nur mit viel Überlegung und Nachdenken berichten kann, wie es in mir aussieht, äußerlich sieht alles gut aus. Ich sage auch oft, dass es mir gut geht und tue so als ob alles ok wäre. Ich laufe die Straße runter und bin seltsamerweise nicht in meinem Körper, bewege mich manchmal unkontrolliert...Nicht so, dass man es sehen könnte, aber ich spüre es in meinen Beinen. Versteht ihr was ich meine? Was ist los mit mir? Ich will wieder so gerne ICH selbst sein, mein Potenzial nutzen und was machen.

    Bin seit 2 Jahren Single, so lange war ich noch nie Single seitdem ich 15 oder 16 bin. Ich könnte daran was ändern , aber seitdem ich nicht mehr weggehe, lerne ich keine neuen Frauen kennen, normal, obwohl ich früher total der Partytyp war und eigentlich immer was mit einem Mädel hatte.

    Mir fehlt einfach die Energie, die Lust am Leben. Es fühlt sich falsch an, kann es schwer beschreiben, fühle mich krank, als ob die Seele wehtut...

    Ich leide...und bitte um ernstgemeinte Antworten
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Was du da empfindest, darfst du durchaus ganz wortwörtllich ernstnehmen, denke ich. Du fühlst dich krank, schreibst du, und die Seele tut weh... und das wird vermutlich auch so sein.

    Die Zustände, die du schilderst, sind mir auch nicht ganz unbekannt. Vor allem das totale Nebensichstehen. Bei mir wars damals eine echte posttraumatische Belastungssituation.

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß es dafür professionelle Hilfe gibt. Es ging mir dadurch ziemlich rasch wieder besser. Ich möchte dich mit diesen Worten ermutigen, den Weg zu einer Therapie zu wählen. Es hilft. (Ich persönlich bevorzuge Therapeuten, die systemisch-lösungsorientiert arbeiten und nicht ewig und drei Leben zurück rumanalysieren ;), aber das ist Geschmackssache.) Die "Hausaufgaben" meiner Therapeutin haben ziemlich rasch Erleichterung gebracht - und Kraft für die Weiterarbeit an den anstehenden Problemen.

    Ich wünsche dir, daß du gute Hilfe findest und es dir bald wieder besser geht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Kinnaree
     
  3. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Kann mich da Kinnaree nur voll inhaltlich anschließen ! :thumbup:

    Alles Liebe dir , Sonnenbrille:trost::)
    Asaliah
     
  4. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Das zieht sich dann aber schon über die letzten Jahre, oder? Weil du ja schreibst, dass du bereits seit zwei Jahren Single bist.

    Das mit den Verträgen ist wirklich sehr ärgerlich - auch wenn ich nicht wirklich nachvollziehen kann, warum jemand so etwas macht.

    Ich kann mir vorstellen, vermute, dass es dir besser gehen könnte oder würde, wenn du diesen Zustand einfach mal hinnimmst, es akzeptierst, dass du jetzt traurig bist, nicht so kannst usw. Sich da jetzt künstlich hochzupuschen, bringt es ja auch nicht, im Gegenteil. Das ist ein bisschen wie mit Kaffee - obwohl der Körper müde ist, pumpen sich Menschen mit Kaffee voll, zwingen ihn/sich quasi um weiter funktionieren zu können. Traurigkeit, Wut usw. das gehört auch alles mit zum Leben, zum Menschsein mit dazu.

    Es ist vollkommen ok, dass es jetzt so ist wie es ist, da verständlich. Je mehr Druck du dir machst (auch über Jahre), umso handlungsunfähiger wirst du letztendlich, da immer depressiver. Dein Körper/deine Seele zeigt dir ja, was du brauchst, und das ist im Moment offensichtlich Ruhe. Je mehr Druck du dir machst, umso schlimmer und unerträglicher wird es letztendlich nur.
     
  5. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Gibt es auch unechte?

    Ich kenne auch nur die posttraumatische Belastungsstörung.

    Sorry, wenn ich das so sage/schreibe - mag dir manchmal nicht widersprechen aus Angst vor dem Hammer der da kommen könnte. :tomate:
     
  6. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    :)

    Nö.

    Ich hab nur immer ein bissl Hemmungen, mit irgendwelchen solchen Fachbegriffen um mich zu werfen... und wenn ichs dann doch tu, verwend ich solche Füllwörter :)

    Also streich ma das "echt" einfach. Es war eine posttraumatische Belastungsstörung :)

    *winke*
    Kinnaree
     
  7. Sonnenbrille

    Sonnenbrille Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    96
    Thx für die Antworten, ja über eine Therapie denke ich zur Zeit auch nach und ich glaube, ich werde eine machen. Also Mondblumen, das Traurigsein hat nicht direkt was damit zu tun, dass ich Single bin seit 2 Jahren. Klar wünsche ich mir in manchen Momenten eine liebenswerte Frau an meiner Seite, vermisse die Zweisamkeit und so weiter. Aber im Grunde fingen die depressiven Phasen an, als meine Ausbildung verlor und ich wieder anfing chemische Aufpuschmittel zu konsumieren. Von dem Zeitpunkt an wird alles nur noch schlimmer und das habe ich jetzt eingesehen. Ich habe aufgegeben, nur will es mir noch nicht wirklich eingestehen. Ich bin momentan an einem Punkt, wo ich nicht weiß wie es weitergehen soll, so wie jetzt auf jeden Fall nicht.

    Ich setze mich auch selbst zu sehr unter Druck, denke immer ich MUSS ich MUSS und suche immer nach DER Lösung, von der ich erwarte, dass sie gleich funktioniert, aber so funktioniert das nicht, habe ich festgestellt. Alles was mir helfen wird ist die Zeit und die Geduld, die ich aufbringe.
     
  8. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland

    Dein Ex war ein Penner soweit alles klaro- parallel hattest du was mit Mädels!

    Ich stehe gerade neben mir beim lesen!?:confused:
     
  9. Vermittler

    Vermittler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Es kommt so rüber, als ob du sehr viel Wert auf eine Beziehung legst. Vielleicht musst du nun einfach lernen, auf eigenen Beinen zu stehen. Freu dich... du bist dein eigener Herr. Finde in dir selbst deine Kraft. Entdecke deine innere Stärke. Wenn du diese freigelegt hast, dann kannst du (meiner Ansicht nach) erneut in Beziehungen aktiv werden. Denn dann bist du nicht mehr auf die Außenwelt angewiesen und bist glücklich, weil du deine wahre Natur entdeckt hast. Deine wahre Natur ist unabhängig von allem und jedem. Du kannst dann lieben, ohne etwas zurückzuerwarten. Hört sich alles wie Standart-Geschwafel an. Ist aber so. :)

    Du hast die Arbeit veloren... na ja... da bieten sich doch neue Chancen!? Vielleicht soll es so sein. Vielleicht findest du nun eine viel größere Erfüllung.

    Deine Probleme halten sich doch noch im Rahmen. Sieht doch gar nicht mal so übel aus. Du bist ein freier Mann. Mach etwas draus. Die Außenwelt wird dich nicht wirklich glücklich stimmen. Wahres Glück entsteht im Innern. Finde diesen Goldschatz und genieß dein Leben. :)

    Viel Spaß!
     
  10. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Scheint so.

    Seine Ex war NICHT der Penner, wegen dem er jetzt verschuldet ist. Nochmal von vorne ganz langsam und genau jedes Wort, dann gehts sicher.

    :)
    Kinnaree
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen