1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wo sind Nano- Teilchen drin?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von puenktchen, 4. November 2009.

  1. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    Hallo
    hab vor kurzem gelesen daß Nanotechnik gar nicht sooo ungefährlich sein soll. weiß jemand etwas darüber, oder ist alles panikmache?
    gruß puenktchen
     
  2. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Sagen wir mal so, sie sind mit Vorsicht zu genießen,weil es noch keine Langzeitstudien gibt. Aber Ihre nicht vorhandene Größe birgt ein Risiko.
     
  3. Etceterah

    Etceterah Guest

    finde die Nano-Geschichte aber sehr interessant! Da sind Abstände in meinem Laptop die mit 50 km Entfernung vergleichbar wären....
     
  4. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Die Technik ist auch interessant und bringt ne Menge Vorteile.Aber durch die unglaubliche Winzigkeit der Teilchen wäre ist es möglich das sie durch die Zellwände in die Zellkerne diffundieren. Und das birgt ein gewisses Risiko.

    Auf der anderen Seite ist Operationsbesteck welches mit Silbernanoteilchen versiegelt wurde quasi immer Keimfrei durch die antibakterielle Wirkung des Silbers. Sonnenschutz ist durch die Nanoteilchen wesentlich effektiver geworden,aber es weiß halt noch niemand was passiert wenn die Nanos über die Haut in die Zellkerne gelangen.
     
  5. Etceterah

    Etceterah Guest

    hmmmm.....ein Freund von mir studiert Bio-Technologie, ich werde ihn nochmal ausquetschen wenn ich ihn das nächste mal sehe...
     
  6. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Im Grunde ähnelt das sehr der Feinstaub Diskussion..nur das Nanoteilchen rechnerisch 100 - 1000 mal kleiner sind.

    Nur um sich das vor Augen zu halten , der Durchmesser der B-DNA Doppelhelix liegt bei etwas 2 Nanometer.
     
  7. Misja

    Misja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Niedersachsen
    Nanoteilchen sollen auch die Morgellonskrankheit auslösen. Chemtrailspraying soll dafür verantwortlich sein. Leider darf ich auf einmal kein Link hier hinsetzen:confused: also habe ich den Link in meinen Blog eingetragen. Vielleicht will Jemand den Link für mich kopieren und in diesen Beitrag setzen damit viele Leute sich dieses Video anschauen können.
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Unwahrscheinlich.da liegen doch nen paar Jahrhunderte dazwischen.Mal abgesehen davon das es sich bei Morgellons nach heutigen medizinischen Erkenntnissen eher um eine Psychose handelt-
     
  9. Misja

    Misja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Niedersachsen
    Wirklich ist das was du denkst? Ich habe gehört und gelesen und Bilder gesehen wo aus der Haut Teilchen gekrochen sind und ich glaube wirklich nicht das da eine Psychose im Spiel ist im Gegenteil. Das ist genau wenn man sagen würde das Amalgam nicht giftig ist für den Körper..................
     
  10. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    http://www.psychosoziale-gesundheit.net/psychiatrie/dermatozoenwahn.html

    http://www.mayoclinicproceedings.com/content/79/11/1470.long
    Ich glaube die Mayo Klinik ist eine ernst zu nehmende Quelle.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen