1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wo sind meine Schwestern?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Leyla, 17. September 2009.

  1. Leyla

    Leyla Guest

    Werbung:
    Hallo, ihr lieben... :rolleyes:

    Ich erzähle euch nun erst einmal grob die ganze Sache:

    Seid langer Zeit schon habe ich im Gefühl, dass ich noch 2 Schwestern habe. Die eine ist jünger als ich und die andere älter. Von familirärer Seiter her ist allerdings nichts bekannt, da bin ich ein Einzelkind. Aber das hat ja noch lange nichts zu sagen. Jedenfalls bin ich mir bezüglich meiner Schwestern sehr sicher.

    Einmal war ich sehr kurz davor, E-Mail Kontakt zu meiner angeblichen älteren Schwester aufzubauen. Ein ehemaliger Bekannter meinte mal zu mir, dass er gesehen hätte, dass "Rayon" meine ältere Schwester wäre. Er gab mir mit ihrem Einverständnis ihre E-Mail Adresse und wir schrieben uns etwas. Tatsächlich war es so, dass sie 1. älter war als ich und ebenfalls auf der Suche, nach 2 ihrer Schwestern. Sie Studierte im Norden Deutschlands (also von mir aus gesehen ganz am anderen Ende) Psychologie.

    Allerdings ist von jetzt auf gleich der Kontakt komplett abgebrochen, denn seid langer Zeit schon antwortet sie mir einfach nicht mehr auf meine E-Mails. Aber es war trotzdem nicht meine Schwester, denn der E-Mail Kontakt fühlte sich einfach nicht so vertraut an.

    (Kurze Zwischeninfo: Ich bin ein recht empatischer Mensch und kann mich sehr gut auf mein Bauchgefühl verlassen, was den Kontakt zu anderen Personen betrifft. Selbst wenn sie super nennt sind und ich habe bei der Person einfach ein unbegründet ungutes Gefühl, bestätigt sich das am Ende dann auch)

    Jedenfalls hatte ich auch bei ihr das Gefühl, dass irgendetwas nicht passte. Sie suchte zwar auch nach 2 Schwestern, aber jedenfalls war es nicht eine von denen, die ich suchte. Zwischendurch habe ich auch 2 Namen und eine leichte Beschreibung und auch ein Datum in den Kopf bekommen. Allerdings kann ich da noch nicht zuordnen, ob sich das auf meine Schwestern bezieht oder nicht.

    Ich habe einmal die Namen Nora und Fiona und die Beschreibung braune Haare, blaue Augen und das Datum 03.10.88 allerdings kann das sowohl 1988, 1888, 1788 etc. oder sogar auch 2088 ... sein. Wie gesagt, ich habe zu all dem momentan noch keinerlei Zuordnung.

    Kann mir vielleicht jemand von euch sagen, was ich tun könnte, um mehr über meine Schwestern zu erfahren? Ich denke mal, dass dies vielleicht der bessere Weg sein wird, wenn ich erst einmal mehr über sie herausfinde und dann erst beginne, nach ihnen zu suchen...
     
  2. Aleya

    Aleya Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    346
    aloa

    wie würdest du sie erkennen?woran festmachen dass du sie gefunden hast- wenn es sie denn gibt? denkst du du würdest an einem kurzen text per email übermittelt feststellen können dass du einen treffer gelandet hast?

    lg aleya
     
  3. extraterrestian

    extraterrestian Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    44
    Rückführung, möglicherweise ? Aber wie kommst Du in die Gegenwart Deiner Schwestern in der vierten Dimension ?

    :alien:
     
  4. Leyla

    Leyla Guest

    Hey Aleya :)

    Also: Ja, es gibt sie, das steht zum Glück schon definitiv fest. Es ist ein schönes Gefühl, wenn man spürt, dass eine der Schwestern gerade an einen denkt :rolleyes: Ich würde sie daran erkennen, weil ich es dann einfach spüren würde, ob sie es sind oder nicht. Das könnte bei einer E-Mail sein, bei einem Telefonat, wenn man in der Fußgängerzone jemandem über den Weg läuft, mit jemandem im Internet schreibt usw. Wo, wie ich sie finde, spielt für mich eigentlich eher weniger die Rolle. Aber wenn ich dann tatsächlich irgendwann einmal einen "Treffer gelandet" haben sollte, würde ich das auf jeden Fall gleich spüren.

    Wo anders meinte jemand mal, dass man das eventuell auch durch eine Familienaufstellung herausfinden könnte. Aber ich kenne mich mit all dem überhaupt nicht aus! Vielleicht wäre das einfachste, einfach mal persönlich zu jemandem zu gehen, der sich in Sachen Esoterik etc. entsprechend auskennt. Vielleicht lässt sich ja auch über Thelepatie etwas machen, dass man meine Schwestern somit vielleicht sogar direkt fragen könnte, wo sie denn sind :confused:
     
  5. Custer

    Custer Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    214
    Ort:
    West Point
    Wenn Ihr Euch sucht, werdet Ihr Euch schon über den Weg laufen.
    Bin vor gar nicht langer Zeit meiner Tochter begegnet.
    Ist mir am Namen aufgefallen, nachden sie "jawohl Papi" zu mir gesagt hat.
    Wir arbeiten jetzt ab und zu zusammen.
    Im grossen Ganzen geht sie mir aber aus dem Weg.

    son of the morning star
     
  6. henna57

    henna57 Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Sachsen
    Werbung:
    Hallo Leyla, naja, da kann ich es auch nicht sein. Dann hättest noch viiiiiiiiiiel mehr Schwestern. Ich hab 6 Schwestern, lach. Das lohnt sich sag ich dir. Wir treffen uns zu jedem kleinen Festchen, singen, quatschen bis zum umfallen, essen und trinken natürlich auch etwas.
    Ja, ich bin auch zu alt; naja, aber diese Namen die du da schriebst haben wir nicht in unserer riesengroßen Verwandtschaft. Hab massig viele Neffen, Nichten, Großcousinchens, und männliche Verwandte, lach.
    Dann such mal weiter, ich gönne dir den Erfolg.
    Es ist schön Geschwister zu haben, immer hat man jemanden da zum streiten, ärgern, gemeinsam was ausfressen, gemeinsam singen, .....uvm.
    henna57
     
  7. Leyla

    Leyla Guest

    Werbung:
    Gestern kam im TV etwas über eineiige Zwillinge und dass es passieren kann, dass noch vor der Geburt einer der beiden stirbt oder dass sogar einer der beiden noch während der Entwicklung im Mutterleib in dem überlebenden Zwillig ist *augenverdreh* Omg ist das kompliziert...

    Also: Es ist so, dass es zwar eineiige Zwillinge sind, aber einer von beiden schon stirbt, bevor er sich überhaupt beginnt zu entwickeln und zu wachsen etc. und so kann sich dann dieser eine Zwilling in dem anderen überlebenden Zwilling befinden.

    Laut meiner Beschreibung würde ich das nicht wirklich verstehen- bzw. nachvollziehen können aber ich hoffe es geht einigermaßen :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen