1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wo kommen diese spontanen (bösen) Gedanken her?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von cyberspirit, 5. Juli 2006.

  1. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Werbung:
    Hallo Ihr,

    mir ist in letzter Zeit manchmal aufgefallen das von irgendwo her böse Gedanken kamen wenn ich in der U-Bahn war aber selber an nichts böses dachte. Aber mir kamen plötzlich böse Gedanken etwas zu zu tun was ich in wirklichkeit nie tun würde weil es für den normalen Menschen nicht ins Klischee passt. Diese Gedanken habe ich ich auch bis jetzt immer überwunden, aber gelegentlich kamen sie. Ich frage mich nur woher?

    Ich bin eher jemand der versucht alles gute aus Situationen und Lebensphasen zu machen und auch für böses kein Interesse habe. Aber woher kamen diese bösen Gedanken und kann ich irgendwie rausfinden wer sie mir schickt oder warum sie auf mich eintreffen? Bis jetzt konnte ich sie immer ignorieren.


    Gruß Cyberspirit
     
  2. Elizha

    Elizha Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    104
    Wow, ich dachte ich bin die einzige die das hat.
    Hab es nicht oft, manchmal mehr, manchmal weniger....
    Würde auch gerne wissen, was das ist und woher es kommt...
     
  3. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    hm.......wie fühlt es sich denn an? kann es sein, dass da unbewusste ängste mit im spiel sind?
    hab da leider - oder zum glück - keine erfahrungen mit...aber interessiert mich jetzt auch ;)

    ich weiss nur, dass in letzter zeit ziemlich viele negative energien im umlauf waren / sind...und es ab juli aber wieder aufwärts geht...

    als würde die dunkelheit eine zeitlang überhand haben und das licht anlauf nehmen, um alles zu überwinden...

    vorwiegend der juni war wohl ein monat, der eher dunkel besetzt war, und in dem es feinfühligen menschen schlechter ging und sie mehr auffingen als sonst....

    ansonsten weiss ich leider auch net wirklich rat, werde aber drüber nachdenken
     
  4. Yamina

    Yamina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    1.179
    *lach*..mir gehts genauso!
     
  5. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Aus dem Unterbewusstsein der Menschen.
    Dieses eingebrannte Vorbeurteilen, andere Abwerten um sich "auf"zuwerten und ja niemanden zu nah an sich ranlassen...
    "Opfer der Gesellschaft"
    Probier dir bewusst zu machen, dass es nicht böse sondern "Angst" ist.

    Anscheinend bist du sehr empfänglich für mentale Schwingungen, bzw. kannst sie unbewusst umwandeln.

    Ausserdem solltest du drauf achten(üben) aus welchen Richtungen sie kommen, vL kommen manche auch von dir selbst; eben unbewusst.

    was manchmal helfen kann:
    Lächle, und jeder wird denken du lachst ihn aus :D

    mlg -HaZe
     
  6. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi,

    ich denke, jeder mensch hat gut und böse in sich.
    es sagt sich leicht "ich würde so etwas nie denken"
    das wäre für mich gleichgestellt mit: "ich kann doch gar nichts böses denken"

    ich habe das auch manchmal; mittlerweile kann ich ganz gut unterscheiden, ob es mir "von jemandem geschickt" wurde, ob ich es übernommen habe,
    oder es eben aus mir persönlich entspringt ...

    gerade in vollen räumen, U-bahn dergleichen kann man leider auch energetische neg. schwingungen annehmen;
    ich denke nur, man sollte nicht immer alles auf die anderen schieben,
    vielleicht liegt die wurzel

    das Böse = die Angst

    ja in einem selbst.

    in diesem sinne, so long,
    die lilaengel
     
  7. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K


    Ich nenne es die 'doppelgänger'. 'doppelgänger' sind in alle Menschen. Aber d.h. nicht, du bist derjenige. Nein, sondern der andere Geist.
    So viel ich weiß. Nach dem Sterben, die trennen sich von dir.

    Lg, blackpink
     
  8. prijetta

    prijetta Guest

    Hallo Farbenvogel

    Da schreibst du aber was wahres....mir ging es sehr ähnlich und ich hoffe ich verliere die Spur nicht. Ich bekam nur Negatvies zu spüren und legte mich bei den Karten total blatt.

    Ich hoffe deine Worten behalten recht und diese Komische Zeit ist vorbei!!!

    Ich drück dich mal
    LG Celicia
     
  9. rosim

    rosim Guest

    ...hängen oftmals mit Situationen zusammen, die man mit anderen Menschen durchlebt hat.

    Ein Beispiel: Man hat mit Menschen zu tun, die einen selbst mit sehr vielen negativen Dingen belasten, man läßt sich als seelischer Mülleimer benutzen und irgendwo tauchen diese Gedanken wieder auf, das kann plötzlich in der U-Bahn sein.

    Es sind eigentlich nur Ablagerungen von seelischen Problemen anderer Menschen.

    ...Rosim
     
  10. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Ohje, wo hast du denn diese Theorie nun wieder her? Soll diese Idee das Schuldprinzip mit Dämonen und Teufel ablösen? Früher wars der Teufel und heute sinds Doppelgänger? Hauptsache, man kann sich einbilden, selbst rein zu sein?

    Ich halte derartiges Gedankengut für brandgefährlich.

    Selbstverantwortung ist gesünder.

    In diesem Sinne: Danke den anderen Poster für nachvollziehbare Antworten :)

    :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen