1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wo kommen die Gedanken her?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Azurkind, 5. Januar 2012.

  1. Azurkind

    Azurkind Guest

    Werbung:
    Simple frage. :)
     
  2. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Nicht aus deinem Gehirn, oder das/dem, was man da als Mensch so anfassen kann. :)

    Hier gab's mal einen ähnlichen Thread. Ist noch nicht so lange her.
     
  3. enna

    enna Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Niedersachsen
    Gedanken sind Reaktionen auf vorangegangene Gedanken, Umstände und Reize.
    Diese entstehen durch unseren Filter Dinge zu beurteilen, zu werten.
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    keine ahnung
    gedanken sind der geist #der weht wie er will
    und uns zu blättern im wind macht
    wir sollten einfach lernen mitzufliegen oder im wind mitzutanzen:)
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    andere antwort ....
    etwas wissenschaftlicher....
    sie kommen aus dem hyperraum
    was ist der hyperraum?
    der raum der sich unserem universum anschliesst bzw.übergeordnet ist
    demnach sind wir als individualtät irgendwann als spieler durch unsere geburt hier ins gedankenspiel unserer gehirne
    oder liebe #
    eingestiegen und spielen dieses gedankenspiel der existenz jetzt einfach mit -
    dieses gedankenspiel hat keinen anfang und auch kein ende
     
  6. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:

    haste schön geschrieben:)
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    :umarmen:danke dir
     
  8. nufaro13

    nufaro13 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    902
    Jep!
    Sie kommen aus dem NICHTS (oder aus dem "ALLES") und da gehen sie auch wieder hin. Wir sind nur Empfänger davon und keine "Produzenten". Es ist mir auch unendlich schwer gefallen zu akzeptieren, dass meine Gedanken gar nicht meine eigenen Gedanken sind. :schmoll:

    nufaro13
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    :umarmen:
    ja auf den ersten blick gehts mir ja genauso
    aber wenn du nicht produzent deiner gedanken bist sondern du zumindest ein wenig auch gedacht wirst
    ist das erstmal ne kränkung
    aber jeder kränkung hat auch ihre heilung #
    und die liegt darin #dass dann auch jede schuld von dir genommen ist
    denn du bist dann auch nicht mehr verantwortlich zu machen
    diese forschungsergebnisse der hirnforschung werden zur zeit ganz vorsichtig der öffentlichkeit bekannt gemacht
    sie haben ja bezüglich der gesetzeswissenschft schwerwiegenste auswirkungen
    denn man muss jetzt den schuldbegriff völlig neu definieren
    eines ist klar
    der bürger muss natürlich vor jeder willkür geschützt werden
    aber alleine darum gehts nicht
    die hirnforschung hat neue sichtweisen offenbart
    die viel mehr verständnis für meinen nächsten mit sich bringen wird
    denn der kann ja eben gar nicht anders...als eben wie er ist
     
  10. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Werbung:
    Danke, nufaro13 - 13. :)

    So sehe ich das inzwischen auch.

    Vielleicht bedingt's einiger Erfahrungen und Gedanken, um sich darüber so klar zu werden.

    Ich sehe es mit den Gefühlen da auch recht ähnlich, dass es bei beidem nicht möglich ist, diese mit dem Willen bewusst zu steuern. Die Gedanken und die Gefühle. Ich kann mir vielleicht kurzzeitig etwas einreden, das ist aber nicht von Bestand, wenn es nicht aus dem Wirklichen kommt und nur eingeredet ist. Also, fließen lassen ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen