1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wo ist mein Lilith?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Nerissa, 13. Oktober 2012.

  1. Nerissa

    Nerissa Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    161
    Werbung:
    Hallo ihr lieben!
    Ich habe mit der Suchfunktion ein bisschen das Forum durchstöbert und konnte aber keinen passend Thread dazu finden.
    Kennt ihr eine Seite, wo der Lilith berechnet wird? auf astro.com steht mein Lilith nicht angeschrieben.
    Wenn es keine entsprechende Seite gibt, kann ich auch per PN meine Geburtsdaten zuschicken, wenn wer so nett ist und mein Horoskop ansehen will.

    btw: wenn in der Tabelle steht:
    Mondkn.(w) Schütze 5°10'19 in Haus 2 rückläufig

    ist das der aufsteigende oder absteigende Mondknoten??

    man liest sich,
    Nerissa
     
  2. tomtom

    tomtom Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    A krems an der donau
    doch es geht bei astro.com

    geh auf - gratis horoskope - erweiterte grafikauswahl - zusätzliche faktoren - dort kannst du lilith, glückspunkt (pars fortunae) usw. auswählen und auch die häusersysteme ändern...

    lg und viel spass

    tomtom
     
  3. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    359
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Huhu Nerissa,

    es ist der aufsteigende Mondknoten gemeint ... der absteigende liegt gegenüber auf
    5°10°19'' im 8. Haus in den Zwillingen und ist natürlich auch rückläufig (das sind die Mondknoten übrigens fast immer)

    (w) bedeutet übrigens, dass es sich um den wahren Mondknoten handelt ... dann gibt es noch den mittleren Mondknoten (m) ... der weicht meistens so um 1°-2° vom wahren ab ... der wahre Mondknoten wird manchmal auch mit (t) bezeichnet (für true aus dem Englischen)

    Lieben Gruss

    artor :)
     
  4. alkaselza

    alkaselza Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    83
    Mein Mondknoten ist nicht r.

    Das Symbol mit den Füßen nach unten ist der nördliche, aufsteigende MKn.

    Den südlichen, absteigenden mit den Füßen nach oben habe ich noch nirgends gesehen, steht dem aufsteigenden MKn genau gegenüber.
     
  5. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    359
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Huhu alkaselza,

    wenn die Mondknoten fast immer rückläufig sind, dann heisst das im Umkehrschluss, dass sie manchmal direktläufig sind ... und dann sind sie völlig r-los ...

    Lieben Gruss

    artor :)
     
  6. alkaselza

    alkaselza Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    83
    Werbung:
    Ich schrieb nur, dass mein MKn nicht r ist und? Hätte man das nicht so stehen lassen können?
    Wo ist die TE? Es werden immer Beiträge geschrieben und dann wird nicht mehr geantwortet.
     
  7. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    359
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    ja hätte man ... aber die Aussage 'mein Mkn ist nicht r' erschien mir einfach ein wenig schwer verständlich ... ich hab's halt nicht so mit dem Abkürzungsgefummel ...

    Lieben Gruß

    artor :zauberer1
     
  8. alkaselza

    alkaselza Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    83
    Mein Mondknoten ist gebürtiger Bayer und rollt das R ;-)
     
  9. Nerissa

    Nerissa Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    161
    Huhu

    danke für die hilfreichen Antworten! Jetzt weiß ich, dass mein Lilith im Widder und mein Glückspunkt in Fische liegt (ziemlich gegensätzlich, nicht? )

    LG
    Nerissa
     
  10. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Nur der Ordnung halber und weil's die Kommunikation erleichtert ... wenn Du mal die Mythologie hinter Lilith googlest, wirst Du draufkommen, warum die Feministinnen in aller Welt und nicht nur die protestieren, wenn sie DER Lilith lesen ... es handelt sich um eine Dame. DIE Lilith. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen