1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wo ist Gott..

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Elb Krieger, 19. Dezember 2005.

  1. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    wenn ein Flugzeug abstürtzt?
    wen ein Obdachloser in der kälte stirbt?
    wenn rechtsradikale andere Rassen versuchen zu vernichten?
    wenn einer Mutter das Geld fehlt um ihrer Tochter die Herzop zu bezahlen?
    wenn eine Frau vergewaltigt wird?
    wenn A-Tomben gebaut werden?
    wenn der Tsunami 100.000 de von Menschen einfach wegfegt?

    Wo ist dann dein Lieber Gott jetzt??
     
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.235
    Ort:
    Nordhessen
    meintest du mich?

    ich hab keinen persönlichen Gott außer daß dieser unpersönliche Gott mir manchmal persönlich erscheint

    auch bei den Katastrophen erscheinen mitunter persönliche Helfer mit göttlichem Auftrag

    woher kommt das Leid?

    Wie gehen Menschen mit dem Geschenk Gottes, der Erde um? wie mit den Pflanzen den Tieren den Mitmenschen?

    Liebe Grüße Inti
     
  3. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Der ist immer mit dabei !
     
  4. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    WO IST GOTT WENN DIE ERSTE ATOMBOMBE FÄLLT?

    Als sie gefallen ist?
    Es ist ok das die Welt kaputt gemacht wird?



    ich glaube nicht so recht


    unpersönliche Götter?
    warscheinlich in Frm der Engel.

    Nun stellt sich die Frage:
    Warum glaubt der Mensch erst dann wenn er anfasen kann?

    Antwort:
    Es gibt zu viel Rug und Bertrug auf dieser Welt
     
  5. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.235
    Ort:
    Nordhessen
    @ Elb Krieger - bevor du fragst wo ist Gott frag lieber erst mal wo bist du

    Gott schenkt dem Menschen die erde und was macht der Mensch damit? er will sie nicht - zumindest nicht so, wie sie ist und meint er wüsste alles besser - die Menschheit ist noch recht jung - ist noch in der Trotzphase und will aus Fehlern lernen

    Liebe grüße Inti
     
  6. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    @Inti@
    Ich mag die Welt,
    nur warum ist da euer Gott nicht?
    Wenn Naturgewalten hereinbrechen und Leben aus löschen?

    Gott schenkt dem Menschen die Erde?
    Was ist dann mit den Besuchern aus dem All?
    Welchem Ziel folgen die?
    wurde dennen dann das Universum geschenkt? Weil sie mit ihren Raumkreuzern durch die Gegendfliegen?
     
  7. Prema 108

    Prema 108 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Berlin
    Wir sind also die Richter, die Gott vorschreiben können, was er zu tun hat. Wir sind der moralische Maßstab und unterscheiden, was Recht und Unrecht ist!?
    Wir können jede Situation genau einschätzen und kennen die richtige Lösung?

    Mit dieser Vorstellung sind wir ständig nun am Weltverbessern und schauen nicht, was wir anrichten.

    Dieses oberflächliche Denken hat uns dahin gebracht, wo sich diese Welt heute befindet.

    Gott wird sich nicht von uns auf die Anklagebank setzen lassen. Ich denke, es wäre gut für dich, mal etwas tiefer das Gesetz von Aktion und Reaktion zu studieren und dabei auch die Grenzen von Geburt und Tod zu überschreiten, dann könnten dir vielleicht ein paar Erkenntnisse aufleuchten.

    Gruß Prema 108
     
  8. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Gott ist das Wesen ALLER Dinge und somit immer mitten drin:liebe1:

    Aber diese Welt ist unser Ding und wir alleine sind für sie verantwortlich, das wird uns zugetraut. Und wenn wir da versagen, dann sind wir alleine verantwortlich.

    Energien, die wir von uns geben [ siehe Thread über die Todesstrafe ] " Rübe ab, ich töte den, der mein Kind tötet ] u.s.w. sind unkaputtbar und haben Folgen. Schlimmstenfalls auch in Naturkatastrophen.
    Wir setzen Ursachen und kassieren die Folgen.

    Und Gott gab uns nicht den freien Willen, damit er ihn uns im Ernstfall wieder wegnimmt. Das ist eine gewaltige Sache - damit wir verstehen, was das Wesen des *unzerstörbaren* Lebens ist.

    Wir sind keine göttlichen Schoßhündchen, die nach Gottes Willen Sitz, Platz und Wuff machen... wir sind freie, selbstbestimmte Wesen und danach geschieht uns. Gott macht unseren Wllen nicht rückgängig.

    Gruß von RitaMaria
     
  9. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.235
    Ort:
    Nordhessen
    elbkrieger
    wenn du die Welt magst ist doch alles paletti
    unser Gott Euer Gott - Gott ist doch für alle da
    Naturgewalten sind Naturgewalten - und es gibt Naturgewalten, die sind noch mächtiger als ein Tsunami - begib dich erst mal in die Mitte eines schwarzen Lochs!

    Etwas anderes ist es, wenn es nicht mehr um die natürliche Natur sondern um menschengemachte Natur geht, Klimaveränderungen etc. und dann natürlich noch die Auswirkungen der "zivilisierten Gesellschaft", die du angesprochen hast wie Atombomben etc.
    er schenkte sie der Physis, also auch den Steinen, Pflanzen und Tieren.
    ich schätze mal die haben ihre eigenen Welten und sollten diese explodiert sein und die hier Asyl beantragen, müssen wir halt sehen, wo wir sie unterbringen.
    das weiß ich so nicht am besten fragen wir sie mal - weißt du wo sie sich z.Z. aufhalten?
    das Universum teilen wir uns natürlich mit allen anderen Kulturen. Aber soweit sind wir ja noch nicht - hast du schon einen Plan wenns soweit ist?

    Liebe Grüße Inti
     
  10. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    du verspottest mich :schmoll:
    warum denn?
    ich habe nur wissen wollen wo denn euer gott ist wenn die welt unjter geht
    lg
    daniel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen