1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wo ist das in meinem Horoskop zu sehen....

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Oliver1977, 10. Februar 2012.

  1. Oliver1977

    Oliver1977 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir vor geraumer Zeit mal ein Geburtshoroskop erstellen lassen.
    Nun habe ich angefangen mich eindringlicher mit allerlei Begrifflichkeiten
    auseinander zu setzen.

    Zum Beispiel weiß ich jetzt, dass bei mir der Saturn im 2. Haus nicht so vorteilhaft
    für die Finanzen ist. Jedoch war es bisher immer so...je mehr inneren Abstand ich
    vom Thema Geld genommen habe, desto weniger Schwierigkeiten gab es damit.
    In meinem Horoskop steht im Klartext, dass ich zu unendlichen Geldfluss gelangen
    kann wenn ich mich innerlich von Geld löse.

    Mir wäre sehr wichtig wo sich das in meinem Horoskop abbildet und ich hoffe auf
    Hilfe von Euch.

    Vielen Dank im Voraus,
    Oliver

    Daten:
    07.11.1977
    21,45 Uhr / Geburtsurkunde
    21,29 Uhr / korrigiert
    Deutschland, München Schwabing
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Oliver,

    Saturn an sich steht für Existenzsicherung und -Bewältigung. Im zweiten Haus steht er im fixen Kreuz, was seiner Motivation entspricht. Dort findet man die Werte materieller, aber auch geistiger Art, also den persönlichen Selbstwert. Das zweite Haus betritt man mit dem Alterspunkt mit sechs Lebensjahren, und deine Saturn hast du Ende 1983 bis Mitte 1986 aktiviert. Das bringt sozusagen Frühprägung mit sich. Aber Saturn zeigt hier mehr oder weniger an, was man wirklich benötigt und was nicht.

    Dein Saturn hat drei Aspektfarben, sowie ist er Teil der kleinsten Aspektfigur, einem Informationsauge. Die beiden Halbsextile von Mond zu Saturn und Venus, sowie das Sextil von Venus zu Saturn ergeben diese Figur. Da liegt viel Bewegung in dieser Figur, indem man ständig in kleinen Alltagsschritten Informationen aufnimmt, die einen irgendwie weiterbringen.

    Zudem steht dein Saturn in einer weiteren Aspektfigur, einem kleinen Lerndreieck. Der Impuls geht hier von dem Quadrat von Merkur zu Saturn, das reicht vom Halbsextil zu Saturn/Mond und der Mond bekommt das Sextil. Mit Rot kommt der Anreiz zum handeln, das Grün bringt das "Wie" und mit dem Blau leitet man diese Erfahrung ab und speichert sie. Das Dreieck geht gegen den Uhrzeigersinn, somit kommen die Impulse aus deinem eigenen Willen zustande. Läuft so ein Dreieck im Uhrzeigersinn, lernt man eher durch Geschehnisse oder Beobachtung hinzu. Deine Saturnstellung ist damit eher als sehr positiv zu bewerten. Vielmehr geht es darum, an seinen eigenen Selbstwert mehr zu glauben!

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hallo Oliver,

    willkommen im Astroforum.:)

    Ich würde Saturn nicht als den großen Verhinderer sehen. Erlöst gelebt kann er für große Stabilität und Sicherheit stehen. Unerlöst ist´s eben so, dass man sich viel Sorgen, Befürchtungen und Gedanken zum entsprechenden Hausthema macht. Ich finde hier gedanklich Abstand zu nehmen ist genau der richtige Weg.

    Ist das ein Computer Horoskop?
    Jeder hat einen anderen Blick auf die Konstellationen. Evtl. kommt die Aussage durch die Tatsache zustande, dass der Herrscher des 2.Hauses (Sonne) in Konjunktion mit dem Herrscher des 8.Hauses (Fremdgelder/Erbe) Uranus steht. Hast du irgendwann Aussicht auf eine Erbschaft?
    Zumindest die gedankliche Beschäftigung mit dem Thema Finanzen ist deutlich durch das Saturn - Skorpion-Merkur-Quadrat abgebildet. Damit könnte in der Tat gedankliche Fixierungen rund um das Thema Geld/Sicherheit angezeigt sein.

    lg
    Gabi
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi Oliver,

    meinst du damit, dass es sich irgendwo im Horoskop abbildet, dass du zu unendlichem Geldfluss gelangen wirst? Das ist nicht zu erkennen, allerdings zeigt Saturn in 2 die ständige gedankliche Beschäftigung mit Geld an, und zwar in zwanghafter Form (Saturn) an.
    Wenn du dich gedanklich davon lösen kannst oder vielmehr erkennst, worin diese gedankliche Beschäftigung mit dem Thema gründet, hast du schon Abstand gewonnen. Dann wird dir auch "egal", wie es damit weitergeht, und ob du jemals zu finanziellem Reichtum gelangen wirst oder nicht. Das ist dann schon die Befreiung, und nicht, wie erst angenommen, dass materieller Reichtum Befreiung bringt. Davon geht ein Saturn in 2 in unerlöster Form nämlich aus, dass mehr Geld in der Tasche auch automatisch mehr Zufriedenheit bringt.

    LG Annie
     
  5. Oliver1977

    Oliver1977 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Wow...erst mal vielen Dank für die Mühe, die sich bisher jeder gemacht hat.

    Nein es handelt sich nicht um ein Computer-Horoskop. Ich habe mein Horoskop von einer Astrologin deuten lassen. In der Tat hatte ich in der Vergangenheit immer Beziehungen zu sehr vermögenden Frauen. Ich habe das nie gesucht, weil es mir eher auf die Nerven ging...bin aber immer wieder an diese Damen geraten. Meine heutige Partnerin ist nicht vermögend, jedoch bin ich hier endlich glücklich.

    Eine Aussicht auf ein Erbe besteht nicht.

    Vom Thema Geld muss ich mich rein aus gesundheitlichen Gründen schon lösen. Jedes mal wenn ich mich im Leben zu sehr auf Geld fixiert habe war gevatter Tod zu Besuch. Entweder war ich selbst durch Unfall kurz davor oder ich musste erleben wie jemand vor mir zu Tode oder fast zu Tode kam.

    Nun versuche ich meinen Weg mit dem Buddhismus zu meistern..in der Hoffnung mich wirklich davon lösen zu können.

    Ich möchte mich nochmals bedanken!!
    Oliver
     
  6. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Es ist ganz natürlich, sich mit Thema Geld zu beschäftigen. Davon hängt unsere Existenzfrage ab und es ist schwer vorstellbar, seine Hobbys zu pflegen und das Leben zu geniessen, wenn man kein Geld hat.
    Saturn im 2. Haus hat z.B. Prinz Charles.
    Das 2. Haus hat ja auch mit unserem Selbstwert zu tun und Saturn könnte darauf hinweisen, dich mit dir selber auseinanderzusetzen und dir einen Wert zu geben unabhängig vom Geld.

    Vor einem Zeitraum von ca. 1 Jahr hattest du den trans. Saturn über Pluto, ein schwerer Transit, der auffordert, sich von allem zu trennen, was dir auf deinem weiteren Weg hinderlich ist. Du warst auch von anderen Transiten schwer belastet.

    Sich mit Buddhismus beschäftigen ist ein guter Weg, aber die Motivation ist falsch. Wenn dir Geld gegeben wird, nimm es an und geniess es - und wenn es fehlt, jammer nicht. Dann bringen dir die Lebensweisheiten des Buddhismus auch was.

    LG Floo :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen