1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wo befindet sich das Jenseits ?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Marie-Christin, 24. Februar 2006.

  1. Werbung:
    Ich habe irgendwo in diesem Forum gelesen,dass sich das Jenseits mitten unter uns befindet.
    Frage: Wie ist eine derartige Aussage zu verstehen ? :confused:

    Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten !

    Liebe Grüsse von Feuervogel (Maria) :banane: :banane: :banane:
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Alechem Feuervogel

    nu, das "Jenseits" ist ja nicht ein Ort, ist nicht eine Zeit, ist nicht Räumlich erfassbar, hat kein Aussehen, keinen Geruch, ist nicht erfassbar, nicht begreifbar... es ist das, was jenseits von allen Worten liegt, allen Bildern, die Quintam esentia... Meditiere und du triffst es, betrachte einen Felsen beim Wachsen und du hörst das Jenseits... lass dich vom Spiegeln eines Wässerchens betören und du fühlst das Jenseits in dir... liebe jemanden (auch körperlich) und du verwirklichst das Jenseits, Versinke in eine Blume und du bist im Herzen des Jenseits, schlafe und träume, dann spricht das "Jenseits" mit dir...

    mfg by FIST
     
  3. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    schön hast du das beschrieben @FIST!

    Ich werde versuchen das für die intellektuell veranlagen Menschen ein wenig auszuführen, denn der eine versteht mit dem Herzen und der andere braucht dazu auch das Intellektuelle ... so ist es halt mit der Vielfalt ...

    Eigentlich ist alles eine Illusion, also Maya, was wir für Raum und Zeit halten. Nur das ABSOLUTE ist echt ... und das ABSOLUTE ist zeit- und raumlos ... ewig, unendlich ... jetzt gibt es so Modelle wo gesagt wird, dass also das ABSOLUTE die "höchste Ebene" darstellt von der alles ausgeht, sprich in Form von Ton und Licht. Diese beiden Urelemente erhalten die höheren feinstofflicheren Ebenen bis herunter zu den grobstofflicheren Ebenen ... und letztendlich die Erde, die die grobstofflichste Ausdrucksform vom Ton und Licht darstellt.

    Wenn du stirbst dann legst du die äußerste Schicht (= physischer Körper) ab und bist nun im Astralkörper auf der untersten Astralebene, die der Erde am nächsten ist ... aber auch den Astralkörper legst du ab usw., und du kommst soweit "hinauf", wie es deiner Entwicklung angemessen ist ...

    Jetzt wird sehr oft von Ebenen berichtet und geschrieben, bzw. reden wir von einem Himmel, der natürlich oben sein muss :)

    ... Aber wenn man es genau nimmt ist diese Denkweise etwas unglücklich, denn dadurch ist man verleitet sich alles räumlich vorzustellen ... das ist aber falsch, weil das ABSOLUTE nicht außerhalb dieser Welt zu finden ist! Vielmehr ist es ein Wechsel des BEWUSSTSEINSZUSTANDES! Ich mag eigentlich auch den Aspekt, dass das ABSOLUTE in uns liegt ... es ist also eine innere Reise. Dort ist alle Wahrheit angesiedelt, während der äußere Ausdruck, den wir derzeit für real halten bloße Illusion (= Maya) ist.

    Das Jenseits befindet sich mitten unter uns, weil diese "Ebenen" sich alle gegenseitig durchdringen. So können manche Menschen die einen physischen Körper haben auch gleichzeitig Wesen der Astralebene wahrnehmen ... die unterschiedlichen "Ebenen" befinden sich also nicht außerhalb unseres Systems sondern durchdringen einander ... um die feinstofflicheren Ausdrucksformen wahrnehmen zu können, können wir bleiben, wo wir gerade sind ... wir müssen "nur" den Bewustseinszustand verändern, quasi die Frequenz verändern und schon sehen wir sie.

    lg
    Topper
     
  4. Servus, Topperharley !

    Ich gehe davon aus, dass du dich relativ lange mit dieser Materie befasst und es dir deshalb so gut gelungen ist, meine Frage dahingehend zu beantworten.

    Ich danke dir und glaube schon, dass ich nun dadurch dieser "Wahrheit" wieder ein Stück nähergekommen bin. :)

    Liebe Grüsse
    Feuervogel
     
  5. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Das Jenseits ist wirklich da.

    Es schwingt aber auf einer so hohen Freqenz die wir nicht wahrnehmen, nur einige Menschen, man nennt sie dann Medium.

    Das Jenseits ist genau hier. Oft sieht man Geister etwas schwebend ober unseren Boden, das ist so weil sie etwas oberhalb sind.
     
  6. scarface

    scarface Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    576
    Werbung:
    Das Jenseits ist komplexer als man denkt.

    Es besteht aus 4 fiktiven Ebenen, wo die Realität entsprechend
    dem Herzen der Menschen von ihnen selber erzeugt ist, und 3 realen Ebenen., die von Gott erschaffen sind.

    Drei der fiktiven Welten wernde in der Bibel "Hölle" gennant.
    Die Hölle hat 3 Ebenen und jede beheimatet unvollkommene, böse und unwisssende Menschen, die wenig Liebe oder noch (viele) Laster haben.

    Die mittlere Hölle befindet sich mitten unter uns, dass sind
    die Geister die uns besetzen und die mit uns medial in Kontakt treten.

    Die schlimmere Ebene befindet sich ortlich tiefer in der Erde, aber natürlich
    in der geistigen Erde.

    Die bessere "Hölle " befindet sich ein Stück über die Meereshöhe.

    Darüber kommt ein "Zwischenhimmel", über die Wolkenhöhe, wo zunächst alle nach dem Tod gelangen. Von hier geht der Weg nach oben, in die realen geistigen Welten gennant Himmeln oder nach unten in die notwendigen Korrektur-Anstalten, gennant Hölle.

    Die drei realen Ebenen, die drei Himmel also, befinden sich örtlich bezogen weit darüber. Dort gelangen nur vollkommene Menschen, je nach Typ in einem der drei Himmeln.

    Es gibt einen Weiseheitshimmel, einen Liebe-Weisheitshimmel und einen puren Liebe-Himmel.

    Die, die Gott am meisten lieben kommen in den dritten Himmel, wo Jesus sich befindet. Alle kommen irgendwann in einen der drei Himmeln, es kommt darauf an wie lange das dauert und welche Erfahrungen notwendig sind um sich zu ändern und vollkommen zu werden.

    Für Esoteriker mag das komisch klingen, die Realität ist aber ganz anders als
    die Esoteriker oder die Bibel-Christen sich ausmalen.
     
  7. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Ich wiederhole meine Frage, die du auch im Religionsforum noch nicht beantwortet hast. Woher hast du deine Erkenntnisse?

    Gruß von RitaMaria
     
  8. scarface

    scarface Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    576
    Hallo Rita,
    ich kann nicht auf alle Fragen antworten, die die Menschen mir stellen, vor allem dann nicht, wenn ich denke, dass die Frage ironisch gemeint ist.

    Das Wissen ist von Gott. Das ist das einzige wahre und objektive Quelle vom Wissen. "Ich bin die Wahrheit , der Weg und das Leben".
    Jeder kann es haben, der wahre Interesse an der Wahrheit hat.

    Das habe ich also weder von meiner "Seele",
    noch von einer Rückführung, noch aus Esoterikbücher zusammengebastelt (findest du nicht),
    noch gechannelt bekommen (channeln geht immer über den Verstand, Gott tut das nie, denn auf diesem Kanal sendet nur der Feind),
    noch von irgendwelche Geistern aus Jenseits (welche die Menschen immer nur belügen)
     
  9. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    @Feuervogel
    freut mich feuriger Vogel, wenn die Flamme wieder ein wenig heller leuchtet :D Ja ich beschäftige mich viel mit Spiritualtität und gehöre zu den Menschen, die das auch intellektuell zu begreifen versuchen, auch wenn das ein Ding der Unmöglichkeit zu sein scheint.

    Ich denke die Wahrheit kann jeder nur in sich selbst erfahren ... ohne praktische Erfahrung bleibt sie letztlich wertlos.

    lg
    Topper
     
  10. Haris

    Haris Guest

    Werbung:
    Du hast es jetzt gerade schon gesagt und bewiesen - lies nochmal Deinen eigenen Satz, da ist es, während Du es liest!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen