1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wissenschaft- Philosophie - Esoterik,..,...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Tany, 4. Januar 2013.

  1. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Werbung:
    Die Blinden und der Elefant


    Es waren einmal fünf weise Gelehrte. Sie alle waren blind. Diese Gelehrten wurden von ihrem König auf eine Reise geschickt und sollten herausfinden, was ein Elefant ist. Und so machten sich die Blinden auf die Reise nach Indien. Dort wurden sie von Helfern zu einem Elefanten geführt. Die fünf Gelehrten standen nun um das Tier herum und versuchten, sich durch Ertasten ein Bild von dem Elefanten zu machen.

    Als sie zurück zu ihrem König kamen, sollten sie ihm nun über den Elefanten berichten.
    Der erste Weise hatte am Kopf des Tieres gestanden und den Rüssel betastet.

    Er sprach: "Ein Elefant ist wie ein langer Arm."

    Der zweite Gelehrte hatte das Ohr des Elefanten ertastet und sprach: "Nein, ein Elefant ist vielmehr wie ein großer Fächer."

    Der dritte Gelehrte sprach: "Aber nein, ein Elefant ist wie eine dicke Säule." Er hatte ein Bein des Elefanten berührt.

    Der vierte Weise sagte: "Also ich finde, ein Elefant ist wie eine kleine Strippe mit ein paar Haaren am Ende", denn er hatte nur den Schwanz des Elefanten ertastet.

    Und der fünfte Weise berichtete seinem König: " Also ich sage, ein Elefant ist wie eine riesige Masse, mit Rundungen und ein paar Borsten darauf." Dieser Gelehrte hatte den Rumpf des Tieres berührt. :D

    Nach diesen widersprüchlichen Äußerungen fürchteten die Gelehrten den Zorn des Königs, konnten sie sich doch nicht darauf einigen, was ein Elefant wirklich ist. Doch der König lächelte weise:

    "Ich danke Euch, denn ich weiß nun, was ein Elefant ist: Ein Elefant ist ein Tier mit einem Rüssel, der wie ein langer Arm ist, mit Ohren, die wie Fächer sind, mit Beinen, die wie starke Säulen sind, mit einem Schwanz, der einer kleinen Strippe mit ein paar Haaren daran gleicht und mit einem Rumpf, der wie eine große Masse mit Rundungen und ein paar Borsten ist."

    Die Gelehrten senkten beschämt ihren Kopf, nachdem sie erkannten, dass jeder von ihnen nur einen Teil des Elefanten ertastet hatte und sie sich zu schnell damit zufrieden gegeben hatten.

    http://www.lichtkreis.at/html/Gedankenwelten/Weise_Geschichten/blinde_und_elefant.htm
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2013
  2. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Das sind aber ein paar dümmliche weise Gelehrte. :tongue:
     
  3. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Sie arbeiten nicht MITEINANDER und sahen Widersprüche, wo keine sind...

    Jeder beharrte auf seinem Standpunkt - es fand keine Synthese statt, bis... :D;):)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2013
  4. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Denkst du denn, dass es immer das ist, weswegen Konsenz fehlt? Ich habe da meine Zweifel.
     
  5. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Lass mich bitte nachdenken, ob ich das so pauschal mit ja oder nein beantworten kann,..ok?

    Bis 'später' - weiß noch net, wie lange es dauern wird. ;)
     
  6. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Werbung:
    Ok - m.E. geht es im Prinzip darum:

    Verständigung/ Verständnis > siehe 'die 4 Männer und die Trauben' http://serum.0-911.eu/index.php/arc...udin?cal_offset=0p&limitstart=0&cal_offset=0n)

    Perspektivenwechsel > weg von richtig/falsch (auf einer bestimmten Ebene - siehe > die Gelehrten :D)...

    Fällt Dir noch 'was anderes dazu ein?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2013
  7. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Verständnis bedeutet für mich nicht zwingend Einverständnis. Ich erinnere mich an deine alte Signatur. Ich finde sie gut - keine Frage. Aber ich fragte mich, warum man so den Fokus auf das Jenseits von richtig und falsch legt. Man kann sich ja auch bei richtig treffen, oder auch bei falsch.
     
  8. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465

    Verständnis bedeutet für mich erst einmal Akzeptanz - wertfrei...
    Hast Du schon mal den Thread gelesen, den ich eingestellt hatte - erinnere gerade nicht, ob Du da mitgemischt hast...

    Falls ja - bitte nochmal :D :)

    http://www.esoterikforum.at/threads/171280&highlight=Polarit%E4t+Dualit%E4t

    Vielleicht wird deutlicher, was ich meine :)
    Bitte - lies ihn und halte Dir dabei auch die beiden Geschichten vor Augen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2013
  9. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Polarfuchs - wenn Du magst und noch aufnahmebereit bist,
    lies noch das hier >http://www.esoterikforum.at/threads/171637

    Blende aus, wer das schreibt und wie er dazu kommt - lass den Inhalt wirken :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2013
  10. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Werbung:
    Ich lese es - aber heute nicht mehr.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen