1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wissen dass man träumt

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von alocleon, 12. Juli 2013.

  1. alocleon

    alocleon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hi, also ich habe hin und wieder träume in denen ich mir voll bewusst bin, dass ich eigtl. gerade schlafe und träume. ab dann wirds meistens lustig und mir fallen halt sachen ein die man im wirklichen leben nicht machen kann wie fliegen, irgendwas herzaubern usw. beim fliegen 'denk' ich mir im traum sogar meistens wie gut die umgebung und das alles ausschaut, also quasi 'wow echt gute grafik hier, tolle leistung die das gehirn erbringt'. leider ist es aber meistens so, dass wenn ich weiß bzw mir bewusst wird, dass ich träume, der traum dann recht schnell zu ende ist und ich aufwache obwohl ich sogar noch versuche 'irgendwie' den traum aufrechtzuerhalten. wie ist da bei euch, was stellt ihr so für sachen an wenn ihr wisst bzw. euch bewusst ist dass ihr träumt? und hat das 'wissen, dass man träumt' eigtl. irgendeine besondere bedeutung?

    Lg
     
  2. Kelli

    Kelli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    722
    Das nennt sich klarträumen oder luzides träumen.

    welche Bedeutung soll das denn haben ?

    Denke, du kannst das ausbauen, wenn du es übst ,im traum zu bleiben auch wenn du weißt dass du träumst.


    LG
     
  3. Ayli

    Ayli Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2013
    Beiträge:
    190
    Klarträume sind toll!
    Reise doch mal an Orte wo du noch nicht warst.
    Wenn du eine frage hast und du die antwort nicht findest,
    stelle sie in deinem Traum und dein Unterbewustsein wird dir
    die Antwort geben.:zauberer1
     
  4. Singularität

    Singularität Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    bei mir
    Und ich habe oft Wahrträume, das heißt, dass ich im Traum die zukünftigen oder gegenwärtigen Ereignisse sehen kann, ohne an sie vorher gedacht zu haben. Früher hatte ich solche Träume nur selten, letzte Zeit habe ich nur solche Träume. Ich weiß schon vorher was passiert an einem Ort, wo ich nicht da bin und oder passieren werde und das tritt dann ein. Manchmal ist das sogar schlimm, wenn man was Schlechtes gesehen hat, aber manchmal ist das sehr erleichternd, da man weißt, dass alles gut wird.
    Nur bleibt die Frage: wenn man in seinen Träumen in die Zukunft reisen kann, dann heißt das nicht automatisch, dass man in seine Vergangenheit reisen kann, z. Bsp. in sein früheres Leben , eine Zeitreise so zu sagen im Traum erleben?
    Weißt das jemand?
     
  5. Marlenchen

    Marlenchen Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    95
    Ich habe auch oft Klarträume (kannte den Ausdruck übrigens bis jetzt gar nicht) und je nachdem ob es sich dabei um einen schönen oder eher unschönen Traum handelt, versuche ich dann, das Ganze in die Länge zu ziehen oder so schnell wie möglich aufzuwachen. Wenn ich zum Beispiel merke, im Traum wird jetzt gleich etwas Furchtbares passieren, und mir bewusst bin, ich kann das Ganze selbst beenden (ist ja auch nicht immer der Fall), dann wache ich eigentlich sofort auf.

    Was ich im Traum oft mache (bewusst oder unbewusst), ist Fliegen, aber nicht weit oben in der Luft, sondern immer nur ein paar Meter über dem Boden - mehr eine Art Schwebezustand. Das macht immer total Spaß.
     
  6. Ayli

    Ayli Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2013
    Beiträge:
    190
    Werbung:
    @Marlenchen Schweben in Traum ist klasse:D
    Versuch mal etwas höher zu schweben und dann mach mal purzelbäume.
    Das macht nochmehr spaß!
     
  7. DREamOn

    DREamOn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    8
    Luzides träumen, hatte mir diese Techniken auch mal angeeignet und es dann auch geschafft, aufzuwachen, als ein hässlicher Traum im Anmarsch war. Was das sonst für einen Sinn macht, weiß ich aber auch net.Ungezielt mein ich. Sonst ist ja Träumen nicht ganz unwichtig für einen.
     
  8. sara89

    sara89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    15
    Klartäume sind echt toll.... Wen man von etwas schönes Träumt möchte man nicht mehr aufstehn....:)
     
  9. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.548
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Die Beeinflussung des Traumgeschehens eigentlich macht nur Sinn, wenn damit ein Problem mit den Träumen beseitigt möchte. Wer gezielt in diese innere Welten eintauchen möchte, sollte mit sogenannten meditativen Reisen den direkten Weg aus dem Bewußtsein heraus wählen. Den Umweg über Schlaf gestaltet sich schwieriger, denn dabei steigen die Themen aus dem Unterbewusstsein auf. Zudem lassen sich auf dem meditativen Weg bestimmte Bewusstseinsebenen leichter erreichen.

    Wie schon Alocleon bemerkte, liegt jedoch nicht im Erreichen einer anderen Bewusstseinsebene die Kunst, sondern im Erhalten. Das ist dann natürlich beim Einschlafen und Aufwachen besonders schwierig, weil hierbei das Durchwandern der Bewusstseinsebenen ein natürlicher Teil des Schafprozesses ist.

    Es ist auch ein kleiner Irrtum, dass man in den Klarträumen alles kann – denn man bewegt sich da auch in der symbolhaften Bilderwelt seiner Seele. Wer also in seinen Träumen nicht fliegen kann, wird das auch nicht in den Klarträumen können.


    Merlin
     
  10. Ayli

    Ayli Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2013
    Beiträge:
    190
    Werbung:
    @DruideMerlin
    Danke für die Aufklärung. Ich dachte immer das jeder im Traum fliegen kann.
    Schockt mich jetzt das dem nicht so ist.
    Mir kommt das alles so leicht und gut machbar vor, egal ob Traum, Klartraum,
    Astralreise.....
    Also das man da alles machen kann wie fliegen und kopfüber an der Decke laufen....
    War wirklich der Meinung das das jedem so ergeht.
    Wow Holzweg!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen