1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wiso sie und wiso so stark?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von jojojojo, 21. April 2012.

  1. jojojojo

    jojojojo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo,
    ich bin 14 jahre alt und kann seit meiner frühsten kindheit die emotionen anderer menschen wahrnehmen... naja ich hab mich jahrelang abgeschottet mitlerweile hab ich viel freude darran meinen klassenkammeraden zu helfen wen es ihnen schlecht geht... aber dan gibt es da ein mädchen... sie wurde 1,5 jahre gemobbt und kam deswegen zum halbjahr der 6.klasse in meine klasse und da wir den selben schulweg haben haben wir uns schnell angefreundet... gegen ende der 7.klasse hat sie sich dan in mich verliebt... seit anfang der 8.klasse bin ich mit ihr wie verbunden d.h. ich spühre ihre emotionen vom aufstehen bis zum schlafen gehen und das extrem stark sie hat angst und ist traurig und das fast nur... ich hab kontakt zu einem wesen ich kann es nicht sehen aber spühren und mit ihm reden (ok vielleicht bin ich auch verrückt) und das meinte das sie bald wieder gemobbt wird und das ich im richtigen moment eingreifen soll und ihr helfen soll... ich glaub ich bin total verrückt...

    lg jojo
     
  2. fhedor

    fhedor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    940
    Ort:
    München >< Ingolstadt
    Hallo jojo,
    schön, dass du den Mut hast, darüber zu schreiben!

    Es ist für mich bewundernswert, dass du in deiner Sensibilität und Sensitivität - die dein persönliches Leben ja nicht unbedingt leichter machen - Freude daran hast, deinen Klassenkameraden zu helfen, wenn es ihnen schlecht geht.

    ... Und sich dann auch speziell noch den Sorgen und Ängsten (d)eines Mädchens anzunehmen!
    Alle Achtung!

    Ich möchte dir Mut machen, zu dem gegebenen Zeitpunkt die nötige Zivilcourage aufzubringen, und dem Mädchen beizustehen.

    Das erinnert mich eine eine Situation, die ich mal erlebt hatte - war damals so etwa 19 Jahre alt.
    Als ich mal unterwegs war, sah ich, wie ein Mann einer Frau brutal an den Haaren zog, und sie sich ihm nicht erwehren konnte.

    Ich ging zunächst an ihnen vorbei, mit dem Gedanken: "Na ja, vielleicht ist das ja IHR Mann!" :D

    Gott sei Dank merkte ich dann gerade noch, wie dumm dieser Gedanke eigentlich war... und kehrte um! ;)

    LG fhedor
     
  3. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Hallo jojo,
    bist du nicht verrückt,hmm,es gibt hier jemand,dem das alles sehr
    bekannt ist,was du schreibst...ich schau mal,ob diese Person sich bei dir meldet,kann ich jetzt nicht versprechen,doch ich versuchs mal.
    Kenne ich das auch seit frühester Kindheit..also,bist du nicht verrückt,das behalt mal in deinem Herzen.
    Das man damit nicht an die Öffentlichkeit geht,weiss man irgendwie selber,man ist anderst und bekommt das auch zu spüren,wann weiss,dass man darüber schweigen muss...

    alles Liebe dir
    madma
     
  4. jojojojo

    jojojojo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    8
    Vielen dank für die lieben antworten ihr habt mir Kraft und Mut gegeben und mir gezeigt das ich nicht alleine bin...
    Danke dafür :)
    Vielen dank!!!! :)
     
  5. Krimhild

    Krimhild Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    778
    Lieber jojo,

    mir fehlen gerade fast die Worte. Ich habe Deinen Beitrag dreimal gelesen, weil mir Deine Worte einfach nur gut tun. Es ist wirklich mehr als bewundernswert wie Du mit Deiner Gabe umgehst. Ich lese hier viel und weiß daher, das das nicht immer leicht ist. Wie schön das Du Dich inzwischen wieder öffnen konntest und so viele Menschen unterstützt.

    Mein Sohn war psychisch krank und wurde oft ganz übel gemobbt und ausgegrenzt. Ich wünschte er hätte mehr Menschen an seiner Seite gehabt, die so mutig sind wie Du. Es berührt mich das es noch junge Menschen wie Dich gibt. Menschen die selbstlos und couragiert helfen und eingreifen wenn es nötig ist.

    Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Mut und Kraft. Und ich möchte mich ganz doll bei Dir bedanken. Denn Du bist der Grund dafür, das ich heute mit einem ganz warmen Gefühl im Herzen einschlafen werde. :danke:

    Liebe Grüße und passe gut auf Dich auf,
    Krimhild :umarmen:
     
  6. Morgaine6

    Morgaine6 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    157
    Werbung:
    Hallo,

    so schwer das Ganze für dich ab und zu sein mag, dass du Emotionen so intensiv mitbekommst, es ist eine "Gabe", etwas an dem und mit dem du arbeiten kannst, und so vielen Menschen hilfst bzw. helfen wirst.

    Bitte hilf deiner Freundin wenn die Zeit gekommen ist, denn es gibt für alles einen Grund (Nihil fit sine causa). Du bist nciht verrückt, und wenn du es bist, dann sind es hier wohl sehr viele hier ;)

    Lg, Morgaine
     
  7. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Schön,von dir erklärt und nein,ist sie nicht verrückt...als ich so alt war,wie sie,gabs solche Foren noch nicht und es hieß einfach nur schweigen...um so schöner,darf man heute all das sagen...und wird nicht für verrückt gehalten.

    alles Liebe dir madma
     
  8. Darkspirit

    Darkspirit Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    864
    Hallo, jojo,
    nein, du bist nicht verrückt, ganz und gar nicht. Du bist einfach nur unglaublich sensibel. Das Wesen hat sich dir offenbart und seine Mission gesagt. Darauf kannst du stolz sein, das gelingt nicht jedem.
    Ich denke, du solltest den Grund checken, warum deine Freundin gemobbt wird, dann verschwindet vielleicht auch das Wesen. Auch solltest du mit deiner Freundin darüber reden, was du gefühlt hast und sie fragen, wovor sie Angst hat.
    lg

    Dark
     
  9. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    Ich hoffe die Thread Erstellerin schaut noch einmal rein um Deine Worte zu lesen ...deine schönen Worte wie ich finde ...
    Denn der Thread ruht sein April ...

    Rehkitz
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Jojo, wenn Du das so spürst, dann ist es so. Zweifele nicht daran.

    Sei achtsam, wenn Deine Freundin gemobbt wird und greife dann ein. Du könntest zu einem Lehrer gehen und es berichten, wenn es beginnt. Mit ihr zusammen. Oder Du stellst, wenn Du mutig und bewusst genug bist, die Mobber zur Rede.




    .....und eine andere Frage habe ich noch: nimmst Du denn auch Dein eigenes Gefühl wahr? Oder besser gefragt: machst Du irgendetwas, bei dem Du dein eigenes Gefühl wahrnimmst? (Musikhören zum Beispiel?)

    Liebe Grüsse,
    Trixi Maus
     

Diese Seite empfehlen