1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wirrer Traum kommt immer wieder

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von trilogie, 28. März 2008.

  1. trilogie

    trilogie Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    36
    Werbung:
    Wer kann mir helfen diesen Traum zu deuten??

    Ich heirate einen Mann, den ich nicht sehen kann, in einem Museum mit ausgestopften Gorillas.
    Die Zeremonie beginnt und ich kann die Ringe sehen - wunderschön mit einer eingravierten Sonne.
    Plötzlich unterbricht meine Oma die Zeremonie und sagt dass diese Ringe nicht aus Gold wären und deshalb keine Hochzeit stattfinden kann.

    Dann plötzlich kommen wir bei meinem Elternhaus an (ich weiß nicht ob die Trauung stattgefunden hat) - es steigen aus einem winzigen Auto an die 15 Personen aus - es ist warm, strahlender Sonnenschein und im Wohnzimmer steht ein Christbaum. Dann wache ich auf.

    Ich weiß absolut nicht was das zu bedeuten hat und dieser Traum kommt so oft und das nun schon seit mehr als einem Jahr - manchmal 2x die Woche dann mal 1 Monat nicht.

    Herzlichen Dank
    Trilogie
     
  2. Osisis888

    Osisis888 Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Trilogie,

    puh, vielleicht kann ich ein paar Ansätze liefern:

    Bei einer Hochzeit geht es immer auch um das Verbinden von 2 Hälften (möglicherweise im Inneren - männlich/weibliche Anteile?), um ganz zu werden. Könnte es sein, dass noch einige alte, massive Aggressionen da sind (Gorilla Museum)?
    Trotzdem beginnt sich die Verbindung zu vollziehen.

    Interessant wäre, welche Eigenschaften du der Oma zuschreibst. Diese Eigenschaften verhindern nämlich letztlich den Vollzug, da es an echter Lebensfreude (Gold) mangelt.

    Das mit dem Elternhaus hört sich nach einem Idyll, Heimeligkeit, Geborgenheit (einer Großfamilie ?) an.

    Kannst du damit was anfangen?

    Liebe Grüße
     
  3. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo trilogie
    Kann es sein, dass Du dir im Leben zuviel aufladest, und dadurch vielleicht ausgenutzt wirst? Das Auto mit den 15 Personen deutet darauf hin.
    Die Oma bedeutet, dass in dir noch unbewußte Anteile von ihr sind, ob sie nun schon gestorben ist oder nicht. Das heißt, das was sie dir vorgelebt hat, oder was Du mit ihr erlebt aber verdrängt hast, kommt in deinem jetzigen Leben zum tragen. Der Christbaum kann evt. deine Sehnsucht nach Idylle sein. Es wäre gut würdest Du dir über die Situation in deiner Kindheit im Zusammenhang mit deiner Oma Gedanken machen, dann kommst Du sicher auf die Paralele zu heut.
    Im Gorilla scheint sich deine geheime Sehnsucht auszudrücken, endlich Mensch zu werden, nämlich der der DU eigentlich bist. Er ist ohne Leben weil auch Du dich noch am Menschsein zu hindern scheinst.
    Viel Glück bei deiner Ahnenforschung catwomen
     
  4. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Werbung:
    Hallo trilogie
    Kann es sein, dass Du dir im Leben zuviel aufladest, und dadurch vielleicht ausgenutzt wirst? Das Auto mit den 15 Personen deutet darauf hin.
    Die Oma bedeutet, dass in dir noch unbewußte Anteile von ihr sind, ob sie nun schon gestorben ist oder nicht. Das heißt, das was sie dir vorgelebt hat, oder was Du mit ihr erlebt aber verdrängt hast, kommt in deinem jetzigen Leben zum tragen. Der Christbaum kann evt. deine Sehnsucht nach Idylle sein. Es wäre gut würdest Du dir über die Situation in deiner Kindheit im Zusammenhang mit deiner Oma Gedanken machen, dann kommst Du sicher auf die Paralele zu heut.
    Alles Gute bei deiner Ahnenforschung
    catwomen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen