1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Spiritualität, Astrologie, Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wirksames Mittel gegen Periodenbeschwerden

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Babyy, 9. Januar 2013.

  1. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.330
    Ort:
    Ö
    Werbung:


    Sehr interessant. :thumbup:
     
  2. Sadivila

    Sadivila Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    33.776
    Ort:
    niederösterreich


    Löst sich das Myhrrestück dann auf, oder wie funkt des?
     
  3. Loop

    Loop Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    19.865
    Ort:
    Wien

    Vielleicht ist da was verwachsen, kann man das nicht trennen?
     
  4. Aember

    Aember Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    738
    Habe ihn getrunken wie hier beschrieben : 3-4 TL auf 1-2 L Wasser , über den Tag verteilt.

    wieso darf man den Tee nicht länger als 3 Mon. trinken ?
    Nur die pille. Und davon bekomm ich hohen Blutdruck.
    Meine Ärtzin kann mir nur schmerzmittel geben.
     
  5. Babyy

    Babyy Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Wohin meine Beine mich tragen
    Werbung:


    Lt. Ultraschall ist da nichts verwachsen, Spiegelung war ich noch nicht. Ich weiß auch nicht, ob das jetzt wirklich nötig ist. Mit dem Mönchspfeffer und regelmäßigem Sport und auch mein Umzug in Wohnung (war vllt. zum Teil auch psychisch bedingt) sind die Beschwerden so gut wie weg.
     

Diese Seite empfehlen