1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wirklich abnehmen ?....dann schaut mal rein

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von 1catweazle, 28. Januar 2012.

  1. 1catweazle

    1catweazle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Als ich 2007 den Klick bekam, und endlich abnehmen wollte – wusste ich nicht wie. Das ist verständlich, hast Du “abnehmen” aus Spaß mal in einer Suchmaschine eingegeben? Jackpott, Millionen von Ergebnissen wie Du Dein Fett weg kriegst und wie nützlich sind die? Wo doch die Menschheit allgemein immer dicker wird, trotz light, lowcarb, lowfat und Punktezählern?

    Ich suchte also nach Informationen zu einem wichtigen Thema: wie funktioniert mein Körper?

    Außerdem erfroschte ich vor allem mich selbst: warum esse ich zu viel? Warum bin ich dicker, als ich sein will? Woran sind meine vorherigen Abnehm Versuche gescheitert?

    Link steht in meinem Profil ....:)
     
  2. wren

    wren Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    2.586
    Ort:
    Schweiz

    eigentlich ist es ganz einfach: man nimmt zu, weil man dem Körper mehr Energie zuführt, als er braucht.



    Den ganzen Brimborium drumherum, kann man vergessen. Es ist egal,wenn spätabends noch gegessen wird, es ist egal, wenn man am Abend Kohlenhydrate isst, es ist egal, wenn man gerne mal was nascht, oder Rotwein trinkt.

    Die eigene Kalorienmenge (hängt von der Grösse, von Aktivitäten ab) darf nicht überschritten werden. Thats it

    Ich habe in einem halben Jahr 8 Kilogramm abgenommen und halte das seit 3 Monaten problemlos, ohne dass ich auf irgendwelche Lebensmittel verzichten muss. Klar, koch ich alles selbst (weil Fertigprodukte derart viel Kalorien haben, dass man davon einfach nur ganz wenig essen dürfte - und ich brauche mindestens einmal im Tag einen VOLLEN Teller :))

    Es gibt mittlerweile Internetprogramme, die einem das Einhalten der Kalorien (nach anfänglichem Einarbeitungsaufwand) einfach machen. Ich zahle da für eines 180 Franken im Jahr, also sehr wenig. Vor allem anfangs erlebte ich da so manche Überraschung, z. B. die, dass eine Avocado gleich viel Kalorien hat, wie ein Teller Spaghetti. Oder dass das gesunde Olivenöl eine tüchtige Kalorienbombe ist, sich also ein Abmessen der Menge unbedingt lohnt. Mit der Zeit hat man die Menge im Gespür und muss es mit dem Eintragen nicht mehr so genau nehmen.
     
  3. Sonnenblumal

    Sonnenblumal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.347
    Ja und nein, abnehmen beginnt im Kopf.
     
  4. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.892
    Ort:
    Wien
    Hab mir das angeschaut, da wird nur wieder mal ein Buch verkauft. :rolleyes:
     
  5. DerMann

    DerMann Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Nähe Wien
    Werbung:
    Also ich ess jeden Tag eine Avocado und auch täglich Olivenöl....und hab in 6 Monaten von 94 auf 74 kg abgenommen....Kalorien gezählt habe ich nie...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen