1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wird man immer am selben Jahrestag wiedergeboren?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Psionic83, 3. April 2007.

  1. Psionic83

    Psionic83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Bisher habe ich keine großen Erfahrungen, was meine vorherigen Leben angeht.
    Allerdings habe ich eine wage Vermutung.

    Mein Urgroßvater, sein Sohn und sein Enkel, sie alle tragen aus familiären Gründen den selben Vornamen. Mein Vater, der eine asiatische Frau gereiratet hat, wollte diese Tradition eigentlich nicht weiterführen. Aber als ich jedoch 3 Monate nach dem Tod meines Großvaters auf die Welt kam und das am selben Jahrestag wie er, hatte mein Vater keine Wahl und musste die Tradition weiterführen...

    Wie gesagt, ich habe bisher keine Erfahrungen mit Geschehnissen aus meinem vorherigen Leben gemacht. Aber das mit meinem Opa ist schon komisch. Es würde auf jeden Fall passen weil er, wie gesagt, 3 Monate vor meiner Geburt gestorben ist und ich am selben Tag wie er geboren wurde.

    Manche Menschen berichten von einer unbändigen Vertrautheit, wenn sie an die Orte aus ihren vorherigen Leben geführt werden. Wenn ich Bilder meines Großvaters sehe, dann ist es anders. Vielleicht habe ich diese Vertrautheit nur nicht, weil es mir zu vertraut ist. Ich bin im selben Haus, in dem mein Großvater sein ganzes Leben verbracht hat, aufgewachsen und wohne noch heute hier. Wenn es so ist, dann bin ich nie wirklich weggewesen und ich hätte im Gegensatz zu den meisten anderen Menschen sogar noch Fotos aus meinem vorherigen Leben...

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen und wenn nicht, dann werde ich wohl irgendwann eine Rückführung machen müssen.

    Wenn es so wäre, dann wäre mein jetziger Vater mein früherer Sohn und meine Großmutter (ist auch schon tot)meine frühere Frau. Ist meine jetzige Freundin dann meine Großmutter und wer war dann meine jetzige Schwester?

    Ich mache erstmal Schluß und grübel weiter...
     
  2. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Psionic83,

    was genau willst Du denn wissen ? Ob Du die Inkarnation Deines Großvaters sein kannst ? Klar, wieso auch nicht ?! Kann auch sein, er hat sich noch nicht gelöst und "schwirrt" noch herum oder hat sich an Dich gehängt, weil er nicht weg will. Oder Du hast ihn nicht losgelassen. Möglichkeiten gibt es viele.

    Warum ist Dir das so wichtig ? Ich meine, wenn Du es weist, was fängst Du damit an ? Lebe das, was sich in Dir zeigt, wozu Du hier bist. Und das ist sicher nicht, das Leben Deines Großvaters erneut zu leben. ;)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen