1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Wird man heute schneller dick als früher?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Pfeil, 6. August 2017.

  1. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    35.056
    Werbung:
    Dick werden kann so viele unterschiedliche Gründe haben, da kann man nicht verallgemeinern.
     
    Zaphod Beeblebrox, Pfeil und Hatari gefällt das.
  2. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    13.569
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Genau, und vor allen Dingen mit der Bildung in Verbindung bringen, finde ich schon hammerhart.
     
    Pfeil und Valerie Winter gefällt das.
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    19.559
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Das war sicher nicht ganz ernst gemeint.
     
  4. Waldkraut

    Waldkraut Guest

    Nur leider ist es so, dass Menschen die weniger gebildet sind, warum auch immer, oftmals denken, dass Dinge die man kaufen kann dann deswegen auch nicht ungesund sein können - sonst könnte man die ja nicht kaufen. Oder verstehen bestimmte Zusammenhänge der Ernährung nicht (Bsp. Diabetes, Fettleber etc.).
    Kannst ja mal einer Oma erklären warum sie keine weißen Brötchen mehr essen soll mit der geliebten süßen Marmelade, wenn sie Diabetes hat - das ist schon schwer genug. Nun stell dir vor das wem zu erklären, der es nicht vertseht, weil er es nicht verstehen kann (nicht weil er es nicht will).

    ... ja und das mit den Politikern war ja eh nur ein Gag .... sieht man übrigens an den Smilies ( :D )

    LG
     
  5. Himbeere

    Himbeere Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    am Attersee
    Was das mit auffallen zu tun hat? Na, ich denke - als Mutter sollte man schon merken wenn ein Kind zu Übergewicht neigt. (Ganz davon abgesehen, dass es einem auch der Kinderarzt sagt. Und die Tagesmutter, die Lehrerin, der Schularzt,...)

    Wenn jemand krank und daher dick ist, ist das sicherlich schlimm. Ein Kampf gegen Windmühlen.

    Aber kindliches Übergewicht haben meistens die Eltern zu verantworten. Die Mehrheit der dicken, kranken Kinder sind krank weil sie dick sind. Und nicht umgekehrt! Tut mir leid, davon bin ich überzeugt.

    Meine Kinder bestimmen nicht selbst was wann auf den Tisch kommt. Wenn es so wäre, würden sie sich von Kuchen und Pudding ernähren.

    Was gegessen wird, bestimme ich. Ich koche täglich, frisch und gesund. Das ist MEINE Aufgabe und MEINE Verantwortung.
     
    Almaz, Waldkraut, Pfeil und 2 anderen gefällt das.
  6. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.786
    Werbung:
    Damit bestätigst Du was ich schrieb, dick sein kommt vom essen/falscher Ernährung, ausgenommen Krankheit.

    Ich komme vom Land, da war niemand ausgezehrt aber auch nicht dick, es gab eben was angebaut oder gezüchtet wurde, aber nicht so ein Übermaß wie jetzt.
    Ja und Arbeit, also es Bewegung, kein vor dem PC oder TV hocken.
     
    Waldkraut und Amarok gefällt das.
  7. Ja, es liegt natürlich auch am Überangebot an Waren, das meinte ich z.b damit auch, und dass uns ja überall suggeriert wird, alles was es so gibt. auch in uns reinzustopfen. Werbung wohin man auch sieht, da verlieren viele Menschen auch die Selbstdisziplin und genau das ist von der Wirtschaft auch so gewollt.
     
    Pfeil gefällt das.
  8. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    7.903
    Ort:
    Berlin
    Das denke ich auch, es liegt an den heutigen Supermarktprodukten.

    Z,B. Coca-Cola. Die hatte in meiner Jugend noch einen richtigen Eigengeschmack. Inzwischen haben sie wohl das Rezept geändert, jetzt schmeckt es nur noch wie Zuckerbrühe mit Zuckercouleur. Wohl billiger in der Produktion.

    Wenn man heute zwei Gläser nebeneinander stellen würde. einmal die Original Coca-Cola aus dem 19. Jh, und die Heutige, würde man wohl kaum noch mehr darauf kommen, dass das gleiche Getränk sein soll, so oft wurde das Rezept schon geändert. Aus dem Original mit Cola-Nüssen und Coca-Blättern (daher der Name) ist ein billiger Abklatsch geworden.

    Und das macht dann wohl auch schneller dick als früher. Nicht zuletzt die seelenlose Industrieproduktion.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2017
    east of the sun und Valerie Winter gefällt das.
  9. @Pfeil

    Ich stimme dir in allen Aussagen zu, ich bemerkte auch, dass die Sachen, welche als Kind schmeckten, heute nach nichts mehr schmecken, es sind "kaputte Lebensmittel".

    Als ich Kind war, presste meine Oma aus einer Orange ein ganzes Glas Saft, heute braucht man mindestens 2 Orangen dazu...
     
    Pfeil gefällt das.
  10. Amarok

    Amarok Guest

    Werbung:
    Jajaaaa, damals war alles besser... sogar die Zukunft :rolleyes:
     
    Pfeil gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden