1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wird man beurteilt?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Night_Dream, 25. Mai 2005.

  1. Night_Dream

    Night_Dream Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    106
    Werbung:
    Gestern ist etwas seltsam geschehen. Ich wollte nur ein schönes Lied hören und stand mitten an einem dunklem Ort. Um mich herum waren viele gekuttete Gestalten. Vor mir tauchte mein Lehrer (jetzt weiß ich es endlich) auf. Sonst erschien er mir immer in einer bestimmten Tiergestalt, doch diesmal war er menschlich. Ziemlich weiß.
    Er schien sauer und fragte mich, wie ich hierher gekommen sei. Wusste ich ja selber nicht, denn das lag ja nicht in meiner Absicht. Wie schon erwähnt, ich wollte nur ein Lied hören.
    Ich konnte ihn das nicht sagen und er schien sich etwas zu beruhigen. Dann fragte ich ihn, ob er mir einen Tipp geben könnte, wegen meinem latenten Talent. Er meinte nur, er würde sich beraten, aber jetzt würde er dies nicht tun, da ich eh gleich wieder gehen würde. Ich ging.
    ...
    Am Abend war ich wieder dort, aber absichtlich und mein Begleiter stand hinter mir, wie beim ersten Mal. Er legte seine Arme um mich, nichts besonderes.
    Nun gut, ich fragte wieder und er meinte dann, dass ich noch nicht bereit sei, darauf meinte ich, dass ich das woh nicht ganz stimmen könne, wenn ich es als Kind schon konnte. Dann gingen noch ein paar Worte hin und her, an welche ich mich nicht erinnern konnte. (Hab mich aber ziemlich aufgeregt.) Zweimal wollte ich auf ihn zutreten, aber jedes Mal hielt mich mein Begleiter zurück. Schließlich gingen wir beide, weil mein Lehrer zuerst gegangen war. -.-
    ...
    Will das später nochmal klären, dachte ich und werde es heute auch versuchen. Zu mindest danacht besuchte ich eine andere Wesenheit. Ich hab ihr das erzählt und sie meinte doch tatsächlich, dass sie es so befunden hätten, von wegen nicht bereit sein. Nun gut, wird dann ja wohl stimmen (denke dass ich darüber noch mal nachdenken sollte), aber was mich etwas seltsam gestimmt hatte, war, dass auch sie davon wusste.

    Werde ich jetzt von einigen Wesenheiten beurteilt? So viele, wie um mich standen kenne ich gar nicht und nur meinen Lehrer konnte ich erkennen.

    Wenn das mit den beurteilen stimmt, dann macht mich das reichlich nervös.
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.727
    Ort:
    Berlin
    was macht dich da nervös?
    das darauf geachtet wird, daß du dich nicht übernimmst?
    das darauf geachtet wird, daß du noch nicht mit dingen konfrontiert wirst, die dich überfordern?
    ich finde es gut, daß es "welpenschutz" gibt. ansonsten wären die psychatrischen anstalten wohl noch voller.
     
  3. Dunkelheit

    Dunkelheit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    mönchengladbach
    das braucht dich doch nicht nervös zu machen, wenn dein lehrer bzw. die wesen um deinen lehrer herum, dich beobachten und deinen weg verfolgen. ich würde das jetzt nicht negativ werten, im gegenteil, ich finde es sogar positiv wenn man einem sagt: du bist noch nicht soweit. oder willst du irgendwann einen an der "klatsche" haben, wegen einer persönlichen falscheinschätzung (und ich finde eine überschätzung kann schnell passieren).

    gruss
    dunkelheit
     
  4. Night_Dream

    Night_Dream Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    106
    Gut, wenn man das so sieht, dann ist das wirklich was postives, aber ich hab halt ein wenig Angst, dass ich sie irgendwie enttäusche. Ich möchte einfach nicht versagen, wobei ich nicht einmal weiß, was sie von mir erwarten.

    Jetzt kann ich mir auch vorstellen, warum mein Lehrer etwas säuerlich war, denn ich glaube, dass ich das gar nicht entdecken sollte und Absicht war das ja auch keine.
     
  5. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    Hallo :)

    Wenn dann solltest du es nicht entdecken weil genau das hier passiert. Du wirst verunsichert durch dieses Wissen.

    Bedenke den Unterschied zwischen Beobachtung und Beurteilung.
    Sieh es lieber so, dass die Geister dich liebevoll beobachten, wie Eltern die ihrem Kind beim wachsen zusehen. Auch die müssen einschreiten wenn das Kind etwas tun will wofür es nicht bereit ist.
    "Nein die Schere ist noch nichts für dich, damit tust du dir nur weh."

    Sieh doch das positive daran. Du bist noch nicht bereit. Also geht dein Lehrer davon aus das du deinen Weg gehen wirst und irgendwann soweit bist.

    Laß dich einfach nicht entmutigen. Habe Vertrauen in dich und die Geister, dann wirst du deinen Weg auch gehen.

    Liebevolle Grüße
    Weltenwanderer
     
  6. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi
    was ich irritiert ist die umgehungsweise der ganze zenerie ,ein lehrer der einem so reagiert sollte dir schon suspekt vorkommen !!!

    wenn du möchtest sende mal deine daten namen/vornamen und geburtdatum damit ich mal diese mal überprüfen kann und dir dan sage mit wem du zu tun hast

    mfg
    GoldPelikane
     
  7. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    Also, zuerst möchte ich sagen das was ich nun schreibe meine persönliche Meinung ist. Ich will nicht den Anspruch erheben das es sich dabei um allgemeingültige Wahrheiten handelt.

    Ich denke nicht unbedigt das es das sollte. (Ich habe damit wie es sein sollte, was sein muss oder was nicht sein darf eh Probleme, aber das nur nebenbei.)
    Vielmehr gehe ich davon aus, dass wie der innere Lehrer ist stark von der eigenen Persönlichkeit abhängt. Die Beziehung zu meinem eigenen inneren Lehrer ist auch alles andere als einfach. Ich würde mir schon wünschen das er anders ist. Aber ich komme nicht umhin zuzugeben, dass seine Methoden mir etwas beizubringen eindeutig funktionieren.
    Anders ausgedrückt. Könnte es nicht sein, dass dein innerer Lehrer so reagiert weil es die beste Art ist dir das zu vermitteln was er eben in diesem Fall vermitteln will?
    Nach meiner ersten Begegnung mit meinem inneren Lehrer war ich auch enttäuscht. Sie war so ganz anders abgelaufen als ich es erwartet und gehofft hätte. Aber im Endeffekt habe ich dadurch gelernt. Und inzwischen vertraue ich meinem inneren Lehrer. Auch wenn seine Art immer sehr schwierig ist, er weiß was er tut. Und er ist nicht ohne Grund kurz angebunden oder sogar unfreundlich, sondern es gibt immer etwas was ich dadurch lernen kann.

    Vielleicht helfen dir meine Erfahrungen ja.

    Und Gold Pelikane, das sollte jetzt keine Kritik an dir sein. Ich finde es schön das du deinen Rat gibst und deine Hilfe anbietest.

    Nachdenkliche Grüße
    Weltenwanderer
     
  8. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    schon wieder diese täuchungen ....

    warum lernt ihr nicht zuerst wie man wesen zu unterscheiden sollt anstatt wild herum zu reisen wie die weltmeister
    öffnet ihr auch jedem eure haustür und lasset auch jeden in das home sweat home??er soll sich vorstellen wer er ist das ist ein minimum , namen , signatur , rang, ebene, und wo er hingehört dann auf welche polarität er sich befindet !
    sind diese angelegenheiten mal geklärt weis man mit wen man zu tun hat,
    nun aber nicht jeder wird sich vorstellen wollen tja diese dann auch abziehen sollten denn es gibt genügend bereit willige wesen !
    diese kraft tiere betrachtung sollte jeder sich entfernen ,die wesen sollen sich zeigen wie sie wirklich sind und nicht als kraftiere ,denn das ist nur eine naive umsetzung einer sicht diemit viel täuchung mitbringt ,die realität ist ganz anders
    ein positives wesen ist immer bereit einem zu helfen und weigert auch nicht diese informationen er sagt auch was er kann oder für was er zutändig ist auf der geistigewelt das ist dies eine pauchal betrachtung eines vorgehens

    dass es risiken gibt und man trotzdem belügt wird bei so manchen,ist eine andere storry , aber das sollte jeder für sich in erfahrung bringen

    mfg
    Goldpelikane
     
  9. Cappucino

    Cappucino Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    Guten Sonntag

    Ein sehr interessantes Thema welches du dort anschneidest. Nun, ich für meinen Teil sage offen, dass ich bisher nicht eine einzige Reise zu meinen Führern gemacht habe, dies allerdings aus gutem Grund.
    1. alles, was sie mir sagen wollen, sagen sie über die Personen und Dinge in meinem Umfeld.
    2. Ich beachte die Warnungen meines Umfeldes, erst diese Reisen zu machen, wenn ich mich selbst dafür bereit sehe.
    3. Meine Reise durch diese Welt geht langsam zu Ende, das kann ich spüren und bald steht mir auch der Weg offen viele Wege zu gehen, nur bevor ich in dieser "realen" Welt mein Ziel nicht erreicht habe, fühle ich mich nicht einmal würdig oder besser reif genug, andere wesentlich reifere und fähigere Wesen zu besuchen.
    4. Meine Prüfung ist es, ohne die Fähigkeit der Reisen das Ziel zu finden. (Es ist ein Weg, den man als Mensch zuerst gehen sollte.) Eine Entscheidung auf höchster Ebene, die ich in jedem Fall, auch wenn ich die entscheidenden Wesen nicht sehen kann, zu respektieren habe. Und so wie's aussieht sind sie recht zufrieden, auch ohne dass ich in Phantasiewelten gehe.

    Auf Reisen hat man es mit Wesen zu tun, die ebenfalls einen freien Willen haben und zusätzlich einige Geschicke lenken müssen. Vieles darf nicht vorschnell oder unüberlegt geschehen, denn die Folgen können fatal sein.
    Zumal man auch sehr schnell in die falsche Richtung geht und dann Wesen in die Falle geht, mit denen ich keinen Kaffee trinken möchte.
    Wenn jemand sich damit beschäftigt und glaubt, dass er frei sei in all seinen Entscheidungen, der darf dabei nicht vergessen, dass er nicht Allein frei ist.
     
  10. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Gold Pelikane. Dein Beitrag wirkt anklagend auf mich. Warum?

    Ich stelle deine Wahrheit doch nicht in Frage.
    Im Gegenteil, ich bin gerne bereit dir zuzugestehen, dass deine Wahrheit für dich wahr ist. Im Gegenzug erwarte ich aber auch, dass du mir ebenso zugestehst, dass meine Wahrheit für mich wahr ist.

    Warum denkst du, dass deine Wahrheit wahrer ist als meine? Oder erscheint mir das nur so?

    Ich habe auch mal gezählt bei deinem letzten Beitrag. Du hast sechsmal das Wort sollen (oder eine Form davon) verwendet. Insgesamt klingt dein Beitrag für mich (was natürlich nur meine Sicht der Dinge wiederspiegelt) wie ein einziger Befehl. Ich weiß nicht ob du das beabsichtigt hast, aber mich zumindest stört dieser Ton etwas.

    Cappucino macht das anders. Er/Sie (?) erzählt wie es beim Ihm/Ihr ist. Ohne jemandem gleich vorzuschreiben, dass diese Sicht der Welt die einzig wahre ist. Das empfinde ich als sehr viel angenehmer und so kann ich es auch ohne Probleme so stehen lassen, obwohl es nicht meine Meinung ist.

    Dies war nun Kritik Gold Pelikane. Andererseits finde ich es wie erwähnt gut das du helfen möchtest. Vielleicht denkst du nur mal darüber nach ob du es nötig hast alle Meinungen die anders als deine sind gleich als falsch hinzustellen.
    Nimm es mir bitte nicht übel, vielleicht bin ich auch einfach etwas zu empfindlich. :o

    Hoffnungsvolle Grüße
    Weltenwanderer
     
    blue dolphin und srlee gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen