1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wird jetzt alles besser werden?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von herscherin, 22. April 2008.

  1. herscherin

    herscherin Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    563
    Werbung:
    Ich hatte 2 jahre lang eine Spirale.Ich freute mich als ich sie bekam, endlich eine sache die sicher ist und nicht mehr das ständige denken an die Pille!! Es war wohl eine teure sache. Doch kurze zeit später verenderte sich mein leben sehr zum negativen:nudelwalk ich bekam einen Pilz nach dem anderem, und immer wieder salbe und zäpfchen.jede frau die es schon mal hatte, kennt das teather.doch es ging noch weiter! es folgten auf einmel ständige blasen entzündungen! Also wurde ich mit antibiotika überschütet! doch das spiel nahm einfach kein Ende! also hatte ich zwischen der einen und der nächsten Blasen entzündung einen pilz und dannach mal was anderes; eine grippe! es gig so weiter und so weiter, wie in einem kreislauf! ich habe angefangen an mir zu zweifeln und habe mir schon eingeredet das ich vielleicht eine schlimme krankheit habe! also bin ich mit tränen in den augen mal wieder zum arzt gegangen. er untersuchte mich gründlich und stellte "gott sei dank" nichts fest! doch was war denn los mit meinem körper!! meine beziehung leidete auch sehr drunter. vor kurzem quellte ich mich wieder mit einer blasenentzündung, einen ganzen monat lang. bekam in der zeit 3 verschiedene antibiotika. es wurde aber dieses mal gar nicht mehr besser. mir platzte entgültig der kragen! also bin ich dieses mal zum urologen gegangen.er war super! er hat sich fast eine stn.zeit für mich gelassen, hat mir zu gehört und dann suchten wir gemeinsam nach einer lösung.da erwähnte ich das wort "Spirale"! darrauf hin sagte er; das sie die ursache für meine ges. probleme wäre,ich wäre nicht die erste! mir viel in dem moment ein stein vom herzen und er war nicht gerade klein!!:clown: am gleichen tag ging ich zu meinem frauenarzt und sagte nur,"raus damit"! !es war wohl sehr schmerzhaft, aber egal, sie ist raus. als ich dannach nach hause kam, hatte ich ein sehr gutes gefühl! etwas was nicht zu mir gehörte, ist jetzt endlich weg! ich wünsche mir so sehr das jetzt alles wieder gut wird. das die spirale die nicht mehr da ist, der auslöser für den ganzen ärger war! wer von euch lieben hatte vielleicht auch so eine oder ähnliche erfahrung? euch allen wünsche ich noch einen tollen tag!!!!!:kuss1: einen lieben gruss, herscherin:engel:
     
  2. snoopelius

    snoopelius Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Wien
    Liebe Herrscherin,

    ich hatte zwar in meinem Leben noch keine Spirale, aber als ich meinen Sohn geboren hatte (die Wehen wurden mittels Tropf eingeleitet) bekam ich am nächsten Tag Kindbettfieber. Man hatte mir eine Venenverweilkanüle gesetzt und ich wusste instinktiv, dass das Fieber von der Kanüle kam. Ich bat sie zu entfernen, aber man dachte zunächst, dass ich spinne. Als sie am nächsten Tag die Kanüle entfernten, war das Fieber schlagartig weg.

    Das wollte ich nur zum Thema Fremdkörper im eigenen Körper mitteilen. Es gibt sicher Fremdkörper die wir zulassen müssen, weil sie uns heilen z.B. das Nageln eines Bruches oder ein Knie- bzw. Hüftgelenksersatz. Sensible Menschen jedoch vertragen auch dieses schlecht.

    Besser in Zukunft in Pille als die Spirale. Dir wird es sicher in Zukunft gesundheitlich viel besser gehen.

    Alles Gute
    snoopelius
     
  3. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    Mir ist es zwar nicht ganz so schlimm gegangen, aber ich bekam auch alle möglichen Krankheiten von der Pille. (Spirale hatte ich noch nicht). Die nimmt ziemlich alle Nährstoffe und Vitamine weg. Also bitte, wenn du da empfindlich bist Herscherin genau überlegen. Ich hatte auch mal den Verhütungsring, der löste auch Blasenentzündungen aus, bis ich ihn absetzte, auf anraten meines Urologen.

    lg Tanja
     
  4. herscherin

    herscherin Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    563
    hallo lieber Snoopelius! danke sehr für die netten und aufbauenden worte.So etwas baut auch auf. mein gefühl sagt mir das jetzt alles besser wird!! ich glaube fest dadran. ein bischen angst ist trotzdem noch da. jetzt muss sich mein körper etwas erholen. ich habe eine tochter und meine wehen waren die hölle!! 3 tage voller schmerzen! doch jetzt habe ich eine wundervolle tochter,die ich über alles liebe:liebe1:. ich wünsche dir alles liebe, herscherin:engel:
     
  5. herscherin

    herscherin Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    563
    hallo liebe Tanja! eigentlich wollte ich wieder die pille, doch du sagst das es auch nicht ohne ist?! wir arme frauen machen da was mit,schlimm ist das!!! Und alles nur für die lieben männer:clown:! danke schön für deine lieben worte:kuss1:! ich wünsche dir noch einen schönen abend liebe tanja und alles liebe! herscherin
     
  6. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Hi Herrscherin,

    vielleicht sind das auch die Gedanken, die das alles so schlimm machen.

    :)

    crossfire

     
  7. herscherin

    herscherin Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    563
    hallo Crossfire, da muss ich dir wohl recht geben!der kopf spielt hier auch eine sehr wichtige rolle.der körper und unsere gedanken arbeiten wohl oder übel zusammen. doch meine gedanken sprechen doch für mein körperliches wohl befinden und nicht umgekehrt.:confused: andererseits müssen wir frauen dafür sorgen das wir nicht zu gebähr maschinen werden,denn heut zu tage verträgt sich beides nicht mehr gut. damit meine ich "das leben heute" + kinder bekommen und erziehen. einen ganz lieben gruss,herscherin:autsch:
     
  8. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Hi Herrscherin,

    die Verhütung ist einen Sache. Und kann, wenn sie mit den Gedanken akzeptiert wird auch ohne Nebenwirkungen mit der Pille stattfinden.
    Schwerwiegender ist der Gedanke mit dem Fremdkörper.
    Nur zum Beispiel: eine Liebste war lange Jahre von Pilzen und Entzündungen gequält. Weil sie sich halt manchmal verpflichtet fühle "hin zu halten"
    Sie hat ihre geistige Einstellung dann geändert. Weil unser Zusammenleben einfach nicht so war.
    Und seitdem ist nix mehr.

    :)

    crossfire

    PS: Muss der Fairness halber erwähnen, das wir beide unserer Zeugungsfähigkeit endgültig abgestellt haben.

     
  9. herscherin

    herscherin Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    563
    ja ich weiß genau was du mir damit sagen willst! doch ob es so ist, wird sich bald herrausstellen:banane:! denn dann weiß ich entgültig warum,wieso und weshalb... kannst du mir folgen? lg.herscherin:engel:
     
  10. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Folge dir.

    Und wünsch dir viel Erfolg.

    :)

    crossfire

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen