1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wird Gott mir jemals verzeihen .... SEX

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von wuk4, 5. Dezember 2005.

  1. wuk4

    wuk4 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    76
    Werbung:
    Ich liebe gerade meine Frau. Körperlich.

    Ich abe ein gutes Gefühl dabei. Sehr seltsam.

    Obwohl ich glaube, ein Christ zu sein.

    Ich belüge mich mich selbst.

    Ich bin kein Christ.

    Ein Christ empfindet keine Lust.

    Wer ist es da, verflucht noch mal . . .

    der da den anderen liebt?

    Liebe ich meine Frau?

    Meine Frau mich ?

    Kaum zu glauben.

    Oder liebt Gott durch mich meine Frau?

    A so eine Schweinerei.

    Was, wenn meine Frau ein Kind bekommt?

    Sie eine Sünderin, mein Sohn, der Sohn Gottes.

    Gott liebt durch mich meine Frau, so wird`s sein.

    Und Gott liebt durch meine Frau mich.

    ein sehr seltenes Ereignis, aber eine feine Sache.

    Allerdings, ohne viel zu Moralisieren, gell . . .

    Auf andere Frauen sollte ich halt nicht spechteln, gell.

    Aber wenn es wirklich Gott ist, der meine Frau durch mich hindurch liebt,

    ohne das ich es will . . . oder mich darum bemühe,

    dann bleibt mir ohnehin keine Zeit

    darüber nachzudenken, ob die Nachbarin schöne BEine hat

    Gott ist die Kraft die alles schafft.

    Und Gott ist ein Ferkel.

    Weil Gott macht sogar Gruppensex,

    denn alles was passiert, passiert nur durch Gott

    weil ohne Gott gibt es auch kein EGOSchweinderl

    und manchern bekommt es nicht

    und sie sterben an Aids

    und das hat nix damit zu tun, daß sie keine Christen waren

    vielleicht waren sie zuwenig mit der Liebe

    und dafür zuviel mir dem Ego dabei.

    Für alle, die den Unterschied nicht kennen . . .

    EGO und ICH

    haben nur im Duden die selbe Bedeutung
     
  2. wuk4

    wuk4 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    76
    Gibt es eine Grenze für "göttlichen Sex"

    Wo genau ist diese Grenze?

    Wuk

    p.s kommen jetzt wieder die Verweise auf das Buch?

    Ich meine, wo hat der Mensch sein Innen, daß ihm diese Grenze offenbart. Buchstaben aus Büchern auch wenn sie Bibel heißen, die interessieren mich nicht.

    Mich interessieren nur die innersten Gefühle von Menschen.
     
  3. wuk4

    wuk4 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    76
    erscheint mir ein Mädchen, das vom Alter her meine tochter sein könnte, als etwas zu jung geraten.

    auch wenn sie noch so hübsch anzusehen ist.

    Aber wissen tu ich es nicht, wo diese Grenze ist.

    Ja, genau . . . wann beginnt wirklich sexuelle Mündigkeit?

    Spielen hier rationale Faktoren mit. Wann ein Mensch fähig ist, eine Famile zu erhalten, z. B.

    Oder ist es so, daß die Sexuualität des (derzeitigen) Alltagsmenschen nach einem Programm abläuft (eingeschlossen aller Triebsteuerungen). Einem gesellschaftlich vorgegebenen MUSS folgend und im Grund abgekoppelt von der LIEBE passiert, obwohl der "Wahrheit" entsprechen, diese Trennung von Liebe und Sexualität nur eine Illusion ist. wie so vieles auf dieser Welt.

    Der gesamte Sexualtrieb eine einzige Illusion ist? Kann das sein?

    Sollte es nicht vielleicht ein Anliegen des Alltagsmenschen sein, Sexualität und Liebe wieder zu synchronisieren? Mehr noch, viel mehr noch, als z.B. den wirtschaftlichen und technologischen Fortschritt folge zu leisten?

    Was ist dieser seltsame Fortschritt anderes, als eine billige Illusion?

    Ich meine, warum ist der Mensch auf dieser Welt offensichtlich nebensächlicher als die #Technologie, die er entwickelt?

    Ich bin Wuk, ein gottverfluchter Säufer. Ich weiß es nicht.
     
  4. wuk4

    wuk4 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    76
    . . . glaube ich.

    Göttlicher und richtiger Sex kommt von ganz tief Innen, wie alles, was gut ist von ganz tief Innen kommt.

    Aber wenn ein jeder selbst bestimmt, WO dieses Innen ist kommt wieder nur EGO-Scheisse dabei raus und auch die Psychologen dringen nicht unter das, was die Eso`s unter Egoscheisse verstehen. Naja. Es gibt ein paar Ausnahmen.

    Frankl, der Existenzanalytiker. Das war schon ein recht tiefer Seelenmensch, würde ich sagen.

    Aber Eso kann eben nix verbessern, nur offenbaren, in dieser Welt.

    Verbessern tut sich alles wie von allein und in der Zwischenzeit muß ich hier mit der Scheisse leben . . . wo alte Männer Kinder ficken, 14 jährige Girls für Heroin auf den Strich gehen und Menschen sowieso nix anderes am Hut haben, als sich gegenseitig mit ihrter persönlichen Macht niederzudrücken.

    Ein echter Scheissplanet, diese Erde.

    Aber nur dort, wo der Mensch seinen eigenen Ursprung vergessen hat nd sein Gespür für den großen Geist. Wakan Tanka.
     
  5. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Mei ooh mei, hast aber reichlich Stoff hinterlasse.

    Ego = 1-3-6 = 10 = Gott ... als voll bewusster Mensch
    Schöpferische Einheit verbindet die Gegensätze

    Ich = 10-8 = 18 = eine neue Welt
    Gottes Unendlichkeit

    Also ein klein wenig Unterschied ist da schon lateinisch und deutsch.

    Im hebräischen gibt es für Ich z. B.

    ni = 50-10 = Existenz Gottes
    anoki = 1-50-6-20-10 = seines sich Selbstes vollbewusster Mensch
    ( schöpferische Existenz verbindet die Gegensätze aus dem Unterbewusstsein Gottes )
    anoki = göttliches Ich = Mose am Berge Sinai ( KEIN Gott im Dornbusch oder so )
    ani = 1-50-10 = schöpferische Existenz ist Gott = Mensch in Dualität
    ani = also der normale Mensch sich seiner Göttlichkeit NICHT bewusste Mensch

    Auch wird hier aus allem eindeutig klar, das der Mensch selbst Gott und Schöpfer ist...
    1 = Aleph = 111 = Der Mensch ist Gott und Schöpfer

    Wir sehen, daß gleiche Wort in unterschiedlichen Sprachen,
    kann durchaus schon unterschiedliche Bedeutung haben,
    somit ist Deine Aussage: Die Worte Ego und Ich ....
    " haben nur im Duden die selbe Bedeutung " stimmig.


    Liebs Grüßerl - Luzifer -

    :baden:
     
    Saraswati gefällt das.
  6. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    :rolleyes:

    So nun weiter zum wesentlichen....
    ... zu Deiner Frage in der Überschrift ...
    .. aber klar doch.... kannst Du Dir Selbst verzeihen Deine Frau zu lieben ?
    Wenn ja ? Dann ist Dir schon längst verziehen und vergeben.... von Dir Selbst !
    ... mal davon abgesehen das es da wohl auch rein gar nichts zu vergeben gibt.

    Lieben Gruß - Luzifer -

    :baden:
     
  7. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Liebe ist: Beim Sex nicht zu denken :lachen: :kiss4:
     
  8. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart

    Lieber Wuk!

    Es ist so faszinierend für mich, wie tief du das Wesentliche spürst. Wenn du erst das Vertrauen findest zu leben, was du erkennst ... !
    Dafür wünsch ich dir von Herzen Mut! lg Kalihan
     
  9. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Besser kannst man es garnicht beschreiben, was eine fast 1500 jährige Gehirnwäsche alles mit einem anstellen kann.
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:


    Wo steht das Verbot für Sex?
    Nicht Gott führt den sexuellen Akt aus sondern du?
    Nicht Gott verteilt das Aids sondern der Mensch!
    Nicht Gott führt den Gruppensex aus sondern der Mensch!
    Wenn Gott bei jedem sexuellen Akt dabei wäre sprich körperlich, bräuchte es nach deinen Ausagen keine Männer mehr nur noch Weiblein.
    Welch göttliche Kinder kämen da zustande.
    Eine doch sehr weit hergeholte Vorstellung geistig gesehen.
    Den Gott sprach:
    " Seit fruchtbar und mehret Euch"

    LG Tigermaus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen