1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wird er einen Job finden?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Möhrchen, 4. Februar 2015.

  1. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Werbung:
    Hallo und guten Morgen in die Runde,

    ich mache mir um einen jüngeren Mann Sorgen, der zur Zeit auf Job-Suche ist. Mich bewegen die Fragen: findet er wieder einen Job, der seinem alten vergleichbar ist? oder überhaupt einen? und wie schnell? Also zusammengefasst: wie geht es weiter?
    Gelegt habe ich nach dem Schema
    2 3 4
    4 1 6
    7 8 9




    ich sehe da zwar Veränderungen und Streiterein, aber keinen Job.

    Deshalb habe ich nochmal explizit gefragt:
    findet er bis zum 01.04. einen neuen Arbeitsplatz?
    Legung: 2 1 3


    daraus entnehme ich auch nichts Gutes.

    Könnt ihr mir evtl. noch mehr zu dem Thema sagen?

    Ganz herzlichen Dank dafür!
    Möhrchen
     
  2. mila1981

    mila1981 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2015
    Beiträge:
    62
    Hallo,

    Es geht um eine Veränderung die in Bewegung kommt.Eventuell durch den Kontakt zu einem Freund.Die ausgangslage sehe ich das er schon länger sucht.Irgendwie glaubte er betrogen zu werden oder es ging um Mobbing.Er hatte bereits schon in der Vergangenheit unsicherheiten und Zweifel beruflich.Könnte sein das er Existenzängste hatte.
    In der Gegenwart sehe ich bereits schon die erfolgreiche Suche,doch gibt es noch ein paar Hürden zu meistern.Ich habe hier das gefühl das er wenig Selbstvertrauen hat und möchte gerne mehr Vertrauen haben.Könnte aber auch sein das ihm ein älterer Mann oder Chef schwierigkeiten macht.Und er dieses Prroblem lösen möchte.
    In naher Zukunft sehe ich finazielle Schwierigkeiten.Diese werden auch noch etwas anhalten. Habe so das Gefühl das er sich Wohnungstechnisch verändern möchte.In fernerer Zukunft sehe ich da ein Vorstellungsgespräch mit einer Frau.Kurz und Knapp er scheint auf dem richtigen Weg zu sein ,nur ist dieser Steinig.
     
  3. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Möhrchen,

    Zweifel und Sorgen sind hier unbegründet. Der Herr ist arbeitslos, damit er Zeit hat, für sich Erkenntnisse zu gewinnen. Hätte er Arbeit, würde er nicht auf die Idee kommen, dass etwas vermeintlich falsch läuft. Es werden in dem ersten Bild Veränderungen angezeigt, die Situation bringt ihn dazu, sich darüber im Klaren zu werden, wo er steht und somit auch, wo er hin möchte in seinem Leben. Es sieht so aus, dass er sich als Versorger sieht, der Haus und Familie ernähren muss, egal wie. Dementsprechend ist er niedergeschlagen, dass er das im Moment nicht kann. Es mangelt ihm gerade an Selbstvertrauen und er sieht kein Weiterkommen. Das wird erst einmal so bleiben, alles kommt zum Stillstand. Denn er bekommt die Möglichkeit, sein Leben bringt ihm diese, dass er schaut, was er tun kann, um beides unter einen Hut zu bringen, zum Einen etwas tun, was ihm Spaß macht und zum Anderen damit die Familie ernähren zu können. Das kann in Einklang geschehen, nicht nur das Eine oder das Andere. Eine Frau liegt hier im Blatt, welche ihn evtl. unter Druck setzt, nicht an ihn glaubt. Hat er keine Frau, dann lernt er eine kennen, denn auch ein Umzug ist hier zu sehen. Das scheint ihn auf jeden Fall in eine neue Spur zu bringen, auf neue Wege.
    Wichtig für den Mann wäre, dass er beginnt, mehr Vertrauen in sich selbst zu haben und nicht so sehr darüber nachdenkt, was andere über ihn denken oder wie er Ansprüche erfüllen kann. Es sieht nicht so schlecht aus, wie er sich das ausdenkt. Ein anderer Blickwinkel auf die Situation und das Beste raus machen wäre hilfreich.

    Alles Gute für ihn
     
  4. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Hallo ihr lieben Beiden,
    danke für eure Antworten.
    Erstmal kurz ein paar Informationen:
    - Da ist eine teure Eigentumswohnung, die abbezahlt werden muss.
    - Er hat eine Frau. Mir scheint, ihr Vetrauen in ihn ist etwas erschüttert.
    - Und ich hatte so das Gefühl, dass er sich vielleicht ob seiner Situation schämt...??
    - Die ganze Problematik führt zu reichlich Streit zwischen den beiden.
    Beide halte ich für Menschen, die (noch?) extrem nach außen und materialistisch orientiert sind.
    Beiden habe ich dringend geraten, etwas für "ihr Seelenleben" zu tun, um eine innere Richtungs-Änderung zu bekommen und damit auch im Außen eine andere Situation zu schaffen. Ich kann nur wünschen, dass sie diesen Rat annehmen und mit und an sich arbeiten.
    Damit wäre wohl diese Zeit wirklich die Zeit der Umkehr und Umbesinnung, und wie immer hätte alles einen Sinn.
    Vielen Dank noch einmal!
    Möhrchen
     
  5. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Das ging schneller, als ich dachte - er hat wieder einen Job!
    Möhrchen
     
  6. mila1981

    mila1981 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2015
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    lag ja auch in den Karten.Super dann drück ich ihm mal die Daumen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen