1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wirbel verknackst??

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von ELLA, 12. April 2005.

  1. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo zusammen! :kiss3:

    Ich habe seit zwei Tagen Schmerzen im unteren Wirbelbereich, aber nur beim sitzen oder zu lange stehen.
    Wenn ich laufe gehts.
    Es ist ein Dumpfer Druck...

    Weiß jemand einen Rat,außer geh zum Arzt!!!
    Bei mir machen die Wirbel was sie wollen,jede falsche Bewegung,verschiebt sie ...
    Sport hab ich versucht, nur kann ich es aufgrund meiner Gelenke oft nicht ausüben!
    Mache nun Dehnübungen,leichtes Stretching....
    Übungen auf dem Gymnastikball usw.nur wenn ich mich da rücklings drauflege,hab ich echt starke schmerzen.

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  2. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Ella,
    Es gibt da eine Yoga Übung.
    Lege Dich auf den Rücken,
    Ziehe Deine Beine an und stelle die Füße auf den Boden
    lege die Arme ausgestreckt neben Deinen Körper.
    Jetzt atme langsam ein und hebe Dein Hinterteil,
    bleibe ein paar Sekunden so,
    beim Ausatmen langsam hinutergehen,
    oft knacken dabei die Wirbel.
    Diese Übung stärkt die Untere Rückenmuskulatur.
    Ich mache sie ein paarmal, meist vorbeugend, wenn ich weiß, daß ich an dem Tag schwer hebe.
    Sonst kann ich Dir nur eine heiße Dusche empfehlen und ein Therma Care Pflaster, das wirklich wahre Wunder wirkt.

    Gute Besserung

    Olga
     
  3. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Danke Olga! :kiss3:

    Habs gerade versucht und muss leider sagen....
    nicht wirklich....

    Ich kugel mich schon die ganze Zeit hier auf dem Boden rum,aber neee
    er will nicht. :rolleyes:

    Werde mir gleich mal ein warmes Bad einlassen,vielleicht hilft das, macht es ja sonst auch....

    Erleichterung bringt auch, nur die Beine hoch zb.auf einen Stuhl, aber kaum sitze ich wieder, drückt es gemein!!*grrr

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  4. Brummel

    Brummel Guest

    Hallo ELLA!
    Kennst Du die Fünf Tibeter? Die helfen bei mir gegen alle Beschwerden was Knochengerüst angeht.
    Viele Grüsse
     
  5. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Nein Brummel,sorry,kenn ich nicht!
    Aber Danke für Deine Antwort....

    würde mich freuen, mehr darüber zu erfahren!

    Wenn Du magst,kannst Du es mir ja erklären*liebschau

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  6. Brummel

    Brummel Guest

    Werbung:
    Hallo ELLA!
    Die Fünf Tibeter sind eine Kombination von fünf Bewegungsabläufen. Sie gehören zu den ältesten fernöstlichen Methoden, Entspannung und Fitness zu finden und so neue Kräfte und Energien zu tanken.

    Viele Grüsse
     
  7. zu den Tibetern kannich auch was dazu steuern. einen Link hier

    Es sind 5 einfache Yoga Übungen, die auf dauer auch wirken. :schaukel:
     
  8. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo Ella,
    vielleicht solltest du doch mal schauen lassen vom Arzt ob es nichts ernsthaftes ist, ganz einfach Kontrolle. ich weiß auch nicht wie lange deine Beschw. jetzt so schon anhalten,
    Wenn Bewegung lindert, so wie du es beschreibst, kannst du auch mal was homöopathisches Versuchen gegen die Schmerzen.
    Evtl. Rhus tox. , vielleicht hast du die Möglichkeit es noch genauer für dich abzuklären.
    Gruß Aniere
     
  9. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo ihr lieben!

    Danke erst mal für die wertvollen Infos :kiss3:

    Ärtztlich ist alles abgeklärt, eine Überflexibilität der Wirbelsäule,
    hab ich jetzt seit ca.3,5 Jahren hab mich in solch einem Fall dann zur Ausnahme einrenken lassen(fachlich),oder Magnesium Spritzen lassen...

    Mein Mann hat mich gestern dann angehoben und dann hats gekracht, im Moment gehts, nur komme ich mit diesen Übungen die mir der Artzt sagte nicht ganz zum Erfolg...hmmmm

    Die 5 Tibeter hören sich sehr interessant an, werde mir das ganze mal genauer anschauen!
    Danke noch mal und

    gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen