1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wir suchen Mitbewohner/-mieter, naturliebend, lebensfroh, herzlich

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Kathamajo, 2. Mai 2016.

  1. Kathamajo

    Kathamajo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2016
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!
    Ab 01.06.2016 sind wir auf der Suche nach einem oder zwei (Pärchen) lieben und offenen Menschen, mit denen ein harmonisches Zusammenleben möglich ist. Wir haben ein Haus gemietet und unsere Mitmieter ziehen in eine Wohnung um, somit wird Platz frei. Das Haus liegt in der Steiermark/Bezirk Weiz in Rohrbach am Kulm bei Pischelsdorf.

    Es handelt sich beim Haus um ein altes Bauernhaus, das teilweise renoviert wurde. Es sind insgesamt 120 m². Öffentlicher Wasser- und Kanalanschluss ist vorhanden, genauso wie auch ein Brunnen und eine Senkgrube, die jetzt nur mehr zum Regenwasser sammeln fürs Gießen verwendet wird. Geheizt wird mittels einer Zentralheizung, die von einem Holz-/Kohleofen und einem Wasserspeicher gespeist wird. Warmwasser (300 l Boiler) kann wahlweise mit Holz/Kohle oder Strom gemacht werden.
    Das Haus besteht aus 1 großen Eingangsvorraum, 1 Küche mit Mittelblock inkl. Essbereich, 1 WC, 1 Bad mit großer Dusche und WC, 1 kleinem Vorraum, 3 Zimmern (wir hätten gedacht 2 absperrbare Schlafzimmer und einen Raum als Wohn-/Erlebnis-/Freizeitzimmer oder wie immer man es auch nennen mag) und 2 Räumen, die noch hergerichtet werden müssen (Fenster, Heizung, verputzen, Boden, ausmalen), die momentan als Lagerräume genutzt werden, außerdem dem Heizraum mit der Nische für die Waschmaschine sowie dem Brotbackofen, den man wieder aktivieren könnte.
    Es gibt einen Innenhof (teils Asphalt, teils Wiese), überdachte Laube zum Sitzen, Werkzeugraum, Gemüsegarten, Obstgarten (derzeit Zwetschgen- und Apfelbäume) mit Lagerfeuerplatz und ein altes Hühnergehege, das man auch wieder aktivieren könnte.

    Wir suchen jemanden, der die Natur liebt und mit ihr respektvoll und dankbar umgeht, wozu auch sparsamer Umgang mit Ressourcen (Wasser, Strom) und zB die Verwendung von alternativen Putz- und Reinigungsmitteln gehört. Ihr solltet Nichtraucher sein und wenn, nur ab und zu mal Alkohol trinken. Vielleicht lebt ihr sogar vegetarisch oder vegan oder wenn Fleisch, dann keines aus Massentierhaltung und Massenschlachtung. Ganz wichtig ist auch, dass ihr Hunde mögt/liebt – wir haben nämlich 4 von diesen wundervollen, treuen Geschöpfen. Eine Eingliederung ins Rudel solltet ihr auch einen haben ist sicher möglich.
    Schön wäre es, wenn ihr musikalisch und/oder kreativ seid, damit wir da vielleicht – wenn ihr Lust habt – gemeinsam was machen können und somit Spaß haben und Lebensfreude pushen. Wir beginnen grad mit Ukulele, Trommeln und Didgeridoo, schnitzen und malen auch ab und zu, töpfern möchten wir auch gern beginnen, nähen und noch einiges mehr.
    Vielleicht wollt ihr auch den Garten mit bewirtschaften, Ideen einbringen wie es besser klappt, ihn erweitern oder auch ab und zu mal gemeinsam kochen oder Brot backen usw.
    Siedet ihr selbst Seifen, kennt euch mit Kräutern und essbaren Wildpflanzen aus, seht die Welt auch mal mit anderen Augen – herzlich willkommen! Wir sind offen für vieles. Einfach einmal fragen – das kostet nichts ;-) .
    Fein wäre es auch, wenn man wirklich von Anfang an offen und ehrlich alles an- und ausspricht, um noch ohne viel Emotionen gemeinsam Wege zu finden, falls man mal nicht einer Meinung ist.

    Also habt ihr auch einen einfachen Lebensstil ohne viel Schnick-schnack als Ziel, denkt ihr anders und seid offen und sucht nach einer günstigen Wohnmöglichkeit (bei 2 Leuten wären es 200 Euro pro Nase, bei einer Person 300 Euro monatlich), die ruhig am Ende einer Sackgasse liegt, wo die direkten Nachbarn Zwergziegen und Laufenten sowie Felder sind, dann würden wir uns sehr freuen, euch mal kennen zu lernen... :) Wir können auch gern vorab Fotos schicken.
     

Diese Seite empfehlen