1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wir schreiben eine Geschichte...

Dieses Thema im Forum "Die Spielecke" wurde erstellt von Ronna, 4. Juli 2011.

  1. Ronna

    Ronna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Also, das hier soll eine Geschichte werden.
    Ich mache den Anfang und jeder schreibt fortlaufend einen sinngemäßen Satz dazu.


    Ok...los gehts.


    Auf dem Lande in einem kleinen Dorf, lebte einmal ein Kind. ....


    Glg Ronna
     
  2. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    das keine Traurigkeit kannte, es war dem Kinde fremd.
     
  3. Ronna

    Ronna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Oberösterreich
    Auf dem Lande in einem kleinen Dorf, lebte einmal ein Kind. ....
    das keine Traurigkeit kannte, es war dem Kinde fremd.
    Jeden Tag spielte es in der schönen Natur mit vielen Tieren.
     
  4. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Auf dem Lande in einem kleinen Dorf, lebte einmal ein Kind. ....
    das keine Traurigkeit kannte, es war dem Kinde fremd.
    Jeden Tag spielte es in der schönen Natur mit vielen Tieren. Eines Tages kam ein Fremder ins Dorf.
     
  5. Ronna

    Ronna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Oberösterreich
    Auf dem Lande in einem kleinen Dorf, lebte einmal ein Kind, das keine Traurigkeit kannte, es war dem Kinde fremd.
    Jeden Tag spielte es in der schönen Natur mit vielen Tieren. Eines Tages kam ein Fremder ins Dorf. Der Fremde hatte lange blonde Haare.
     
  6. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Auf dem Lande in einem kleinen Dorf, lebte einmal ein Kind, das keine Traurigkeit kannte, es war dem Kinde fremd.
    Jeden Tag spielte es in der schönen Natur mit vielen Tieren. Eines Tages kam ein Fremder ins Dorf. Der Fremde hatte lange blonde Haare. Seine Augen strahlten, er hatte einen schlanken Körper und er besaß eine äusserst sanfte Stimme.
     
  7. Ronna

    Ronna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Oberösterreich
    Auf dem Lande in einem kleinen Dorf, lebte einmal ein Kind, das keine Traurigkeit kannte, es war dem Kinde fremd.
    Jeden Tag spielte es in der schönen Natur mit vielen Tieren. Eines Tages kam ein Fremder ins Dorf. Der Fremde hatte lange blonde Haare. Seine Augen strahlten, er hatte einen schlanken Körper und er besaß eine äusserst sanfte Stimme. Als er an dem Kind, das am Wegrand mit einem kleinen Hund spielte, vorbeikam, huschte ein lächeln über sein hübsches Gesicht.
     
  8. Justify

    Justify Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    83
    Auf dem Lande in einem kleinen Dorf, lebte einmal ein Kind, das keine Traurigkeit kannte, es war dem Kinde fremd.
    Jeden Tag spielte es in der schönen Natur mit vielen Tieren. Eines Tages kam ein Fremder ins Dorf. Der Fremde hatte lange blonde Haare. Seine Augen strahlten, er hatte einen schlanken Körper und er besaß eine äusserst sanfte Stimme. Als er an dem Kind, das am Wegrand mit einem kleinen Hund spielte, vorbeikam, huschte ein lächeln über sein hübsches Gesicht....na ja, so hübsch war sein Gesicht nun auch wieder nicht, doch
     
  9. Ronna

    Ronna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Oberösterreich
    Auf dem Lande in einem kleinen Dorf, lebte einmal ein Kind, das keine Traurigkeit kannte, es war dem Kinde fremd.
    Jeden Tag spielte es in der schönen Natur mit vielen Tieren. Eines Tages kam ein Fremder ins Dorf. Der Fremde hatte lange blonde Haare. Seine Augen strahlten, er hatte einen schlanken Körper und er besaß eine äusserst sanfte Stimme. Als er an dem Kind, das am Wegrand mit einem kleinen Hund spielte, vorbeikam, huschte ein lächeln über sein hübsches Gesicht.Na ja, so hübsch war sein Gesicht nun auch wieder nicht, doch ein gewisser Zauber lies es schön erscheinen.
     
  10. Justify

    Justify Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    83
    Werbung:
    Auf dem Lande in einem kleinen Dorf, lebte einmal ein Kind, das keine Traurigkeit kannte, es war dem Kinde fremd.
    Jeden Tag spielte es in der schönen Natur mit vielen Tieren. Eines Tages kam ein Fremder ins Dorf. Der Fremde hatte lange blonde Haare. Seine Augen strahlten, er hatte einen schlanken Körper und er besaß eine äusserst sanfte Stimme. Als er an dem Kind, das am Wegrand mit einem kleinen Hund spielte, vorbeikam, huschte ein lächeln über sein hübsches Gesicht.Na ja, so hübsch war sein Gesicht nun auch wieder nicht, doch ein gewisser Zauber lies es schön erscheinen. Da dessen Gesicht eben nicht nur gewöhnlich schön war, sondern zauberhaft erschien, glaubte das Kind zu erkennen, daß es selbst nicht so zauberhaft und geheimnisvoll aussah und sprach den Fremden an. Es sagte zu ihn:
     

Diese Seite empfehlen