1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wir schreiben eine Geschichte

Dieses Thema im Forum "Die Spielecke" wurde erstellt von sonnenkroenchen, 10. Dezember 2010.

  1. sonnenkroenchen

    sonnenkroenchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    15.838
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    ....und zwar in ganzen Sätzen. Gibt´s das schon? Ich glaub nicht...

    Also...dann fang ich mal an....ich hoffe auf viele Mitschreiber:)

    Los geht´s :

    Am Morgen, als der Schnee noch wild vom Himmel wehte, saß sie an ihrem Tisch und überlegte, wie sie es ihrem Mann sagen soll.
     
  2. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Sie ging in die Küche und brühte sich eine neue Tasse Kaffe auf und setzte sich laut säufzend wieder an den Tisch.

    [​IMG]
     
  3. sonnenkroenchen

    sonnenkroenchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    15.838
    Ort:
    Deutschland
    Am Morgen, als der Schnee noch wild vom Himmel wehte, saß sie an ihrem Tisch und überlegte, wie sie es ihrem Mann sagen soll. Sie ging in die Küche und brühte sich eine neue Tasse Kaffe auf und setzte sich laut säufzend wieder an den Tisch. Warum war sie nur so kopflos?
     
  4. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Am Morgen, als der Schnee noch wild vom Himmel wehte, saß sie an ihrem Tisch und überlegte, wie sie es ihrem Mann sagen soll. Sie ging in die Küche und brühte sich eine neue Tasse Kaffe auf und setzte sich laut säufzend wieder an den Tisch. Warum war sie nur so kopflos? Sie überlegte hin und her, holte sich auch ein Blatt Papier um sich mal die Dinge aufzuschreiben, was ihr spontan in den Kopf kam.

    [​IMG]
     
  5. sonnenkroenchen

    sonnenkroenchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    15.838
    Ort:
    Deutschland
    Am Morgen, als der Schnee noch wild vom Himmel wehte, saß sie an ihrem Tisch und überlegte, wie sie es ihrem Mann sagen soll. Sie ging in die Küche und brühte sich eine neue Tasse Kaffe auf und setzte sich laut säufzend wieder an den Tisch. Warum war sie nur so kopflos? Sie überlegte hin und her, holte sich auch ein Blatt Papier um sich mal die Dinge aufzuschreiben, was ihr spontan in den Kopf kam. Gedankenverloren saß sie da, den Stift im Mund, das Kinn abgestützt und überlegte wie es hätte sein können.
     
  6. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Werbung:
    Am Morgen, als der Schnee noch wild vom Himmel wehte, saß sie an ihrem Tisch und überlegte, wie sie es ihrem Mann sagen soll. Sie ging in die Küche und brühte sich eine neue Tasse Kaffe auf und setzte sich laut säufzend wieder an den Tisch. Warum war sie nur so kopflos? Sie überlegte hin und her, holte sich auch ein Blatt Papier um sich mal die Dinge aufzuschreiben, was ihr spontan in den Kopf kam. Gedankenverloren saß sie da, den Stift im Mund, das Kinn abgestützt und überlegte wie es hätte sein können. Plötzlich schoss sie in die Höhe wie von einer Tarantel gestochen und schrie: "Nein, das jetzt nicht auch noch" ..... sie hatte nicht bemerkt, dass sie auf der Spitze ihres Filzschreibers rumkaute.

    [​IMG]
     
  7. sonnenkroenchen

    sonnenkroenchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    15.838
    Ort:
    Deutschland
    Am Morgen, als der Schnee noch wild vom Himmel wehte, saß sie an ihrem Tisch und überlegte, wie sie es ihrem Mann sagen soll. Sie ging in die Küche und brühte sich eine neue Tasse Kaffe auf und setzte sich laut säufzend wieder an den Tisch. Warum war sie nur so kopflos? Sie überlegte hin und her, holte sich auch ein Blatt Papier um sich mal die Dinge aufzuschreiben, was ihr spontan in den Kopf kam. Gedankenverloren saß sie da, den Stift im Mund, das Kinn abgestützt und überlegte wie es hätte sein können. Plötzlich schoss sie in die Höhe wie von einer Tarantel gestochen und schrie: "Nein, das jetzt nicht auch noch" ..... sie hatte nicht bemerkt, dass sie auf der Spitze ihres Filzschreibers rumkaute. Sie rannte zum Spiegel und sah ihren verschmierten Mund.
     
  8. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Am Morgen, als der Schnee noch wild vom Himmel wehte, saß sie an ihrem Tisch und überlegte, wie sie es ihrem Mann sagen soll. Sie ging in die Küche und brühte sich eine neue Tasse Kaffe auf und setzte sich laut säufzend wieder an den Tisch. Warum war sie nur so kopflos? Sie überlegte hin und her, holte sich auch ein Blatt Papier um sich mal die Dinge aufzuschreiben, was ihr spontan in den Kopf kam. Gedankenverloren saß sie da, den Stift im Mund, das Kinn abgestützt und überlegte wie es hätte sein können. Plötzlich schoss sie in die Höhe wie von einer Tarantel gestochen und schrie: "Nein, das jetzt nicht auch noch" ..... sie hatte nicht bemerkt, dass sie auf der Spitze ihres Filzschreibers rumkaute. Sie rannte zum Spiegel und sah ihren verschmierten Mund. "Mennoooooooooooooooooo" schrie sie auf und trampelte mit ihren Füßen auf dem Boden rum, sie hatte doch heute noch diesen sehr wichtigen Termin, weswegen sie doch so durch den Wolf war.

    [​IMG]
     
  9. Jeliel

    Jeliel Guest

    Am Morgen, als der Schnee noch wild vom Himmel wehte, saß sie an ihrem Tisch und überlegte, wie sie es ihrem Mann sagen soll. Sie ging in die Küche und brühte sich eine neue Tasse Kaffe auf und setzte sich laut säufzend wieder an den Tisch. Warum war sie nur so kopflos? Sie überlegte hin und her, holte sich auch ein Blatt Papier um sich mal die Dinge aufzuschreiben, was ihr spontan in den Kopf kam. Gedankenverloren saß sie da, den Stift im Mund, das Kinn abgestützt und überlegte wie es hätte sein können. Plötzlich schoss sie in die Höhe wie von einer Tarantel gestochen und schrie: "Nein, das jetzt nicht auch noch" ..... sie hatte nicht bemerkt, dass sie auf der Spitze ihres Filzschreibers rumkaute. Sie rannte zum Spiegel und sah ihren verschmierten Mund. "Mennoooooooooooooooooo" schrie sie auf und trampelte mit ihren Füßen auf dem Boden rum, sie hatte doch heute noch diesen sehr wichtigen Termin, weswegen sie doch so durch den Wolf war.

    Ausgerechnet jetzt klingelte es auch noch an ihrer Tür....
     
  10. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Werbung:
    Am Morgen, als der Schnee noch wild vom Himmel wehte, saß sie an ihrem Tisch und überlegte, wie sie es ihrem Mann sagen soll. Sie ging in die Küche und brühte sich eine neue Tasse Kaffe auf und setzte sich laut säufzend wieder an den Tisch. Warum war sie nur so kopflos? Sie überlegte hin und her, holte sich auch ein Blatt Papier um sich mal die Dinge aufzuschreiben, was ihr spontan in den Kopf kam. Gedankenverloren saß sie da, den Stift im Mund, das Kinn abgestützt und überlegte wie es hätte sein können. Plötzlich schoss sie in die Höhe wie von einer Tarantel gestochen und schrie: "Nein, das jetzt nicht auch noch" ..... sie hatte nicht bemerkt, dass sie auf der Spitze ihres Filzschreibers rumkaute. Sie rannte zum Spiegel und sah ihren verschmierten Mund. "Mennoooooooooooooooooo" schrie sie auf und trampelte mit ihren Füßen auf dem Boden rum, sie hatte doch heute noch diesen sehr wichtigen Termin, weswegen sie doch so durch den Wolf war.

    Ausgerechnet jetzt klingelte es auch noch an ihrer Tür.... Sie konnte doch nicht mit ihrem blauverschmierten Mund die Türe öffnen, was also sollte sie nur tun?
     

Diese Seite empfehlen