1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wir könnten auch von den GRÜNE reden...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 11. Juli 2016.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.729
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Es wäre an die Zeit auch mal über die Grüne zu reden. Grundlage dafür steht in der heutigen taz.die tageszeitung: "Grüne steuern irgandwohin" www.taz.de.

    Ich hatte die Grüne in der Kommunalpolitik öftesr gewählt und hielt viel von den grünen. Inzwischen sind sie mir genauso unwählbar geworden wie AfD. Sie sind ein populistische Klientelpartei geworden...Unwählba, und schlimm.

    Shimon

     
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.306
    Ich durfte 1998 das erste mal wählen und wählte die Grünen. In meiner Jugend war ich eine Art Fan von Joschka Fischer, weil er einfach rhetorisch einer der Besten war und mich das beeindruckte. Interessant fand ich, aber auch sehr enttäuschend: Ich lernte jemanden kennen der ihn persönlich kannte und diese Person sagte mir: Der ist falsch wie sonst was. Er beschrieb Fischer als fast schon tyrannisch für sein Umfeld, für jemanden der das eine predigt und genau das Gegenteil tut. Jedenfalls begann ich nach und nach die gesamte Partei kritischer zu sehen. Das nahm immer mehr zu, v.a. weil mir auffiel das sie im Grunde jedes Ideal über die Zeit verrieten um an der Macht zu bleiben. Ich schob es damals vor allem auf Fischer, aber er war eben nur einer von vielen.

    Lange Rede kurzer Sinn: Ich bin sicher, dass es nach wie vor einige gute Leute bei den Grünen gibt (wow, ich schrieb aus Versehen zuerst "Lüge" statt "Leute" - das nenne ich mal nen freudschen Versprecher :D ), aber ich werde sie nie wieder wählen. Sie haben einfach immer alles mitgetragen, von Kriegen über Banken-Bail-outs bis zu Merkel-Verehrung als seien sie die eigentliche CDU. In Wirklichkeit sind sie vermutlich eher die neue FDP, denn das spiegelt ihr Klientel wieder: Naives Establishment.

    Was übrigens witzig ist: Den typischen Grün-Wähler und vermutlich auch Grünen-Politiker kriegt man super leicht manipuliert. Alles was wirklich EU-kritisch ist, ist nationalistisch. Nationalistisch ist dasselbe wie Nazi. Also tragen sie jeden Scheiß mit. Von Nato-Aggressivität bis Euro-Rettung.

    P.S.: Wer mir das momentan nicht glaubt, weil sie in der Opposition auch mal kritische Töne spucken, soll warten bis sie mit Merkel zusammen regieren. ;)
     
    Loop, skadya, Lincoln und 2 anderen gefällt das.
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.729
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    @coindemn,

    das sehe ich haargenau so....was denkst du warum habe ich dies eröffnet?

    shimon
     
  4. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.058
    Ort:
    VGZ
    Für mich waren die Grünen seit "Bündnis 90" nicht mehr grün.
     
  5. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.915
    Ich bin ja alt genung, sie von Anfang an miterlebt zu haben. Mich stört bei denen diese penetrante Mischung aus Sendungsbewußtsein und Ahnungslosigkeit, ja Ungebildetheit gepaart mit Dogmatismus. Ungenießbar.
     
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.058
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Dabei hieß es energisch: Jamaika wird es nie geben.:D
     
  7. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.306
    Muss nicht Jamaika sein. Könnte einfach Schwarz-grün sein. Momentan liegen die Grünen bei etwa 13% (Umfragen). Mit Union wären sie bei 48%. Da fehlt also nicht so besonders viel.
     
  8. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.306
    Damit wir endlich mal wieder einer Ansicht sind. :D
     
  9. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.058
    Ort:
    VGZ
    Naja. Du sagtest: Sowas wie neue FDP. Das hab ich mal wörtlich genommen und nicht nur als ausgetauschter Politpartner. (Wenn Grün weniger säuft [weniger blau wird], werden sie gelber) Umwelt & Co ist das ja alles schon lange nicht mehr. Da war ich noch Kind als das so war.
     
  10. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.306
    Werbung:
    Ah, okay. Ja, macht Sinn.

    Es braucht keine FDP damit Union plus Grün auch alleine irgendwie Jamaika wäre. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen